Seminar Köln

Handelsregister-Anmeldungen

Update für Notariat und Fachanwaltschaft

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Anmeldung, Eintragungsverfahren, Zwischenverfügung
  • Online GmbH-Gründungen (Update) und Auslandsbezüge
  • Gesellschafterliste und „Beteiligungsstreit“
  • Problemfeld: Die kleine Aktiengesellschaft
  • Grenzüberschreitende Vorgänge – Update EU-Company-Law-Package
Programm

09:30 - 17:00 Uhr

Anmeldung, Eintragungsverfahren und Zwischenverfügung

  • Verfahrensgang
  • Vorbereitende Maßnahmen

Begleitung von Beteiligten bei der Anmeldung und bei der Beurkundung

  • Anmeldevollmacht – Vollmacht nach § 378 Abs. 2 FamFG
  • Effektive Kommunikation mit dem Registergericht

Online GmbH-Gründungen (Update) und Auslandsbezüge

  • Company Law Package (Bereich Online-Gründungen, Digitalisierung, Gründungsmuster) – Update Arbeit mit ausländischen Handelsregistern

Aktuelle Rechtsprechung zu OHG/KG/Firma

  • Aktuelles zu den Personenhandelsgesellschaften
  • Aktuelle Entscheidungen / Entwicklungen im Firmenrecht

Aktuelle Rechtsprechung zu GmbH/AG

  • Gründungsaufwand (§ 26 AktG – analog –)
  • Aktuelles zu Satzungsänderungen
  • GmbH-Versammlungsleiter
  • Unwirksame Klauseln in Gesellschaftsverträgen
  • Genehmigte Kapitalia bei der GmbH Kapitalmaßnahmen und Sachagio
  • Gestaltungen durch den Insolvenzverwalter
  • Aktienrechtsnovelle

Gesellschafterliste und „Beteiligungsstreit“

  • Gesellschafterlistenverordnung
  • Der „Beteiligungsstreit“ um die Liste
  • Korrektur fehlerhafter Gesellschafterlisten (Update)

Problemfeld: Die kleine Aktiengesellschaft

  • Die Gründung der „kleinen“ AG in Notariat und anwaltlicher Beratungspraxis
  • Berichts- und Prüfungspflichten
  • Satzungsgestaltung, Kapitalmaßnahmen

Update EU-Company-Law-Package – Grenzüberschreitung

  • Neue Vorschriften für den grenzüberschreitenden Formwechsel und die grenzüberschreitende Spaltung (Update 2020)
Ihr Nutzen
Ziel der täglichen Arbeit im handels- und gesellschaftsrechtlichen Notariat und Mandat ist die schnelle und sichere Eintragung im Handelsregister und die effektive „Begleitung“ der Beteiligten / der Mandantschaft im Handelsregisterverfahren. Um keinen Schiffbruch zu erleiden, sollten die Klippen des Gesellschafts- und des Verfahrensrechts rechtzeitig erkannt werden. Das Seminar stellt anhand typischer Standardfälle und aktueller Rechtsprechung die Haftungsrisiken dar und beschreibt Lösungswege anhand von Gestaltungs- und Formulierungsbeispielen. Aus der Praxis der Registergerichte werden sowohl „aktuelle Moden“ der Rechtsprechung als auch lästige „Dauerbrenner“ behandelt. Die einzelnen Themen werden jeweils unter Bezug auf das Beurkundungsverfahren und das Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit erläutert.
Zielgruppe
Notare/innen und ihre Mitarbeiter/innen, Rechtsanwälte/innen, Fachanwälte/innen für Handels- und Gesellschaftsrecht und für Internationales Wirtschaftsrecht
Ort
Köln am 11. September 2020
Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln
marker Anfahrt auf Google Maps
Tel.: +49 221 275-0
Buchung
549,00 € (zzgl. gesetzl. USt) Inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Zusätzlich steht Ihnen die Arbeitsunterlage als Download zur Verfügung; ca. zwei Tage vor Seminartermin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per Mail. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.
Teilnehmer

6 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Christian Schulte
Dr. Dr. Christian Schulte M.A. Richter am Amtsgericht Charlottenburg ist seit 20 Jahren als Registerrichter tätig, seit vielen Jahren als Dozent in der Fortbildung von Fachanwälten/innen und Notaren/innen im Einsatz und (Mit)-Autor von Standardwerken zum Handels- und Gesellschaftsrecht. 
Kooperation Verlag Dr. Otto Schmidt und Deutsche Bahn
DB Kooperation
Mit der Bahn zu Ihrem Seminar
Reisen Sie schon ab 99,- EUR bequem zu Ihrem Lehrgang - Mit den Sonderkonditionen des Verlags Dr. Otto Schmidt und der Deutschen Bahn