Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

Steuerfragen des Brexit - 28.03.2019

Düsseldorfer Fachgespräche der SACK Fachmedien

Steuerfragen des Brexit

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Düsseldorfer Fachgespräche« laden wir Sie herzlich zum Fachvortrag »Steuerfragen des Brexit« in unsere Düsseldorfer Niederlassung ein. Dr. Markus D. W. Stoffels von der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer beleuchtet die steuerlichen Aspekte, die der Brexit sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen mit sich bringen wird. Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss Gespräche zu führen und Kontakte zu knüpfen.

Thema des Abends

In seinem Vortrag gibt Dr. Stoffels einen kurzen Überblick über die allgemeinen politischen und rechtlichen Hintergründe des Brexitprozesses aus europäischer und britischer Sicht. Die verschiedenen Bereiche des Steuerrechts, welche durch den Brexit betroffen sein werden, stehen anschließend im Fokus des Abends:

- Auswirkungen auf Unionsprimär- und -sekundärrecht

- Auswirkung auf deutsches Unternehmensteuerrecht (Umwandlungsteuerrecht, Entstrickung, Dividendenzahlungen zwischen Deutschland und dem UK, Einlagenrückgewähr, Hinzurechnungs- und Wegzugsbesteuerung nach AStG)

- Auswirkung auf die Besteuerung von Privatpersonen

- Auswirkungen auf Umsatzsteuer und Nachfolgeplanung

- Zivilrechtliche und steuerliche Auswirkungen auf britische Kapitalgesellschaften in Deutschland

- Ausblick