Seminar Köln

Die steueroptimale Holding – nationale Aspekte

Einführungsseminar

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Rechtsformwahl
  • Finanzierungsfragen
  • Verlustnutzung
  • Umstrukturierungen
  • Unternehmen in der Krise
Programm

Steuerliche Rechtsformwahl für Holdinggesellschaften

  • (Steuerliche) Kriterien für die Rechtsformwahl
  • Holdingstrukturen: Kapital- versus Personengesellschaft

Finanzierung von Holdinggesellschaften (Eigenkapital vs. Fremdkapital)

  • Besteuerung von Dividenden
  • Laufende Finanzierung und Abzugsbeschränkungen (Zinsschranke, verdeckte Gewinnausschüttung)

Verlustnutzung im Konzern

  • Steuerliche Organschaft
  • Verlustabzugsbeschränkung nach § 8c KStG und Rückausnahmen
  • Fortführungsgebundener Verlustvortrag nach § 8d KStG

Steuerliche Fragestellungen bei der Umstrukturierung von Holdingstrukturen

  • Wege in die Holdingstruktur
  • Überblick über grunderwerbsteuerliche Aspekte

Unternehmen in der Krise

  • Forderungsausfall
  • Verzicht auf Gesellschafterdarlehen
  • Rangrücktrittsvereinbarung
  • Sanierungsgewinne 
Ihr Nutzen
Steuerfragen im Zusammenhang mit Holdingstrukturen bedürfen wegen der Komplexität und der ständigen Veränderung des deutschen und internationalen Steuerrechts besonderer Beachtung. Die Referentinnen diskutieren im Einführungsseminar in ihren Vorträgen u.a. anhand von Praxisfällen wichtige Fragen im Zusammenhang mit Holdinggesellschaften im nationalen Kontext. Die Darstellung der Rechtsmaterie berücksichtigt aktuelle Gesetzesänderungen, Verwaltungsverlautbarungen sowie Rechtsprechung. Internationale Aspekte sowie Entwicklungen auf Ebene der EU und der OECD werden bei diesem Einführungsseminar nicht betrachtet. Diese Punkte werden in einem Vertiefungsseminar beleuchtet.
Zielgruppe
Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Steuern und Finanzen
Ort
Köln am 25. November 2020
Hotel Mondial am Dom
Kurt-Hackenberg-Platz 1
50667 Köln
marker Anfahrt auf Google Maps
Tel.: +49 221 2063-0
Buchung
Teilnehmer

6 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Susanne Kölbl
Dr. Susanne Kölbl Steuerberaterin, Rödl & Partner, München 
Portrait von Dagmar Möller-Gosoge
Dr. Dagmar Möller-Gosoge Steuerberaterin, Rödl & Partner, München 
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn