Veranstaltungsreihe

Seminar Köln

Kölner Steuer-Streitgespräche: Vorsteuerabzug ohne Rechnung

Vorträge, Zwiegespräche, Diskussionen

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen

Wenn Anwaltschaft und Finanzgerichtsbarkeit aufeinander treffen, kann es schon einmal kontrovers zugehen:

Bei der neuen Veranstaltungsreihe „Kölner Steuer-Streitgespräche“ haben Sie ab Februar 2020 die Gelegenheit, mit Rechtsanwälten, Finanzbeamten und/oder Finanzrichtern über verschiedene Themen zu diskutieren.

Die Abendveranstaltung findet sechs Mal pro Jahr in ungezwungener Atmosphäre im Herzen von Köln statt.

Nach zweistündigem Vortrag, Zwiegesprächen und Diskussionsmöglichkeiten lassen wir den Abend bei Kölsch und einem Imbiss ausklingen.

Programm

Kölner Steuer-Streitgespräche: Vorsteuerabzug ohne Rechnung 

Zeitrahmen:
18:00 – 20:00 Uhr Vortrag mit Diskussion
Ab 20:00 Uhr Get together mit Imbiss   

Kooperation / Sponsoring

 Fachliche Konzeption: Streck Mack Schwedhelm, Fachanwälte für Steuerrecht, Rechtsanwälte, Köln - Berlin - München

Zielgruppe
Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen
Ort
Köln am 10. Dezember 2020
H u. A Tagesbar
Friesenstraße 72-74
50670 Köln
marker Anfahrt auf Google Maps
Tel.: +49 221 1309424
Buchung
95,00 € (zzgl. gesetzl. USt) inkl. Getränken und Imbiss
Teilnehmer

Referenten

Portrait von Jörg Alvermann
Dr. Jörg Alvermann Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, Streck Mack Schwedhelm, Köln - Berlin - München
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn