Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Besteuerung von Vereinen und Verbänden - 05.09.2019

Typische Problemfelder in der Beratung
05.09.2019
Köln

Referenten

Dr.Jörg Alvermann

Dr.Jörg Alvermann

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, Streck Mack Schwedhelm, Köln–Berlin–München

Themen

  • Aktuelle Rechtsprechung, Gesetzesänderungen und Verwaltungsanweisungen
  • Gemeinnützigkeit, Einkunftsquellen
  • Wirtschaftliche Betätigung
  • Mittelverwendung, Geschäftsführung, Vermögensbindung
  • Praxisprobleme von Sportvereinen und -verbänden
  • Brennpunkt Umsatzsteuer
  • Rechtsformwahl und Satzungsgestaltung
Jetzt buchen

Seminarziel

Die Betreuung von Vereinen und Verbänden ist ein stetig wachsendes Feld der Beratungspraxis. Insbesondere das sich permanent fortentwickelnde Gemeinnützigkeitsrecht stellt den Berater vor neue Herausforderungen. Hinzu treten die aktuellen Probleme durch Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen im Bereich der Umsatzsteuer. Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die wesentlichen Besteuerungs- und Praxisfragen. Der Referent stellt anhand von Praxisbeispielen die typischen Problemfelder vor und gibt Hinweise zur Vermeidung von Steuer-und Haftungsrisiken.

Teilnehmerkreis

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen

9.30 – 17.00Uhr

Satzungoptimalgestalten

  • Vereinsrechtliche Probleme bei wirtschaftlicher Betätigung
  • Vergütungenan Vereinsorgane
  • Satzungsanforderungen, Ehrenamtsgrundsatz

Steuerpflicht und Steuerfreiheit

  • Steuerpflichtige Vereine und Verbände
  • Di emöglichen Steuerbegünstigungen – Vor- und Nachteile
  • Steuerfreiheit der Mitgliedsbeiträge

Ertragsteuerbefreiung wegen Gemeinnützigkeit

  • Gemeinnützige Tätigkeiten: Aktuelle Rechtsprechung zu den gemeinnützigen Zwecken
  • Satzung, Formulierungen
  • Erhaltung der Gemeinnützigkeit, laufende Veranlagung
  • Systematik der Besteuerung
  • Aktuelle Rechtsprechung: Gefährdung der Gemeinnützigkeit bei
    − Begrenzungen der Mitgliedschaft
    − politischen Betätigungen

Einkunftsquellen/Besteuerung bei Gemeinnützigkeit

  • Kapitalausstattung: Möglichkeiten der steuerfreien Einbringung
  • Mitgliedsbeiträge
  • Abzugsfähigkeit
  • Spenden, Aufwands- ,Lohn-, Gehaltsspenden etc. ,Bemessungsgrundlage
  • Vermögensverwaltung: Nutzung von Kapitalvermögen, Beteiligungen etc.
  • Wirtschaftliche Geschäftsbetriebe: Korrekter Abzug von Betriebsausgaben
  • Steuerbegünstigung für Zweckbetriebe
  • Sponsoring

Geschäftsführung, Vermögensbindung und Mittelverwendung

  • Geschäftsführungsverstöße und Folgen
  • Gemeinnützige Mittelverwendung
  • Rücklagen und Vermögenszuführungen nach neuem Recht

Praxisprobleme der Sportvereine und -verbände

Besteuerung der Berufsverbände

  • Anforderungen an die Steuerbegünstigung
  • Abgrenzung zur Gemeinnützigkeit
  • WirtschaftlicherGeschäftsbetrieb

Brennpunkt Umsatzsteuer

  • Umsatzsteuerbarkeit von Mitgliedsbeiträgen
  • Umsatzsteuerpflicht bei „unechten“ Zuschüssen
  • Probleme beim Vorsteuerabzug
  • Der ermäßigte Steuersatz in Gefahr

Geplante Gesetzesänderungen

Hotel Mondial am Dom
Kurt-Hackenberg-Platz1
50667 Köln
Tel.:+492212063-0

Teilnahmegebühr
495,– € Seminargebühr
410,– € Centrale-Mitglied (jeweils zzgl.USt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen.
Zusätzlichsteht Ihnen die Arbeitsunterlage als Download zur Verfügung; ca. zwei Tage vor Seminartermin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per Mail (bitte unten E-Mail-Adresseangeben). Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

Jetzt Centrale-Mitglied werden und schon vergünstigt teilnehmen: www.centrale.de

AGB
Unsere vollständigen AGB finden Sie unter www.otto-schmidt.de/agb

Dr. Jörg Alvermann
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht,
Partner, Streck Mack Schwedhelm,
Köln–Berlin–München


Von: 487,90 €

An: 589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

* Pflichtfelder