Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Kölner Tage Umsatzsteuer und Zoll 2018 - 21.-22.06.2018

Praxisfragen des grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsverkehrs
21.06.2018
Köln

Referenten

Prof. Dr. Hans Nieskens

Prof. Dr. Hans Nieskens

Rechtsanwalt, Steuerberater, Freising, Vorsitzender des UmsatzsteuerForums e.V.,Köln

Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang

Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang

Geschäftsführender Gesellschafter der AWB Steuerberatungsgesellschaf tmbH, Münster; Universitätsprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster

Themen

  • Das Spannungsverhältnis zwischen Zoll und (E)Ust unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung
  • Reform des Mehrwertsteuerrechts in der EU und Quick Fixes
  • Reihengeschäft, Konsignationslager und Nachweispflichten – Situation in Deutschland, Österreich und Frankreich
  • „Authorised Economic Operator“, zugelassener Wirtschaftsbeteiligter im Unionszollkodex
  • Der zertifizierte Steuerpflichtige in der Umsatzsteuer
Jetzt buchen

Seminarziel

Die gute Wirtschaftslage, die Globalisierung der Märkte und die ständigen Neuerungen in der Rechtsanwendung stellen Herausforderungen für Unternehmen dar. Die Umsatzsteuer und zunehmend auch das Zollrecht sorgen dabei immer wieder für Stolpersteine. Gerade an der Nahtstelle zwischen Umsatzsteuer und Zoll gewinnt die Problematik für die Praxis zunehmend an Komplexität und Bedeutung. Zugleich hat die Finanzverwaltung ihre Prüfungstätigkeit im Bereich der Umsatzsteuer permanent verstärkt. Damit weder Umsatzsteuer noch Zoll zum wirtschaftlichen Risiko werden, beleuchtet die Tagung die Schnittstelle zwischen den beiden Rechtsgebieten.

Teilnehmerkreis

Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen von Unternehmen

Donnerstag, 21.6.2018

9.30 Uhr
Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Hans Nieskens/Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang

9.45 Uhr
Das Spannungsverhältnis zwischen Zoll und (E)Ust unterBerücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung
Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang/Dr. Tobias Bender

  • Rechtsgrundlagen von Zollschuld und EUSt-Schuld
  • Neue EuGH-Rechtsprechung: Zoll und EUSt gehen getrennte Wege
  • Auswirkungen der EuGH-Rechtsprechung auf das neue Zollschuldrecht

11.15 Uhr
Kaffeepause

11.45 Uhr
Reform des Mehrwertsteuerrechts in der EU und Quick Fixes
Prof. Dr. Hans Nieskens

  • Vorschläge EU-Kommission v. 4.10.2017
  • Kurzfristige Umsetzung sog. Quick-Fixes
  • Der zertifizierte Steuerpflichtige
  • Harmonisierung
  • Reihengeschäfte
  • Vereinfachung Konsignationslager
  • Nachweispflichten

13.00 Uhr
Mittagessen

14.15 Uhr
Reihengeschäft, Konsignationslager und Nachweispflichten – Situation in Deutschland, Österreich und Frankreich
Dr. Nathalie Harksen, Pascal Ngatsing, Dr. Peter Pichler
Reihengeschäfte

  • Begriff der Reihengeschäfte
  • Zuordnungskriterien für die Bestimmung der „bewegten“ und „ruhenden“ Lieferung
  • Verwendung der richtigen UID-Nummer und Bedeutung der Incoterms®
  • Anwendbarkeit von Steuerbefreiungen
  • Reihengeschäfte im EU-Binnenmarkt
  • Reihengeschäfte im Verhältnis zu Drittländern und Zollfragen
  • Besonderheiten für Lieferungen nach Montage

Konsignationslager

  • Allgemeine Systematik und Begriff
  • Umsatzsteuerliche Konsequenzen bei Lieferungen über Konsignationslager
  • Anwendbarkeit von Vereinfachungsregelungen


Nachweispflichten

  • Nationale Rechtsvorschriften für Nachweispflichten bei innergemeinschaftlichen Lieferungen
  • Nationale Rechtsvorschriften für Nachweispflichten bei Ausfuhrlieferungen
  • Praxis der Finanzverwaltung
  • Besonderheiten in der Rechtsprechung

16.00 Uhr
Kaffeepause

16.30 Uhr
Reihengeschäft, Konsignationslager und Nachweispflichten – Situation in Deutschland, Österreich und Frankreich
(Fortsetzung)
Dr. Nathalie Harksen, Pascal Ngatsing, Dr. Peter Pichler

18.00 Uhr
Résumé zum ersten Tag

18.30 Uhr
Ausklang des ersten Tages beim Kölschen Buffet

Freitag, 22.6.2018

9.00 Uhr
„Authorised Economic Operator“ (AEO), zugelassener Wirtschaftsbeteiligter im Unionszollkodex (UZK)
Prof. Dr. Reginhard Henke

  • Rechtsquellen
  • Hintergründe und Entwicklung
  • AEO-Typen
  • Materielle Bewilligungsvoraussetzungen
  • Bewilligungsverfahren
  • Vorteile und Vergünstigungen des AEO
  • „Monitoring“ durch die Zollverwaltung
  • Folgen von Aussetzung und Widerruf der Bewilligung

10.00 Uhr
Der zertifizierte Steuerpflichtige in der Umsatzsteuer
Dr. Helga Marhofer-Ferlan

  • Vorschlag der EU-Kommission für einen zertifizierten Steuerpflichtigen in der Umsatzsteuer
  • Voraussetzungen zur Erlangung des Status des zertifizierten Steuerpflichtigen
  • Übergangslösung im bestehenden und zukünftigen MwSt-System
  • Einordnung in die Ziele der EU-Kommission
  • Aktueller Stand der Erörterungen

11.00 Uhr
Diskussion unter der Leitung von Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang

11.30 Uhr
Kaffeepause

12.00 Uhr
Die aktuelle Rechtsprechung zum Umsatzsteuerrecht
Prof. Dr. Bernd Heuermann

  • Besondere Probleme der Organschaft
  • Umsatzsteuer in der Insolvenz
  • EuGH-Urteil Geissel-Butin und die Folgen
  • EuGH-Urteil Boehringer-Ingelheim und die fiktive Leistungskette
  • Pauschal- und Differenzbesteuerung
  • Vorsteuerabzug

13.00
Ende der Tagung

Hotel im Wasserturm
Kaygasse 2, 50676 Köln
Tel.: +49 221 2008183

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen und Abendveranstaltung 980,– € (zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer). Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

Teilnahmebescheinigung

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 10 1/4 Stunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem.§15 FAO bzw. § 9 FBO.

Zimmerreservierungen
Für Teilnehmer an den Kölner Tagen Umsatzsteuer und Zoll 2018 steht im Tagungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zu einem Sonderpreis (EZ/ÜF 159,– €) zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung direkt im Tagungshotel vor.

Tagungsleitung:

Prof. Dr. Hans Nieskens
Rechtsanwalt, Steuerberater ,Freising, Vorsitzender des UmsatzsteuerForums e.V., Köln

Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang
Geschäftsführender Gesellschafter der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH, Münster; Universitätsprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster


Referenten:

Dr. Tobias Bender
Richter am Finanzgericht, Hamburg

Prof. Dr. Reginhard Henke

Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Finanzen, Münster

Dr. Nathalie Harksen
Maître en Droit, Rechtsanwältin, Geschäftsführende Gesellschafterin der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und Steuerberatungsgesellschaft mbH,
Münster

Prof. Dr. Bernd Heuermann
Vorsitzender Richter des V. Senats am Bundesfinanzhof, München, Honorarprofessor an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Dr. Helga Marhofer-Ferlan

Ministerialrätin, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen für Landesentwicklung und Heimat, München (nicht in dienstlicher Eigenschaft)

Pascal Ngatsing

Rechtsanwalt, GGV Partnerschaft mbB, Paris

Prof. Dr. Hans Nieskens
Rechtsanwalt, Steuerberater, Freising, Vorsitzender des UmsatzsteuerForums e.V., Köln

Dr. Peter Pichler
Steuerberater, LeitnerLeitner Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Linz

Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang

Geschäftsführender Gesellschafter der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbH, Münster; Universitätsprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster


1.166,20 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

980,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

* Pflichtfelder