Akkreditiert durch DStV e.V.

Seminar Mannheim

Steuerliche Aspekte der GmbH-Sanierung

Aktuelle Entwicklungen im Sanierungssteuerrecht, insbesondere nach dem SanInsFoG

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • SanInsFoG: Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Sanierung nach InsO und Restrukturierung nach StaRUG
  • Forderungsverzicht und Steuerfreiheit des Sanierungsertrages
  • Rangrücktritt und Steuerneutralität
  • Steuerhaftung in Krise und Insolvenz
  • Erstellung Jahresabschluss und Haftung 
Programm

 9.30–17.00 Uhr

SanInsFoG: Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Sanierung nach InsO und Restrukturierung nach StaRUG

  • Zugangsvoraussetzung
  • Vorläufiges Insolvenzverfahren/Vollstreckungssperre
  • Bestätigung Plan I: Forderungsverzicht
  • Bestätigung Plan II: (Änderung) Steuerfestsetzung
  • Bestätigung Plan III: Vollstreckung

Forderungsverzicht und Steuerfreiheit des Sanierungsertrages

  • Voraussetzungen und Rechtsfolgen
  • Sonderfall Insolvenzplan
  • Sonderfall Restrukturierungsplan

Rangrücktritt und Steuerneutralität

  • Entwicklungen
  • Aktuelle BFH-Rechtsprechung
  • Ansicht der Finanzverwaltung 

Steuerhaftung in Krise und Insolvenz

  • Bisherige Rechtsprechung des BFH
  • Regelung des Verhältnisses von Steuerzahlungs- und Massesicherungspflicht in § 15b Abs. 8 InsO

Erstellung Jahresabschluss und Haftung

  • Rechtsprechung des BGH
  • Ansicht der BStBK
  • Regelung der Hinweis- und Warnpflicht in § 102 StaRUG 
Ihr Nutzen
Seit dem 1.1.2021 besteht nach dem SanInsFoG bei drohender Zahlungsunfähigkeit die Wahl, das Unternehmen nach der angepassten InsO zu sanieren oder nach dem neu geschaffenen StaRUG zu restrukturieren. Deshalb werden zunächst die Gemeinsamkeiten und Unterschiede aus zivilrechtlicher und steuerrechtlicher Sicht dargestellt. Im Anschluss werden die Steuerfolgen wichtiger Sanierungsinstrumente vertiefend betrachtet. Zum Schluss werden die Steuerhaftung und die Haftung bei Erstellung von Jahresabschlüssen beleuchtet, die seit dem 1.1.2021 auch in der InsO und im StaRUG geregelt sind.
Zielgruppe
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen
Ort
Mannheim am 19. November 2021
Best Western Plus Delta Park Hotel
Keplerstraße 24
68165 Mannheim
Anfahrt auf Google Maps
Tel.: +49 621 4451-0
Buchung
Teilnehmer

6 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Günter Kahlert
Dr. Günter Kahlert Rechtsanwalt, Steuerberater Flick Gocke Schaumburg, Hamburg 
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn