Seminar Köln

Kölner Tage Datenschutzrecht 2020

DSGVO im Praxistest

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Behördliche Aufsichtspraxis
  • Sanktionen, Bußgelder
  • Auskunftsrecht, Recht auf Kopie
  • Online-Werbung, Cookies, ePrivacy
  • Gemeinsame Verantwortlichkeit
  • Datentransfer in internationalen Konzernen 
Programm

 Seminarzeit:
1. Tag 9:00 – 18:00 Uhr; Seated Dinner ab 18:30 Uhr (gesonderte Anmeldung erforderlich)
2. Tag 9:00 – 13:30 Uhr 

Donnerstag, 25.6.2020

9.00 Uhr – 12.30 Uhr
Datenschutz 2020

Tracking, Cookies, Werbung
Prof. Dr. Sibylle Gierschmann

Auskunftsrecht, Recht auf Kopie
Prof. Dr. Jochen Schneider

  • Same, same, but different: die Unterschiede und Zusammenhang bei Ziel und Reichweite
  • Systematischer Abgleich zu anderen DSGVO-Rechten, insbes. Portabilität
  • Das Instrument der Missbrauchskontrolle

Stellung und Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Guido Hansch

  • Stellung und Aufgaben in der Unternehmensorganisation
  • Grenzen der Verantwortlichkeit des DSB
  • Methoden zur Dokumentation der Überwachungspflicht

Zukunft des § 38IBDSG Datentransfer im Konzern und bei Transaktionen
Dr. Kai-Uwe Plath, LL.M.

  • DSK Papier zum Asset Deal
  • Fallkonstellationen
  • Widerspruchslösung
  • Übertragbarkeit von Opt-ins

10.30 Uhr – 11.00 Uhr
Kaffeepause

Einwilligung oder Vertrag – Was die EDSA-Guidelines 2/2019 für die Anwendung des Art.6Abs. 1 S.1Buchst. b) DSGVO bedeuten
Dr. Malte Engeler

  • Das Konkurrenzverhältnis von Einwilligung und Vertrag
  • Reichweite des Art.6Abs. 1 S.1Buchst. b) DSGVO
  • Inhalt der Guidelines 2/2019 des EDSA

Datenverarbeitung in Wissenschaft und Forschung
Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann, LL.M.

  • Wissenschaftsfreiheit und Datenschutz im Konflikt
  • Forschungsbegriff in DSGVO und BDSG
  • Zweckbindung und Rechtsgrundlagen bei Forschung

Evaluation und Wissenschaftsfreiheit Bußgelder unter Geltung der DSGVO
Barbara Thiel

  • Bußgeldkonzept der DSK
  • Zurechnung im Unternehmen
  • Aktuelle Fälle aus der Bußgeldstelle der LfD Niedersachsen 

12.30 Uhr – 13.30 Uhr
Mittagessen

13.30 Uhr – 14.30 Uhr
Digital Ethics
Dr. Anna Zeiter, LL.M.

14.30 Uhr – 15.30 Uhr
Compliance im Spagat: Aufzeichnen, auswerten, aufbewahren, anzeigen oder minimieren, sperren, löschen?
Malaika Nolde, LL.M.

  • NetzDG: Meldepflicht vs. Nutzerdatenschutz?
  • Interne Ermittlungen vs. Beschäftigtendatenschutz?
  • Geldwäscheprävention vs. Kundendatenschutz?
  • Datenschutz als „StPO der Privatwirtschaft“?

15.30 Uhr – 16.00 Uhr
Kaffeepause

16.00 Uhr – 18.00 Uhr
International Elements EU Data Protection Regulation –aBird’s Eye View from Ireland
Helen Dixon

  • 2 years of GDPR Implementation
  • One-Stop-Shop
  • Supervision and Complaint-Handling
  • Making the principles stick

USA – Third Country with Privacy Shield & CCPA
Jon Neiditz

Global Enterprise under Increasing Data Protection Disparity
Helena Koning

Das neue Schweizer Datenschutzgesetz
Nicole Beranek Zanon

  • Welches Delta ergibt sich zwischen Schweizer Datenschutzrecht und der DSGVO?
    − Welche Massnahmen sind zu treffen?
    − Wie sieht es mit Umsetzungszeit aus?
    − Wie sieht es mit Bussenhöhe und -umfang aus?

18.30 Uhr
Seated Dinner + Dinner Speech (gesonderte Anmeldung erforderlich) 

Freitag, 26.6.2020

9.00 Uhr– 10.00 Uhr
Interaktiver Workshop „Clash of Perspectives“

Clash of perspectives: Die DSGVO – eine Erfolgsstory!?
Stefan Brink

  • Effekte der DSGVO bei Datenverarbeitern
  • Vollzugserfolge mit der DSGVO
  • Nachbesserungsbedarf bei der DSGVO

DSGVO als Vorbild Perspektive Beratung
Prof. Niko Härting

10.00 Uhr – 11.30 Uhr
Gemeinsame Verantwortlichkeit

Optimierung des Marketings mittel Big Data und KI unter Einsatz von Dienstleistern
Dr. Jens Schefzig

  • BigData und KI in CRM Systemen
  • Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten der Datenverarbeitung
  • Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit bei Einbeziehung von Dienstleistern

Zu viel der Gemeinsamkeit?
Dr. Undine von Diemar

  • Reichweite der gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO
  • Auseinandersetzung mit EuGH-Rechtsprechung
  • Folgen für die Praxis
  • Gestaltungshinweise für Vereinbarungen über die gemeinsame Verantwortlichkeit 

Die Doppelverantwortlichkeit für die Sicherheit der Verarbeitung
Maria-Urania Dovas 

  • Adressaten der Norm, Art. 32 Abs. 1 DSGVO
  • „Unabhängige“ Doppelverantwortlichkeit oder „gemeinsame“ Verantwortlichkeit?
  • Die Rolle der weiteren Beteiligten auf dem Markt
  • Bedeutung für die Leistungskette
  • Beweislast und Folgen bei Verstößen

11.30 Uhr – 12.00 Uhr
Kaffeepause

12.00Uhr – 13.30Uhr
Was geht auf den Keks? – Bei Cookies & im Kooperationsverfahren

Streitgespräch: Weg mit den Cookie-Bannern! – Was das soll und wie es richtig geht
Kristin Benedikt, Marlene Schreiber

  • Interessenabwägung vs. Einwilligung– Was geht? Was geht nicht?
  • Einwilligungen auf Websites und in Apps richtig gestalten
  • Alternative Gestaltungsmöglichkeiten bei digitalen Geschäftsmodellen

Nutzertransparentinformieren OSS-Verfahren: Aktuelle Fragen der Zusammenarbeit zwischen den Europäischen Aufsichtsbehörden
Dr. Johanna Bergann

Praxisimpuls – Accountability & Governance im globalen Konzern
Florian Gerhard

  • Verantwortlichkeit im globalen Konzern
  • Angepasste Datenschutz-Organisation
  • Herausforderungen an die Organisation

13.30 Uhr – Ende der Tagung 

Kooperation / Sponsoring

 Mit freundlicher Unterstützung von Datenschutz-Management-System

Ihr Nutzen
Bei den Kölner Tagen Datenschutzrecht 2020 erwarten Sie internationale Experten aus Wissenschaft & Praxis. Dabei stehen wie gewohnt die wichtigsten datenschutzrechtlichen Fragen mit unternehmerischer Tragweite im Fokus. Dringende Fragen der Praxis werden kontrovers aus Sicht der Aufsichtsbehörde und der Verantwortlichen präsentiert.
Zielgruppe
Rechtsanwälte (insbesondere auch mit Schwerpunkt Datenschutzrecht), Fachanwälte für Informationstechnologierecht, Richter, Justiziare, Datenschutzbeauftragte und IT-Verantwortliche in Unternehmen, Behörden und Verbänden
Ort
Köln am 25. Juni 2020
Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln
marker Anfahrt auf Google Maps
Tel.: +49 221 275-0
Buchung
Teilnehmer

11 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Tagungsleitung

Portrait von Niko Härting
Prof. Niko Härting Rechtsanwalt, HÄRTING Rechtsanwälte, Berlin
Portrait von Flemming Moos
Dr. Flemming Moos Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Partner,  Osborne Clarke, Hamburg 

Referenten

Portrait von Kristin Benedikt
Kristin Benedikt Referatsleiterin, Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Ansbach 
Portrait von Nicole Beranek Zanon
Nicole Beranek Zanon Exec. MBA HSG Rechtsanwältin, Managing Partner, de la cruz beranek Rechtsanwälte AG, Zug 
Portrait von Johanna Bergann
Dr. Johanna Bergann Juristische Referentin, Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BlnBDI), Berlin 
Portrait von Stefan Brink
Stefan Brink Leiter Privater Datenschutz, Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) Baden-Württemberg, Stuttgart 
Portrait von Helen Dixon
Helen Dixon Commissioner for Data Protection, Ireland
Portrait von Maria-Urania Dovas
Maria-Urania Dovas LL.M. Rechtsanwältin, SSW Schneider Schiffer Weihermüller, München 
Portrait von  Malte Engeler
Dr Malte Engeler Richter am Schleswig-Holsteinischen Verwaltungsgericht, Schleswig 
Portrait von Florian Gerhard
Florian Gerhard Global Data Protection Manager, BoehringerIngelheim Corporate Center GmbH, Ingelheim am Rhein 
Portrait von Sibylle Gierschmann
Prof. Dr. Sibylle Gierschmann LL.M. (Duke University) Rechtsanwältin, Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht, Partner, Taylor Wessing, München 
Portrait von Guido Hansch
Guido Hansch LL.M. (Glasgow) Global Privacy Officer, CIPP/E, Head of Data Protection, Birkenstock Group, Köln 
Helena Koning Senior Managing Counsel, EEA Data Protection Officer, Mastercard, Waterloo 
Jon Neiditz Cybersecurity, Privacy & Data Governance Co-Leader, Kilpatrick Townsend & Stockton LLP, Atlanta 
Portrait von Malaika Nolde
Malaika Nolde LL.M. Rechtsanwältin, Fachanwältin für Strafrecht, Certified Fraud Examiner (CFE), nolde.legal, Düsseldorf 
Portrait von Kai-Uwe Plath
Dr. Kai-Uwe Plath LL.M. Rechtsanwalt, KNPZ Rechtsanwälte, Hamburg 
Portrait von Jens Schefzig
Dr. Jens Schefzig Rechtsanwalt, Partner, Osborne Clarke, Hamburg 
Portrait von Jochen Schneider
Prof. Dr. Jochen Schneider Rechtsanwalt, SSW Schneider Schiffer Weihermüller, München 
Portrait von Marlene Schreiber
Marlene Schreiber Rechtsanwältin, HÄRTING Rechtsanwälte, Berlin 
Portrait von Indra Spiecker gen. Döhmann
Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann LL.M. Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Informationsrecht, Umweltrecht und Verwaltungswissenschaften; Direktorin Forschungsstelle Datenschutz, Goethe-Universität Frankfurt a.M. 
Portrait von Barbara Thiel
Barbara Thiel Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Hannover 
Portrait von Undine von Diemar
Dr. Undine von Diemar LL.M. (Michigan) Partnerin, Jones Day, München 
Portrait von Anna Zeiter
Dr. Anna Zeiter LL.M. Chief Privacy Officer, CIPP/E, eBay International AG, Bern 
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn