Seminar Köln

Stiftungen 2022

Vertiefungsseminar für die Beratungspraxis

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Aktuelle Praxisprobleme
    - Stiftungs- und Zivilrecht
    - Steuerrecht
    - Gemeinnützige Stiftungen
  • Handlungsempfehlungen
    - Haftungsreduzierung
    - Steueroptimale Gestaltung
  • Aktuelle Änderungen im Gemeinnützigkeitsrecht
  • Stiftungsrechtsreform zum 1.7.2023 
Programm

9.30–17.00 Uhr

Stiftungs- und Zivilrecht

  • Erscheinungsformen und Alternativgestaltungen
  • Zivilrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten und Haftungsgefahren
  • Zuwendungsarten (insb. Stiftung, Zustiftung, Spende etc.)
  • Spätere Änderungs- und Anpassungsmöglichkeiten
  • Verbrauchsstiftung
  • Insolvenzrisiken
  • Ertragslose Stiftungen
  • Abstimmung und Streitigkeiten mit der Stiftungsaufsicht
  • Absicherung des Stifterwillens außerhalb der Satzung
  • Die international tätige Stiftung
  • Transparenzregister
  • Vorbereitung auf Stiftungsrechtsreform zum 1.7.2023 

 Steuerrecht

  • Ertragsteuerliche Probleme bei der Errichtung der Stiftung
  • Gestaltungsmöglichkeiten bei der laufenden Besteuerung
  • Besteuerungslücke bei Ausschüttungen
  • Absicherung des Einlagekontos § 27 KStG
  • Auswirkungen des Familieneinflusses auf die Besteuerung
  • Steuerliche Nichtanerkennung der Vorstiftung
  • Steuerliche Haftungsgefahren

Gesetzesänderungen im Gemeinnützigkeitsrecht durch das JStG 2020

Neue Verwaltungsrichtlinien im AEAO 

Aktuelle Beratungsthemen

  • Satzungsfragen
  • Organvergütung
  • Gemeinnützige Zweckverfolgung, politische Aktivitäten
  • Spenden und Zustiftungen
  • Förderstiftungen
  • Kooperationen und Zusammenwirken mit anderen Körperschaften
  • Beteiligungen, Holding
  • Fragen zur Mittelverwendung
  • Rücklagenbildung 
Ihr Nutzen
Das Stiftungswesen mit seiner langen Tradition in Deutschland hat in den vergangenen Jahren noch deutlich an Bedeutung gewonnen. Obwohl sich in den letzten Jahren die zivilrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen liberalisiert haben, hat sich das tatsächliche und rechtliche Umfeld bei der Stiftungserrichtung, der Leitung der Stiftung sowie dessen Beratung erheblich verschärft. Das Handeln der Stiftungsvorstände und deren Berater wird immer häufiger kritisch hinterfragt. Das Seminar setzt eine Grundkenntnis im Stiftungsrecht voraus. Dargestellt werden aktuelle Probleme aus dem Stiftungs- und Zivilrecht sowie dem Steuerrecht unter besonderer Berücksichtigung des Gemeinnützigkeitsrechts.
Zielgruppe
Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Vorstand und Geschäftsführung von Stiftungen
Ort
Köln am 10. März 2022
Hotel Mondial am Dom
Kurt-Hackenberg-Platz 1
50667 Köln
Anfahrt auf Google Maps
Tel.: +49 221 2063-0
Buchung
Teilnehmer

6 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Jörg Alvermann
Dr. Jörg Alvermann Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, Streck Mack Schwedhelm, Köln - Berlin - München
Portrait von Klaus Olbing
Dr. Klaus Olbing Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, Streck Mack Schwedhelm Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB Köln/Berlin/München 
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn