Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Umstrukturierungen bei Nonprofit-Organisationen - 08.10.2020

Praxisorientierte Gestaltungen im aktuellen Kontext
08.10.2020
Mannheim
Weitere Termine:

Referenten

Dr. Jörg Alvermann

Dr. Jörg Alvermann

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht Streck Mack Schwedhelm, Köln/Berlin/München

Dr. Klaus Olbing

Dr. Klaus Olbing

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht Streck Mack Schwedhelm, Köln/Berlin/München

Themen

  • Steuerliche Rahmenbedingungen
  • Umstrukturierungen innerhalb der NPO
  • Beteiligung an Tochtergesellschaften
  • Auslagerung und Verselbständigung von Tätigkeitsbereichen
  • Kooperationen

Grundlagenkenntnisse werden vorausgesetzt.

Jetzt buchen

Seminarziel

Nicht nur bei der Neugründung von Nonprofit-Organisationen stellt sich die Frage der passenden Rechtsform, sondern auch bei bestehenden Organisationen muss immer häufiger die vorhandene Struktur überprüft werden. Hierbei ist die Umstrukturierung erheblich komplexer als in „normalen“ Fällen, da in der Regel auch die Vorgaben des Gemeinnützigkeitsrechts und des Vereins- bzw. Stiftungsrechts zu berücksichtigen sind. Das Seminar stellt diese gesellschafts- und steuerrechtlichen Grundlagen und Besonderheiten dar, damit die passende Struktur im Nonprofit-Bereich ermittelt und umgesetzt werden kann.

Teilnehmerkreis

Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensjuristen, Manager und Sponsoren von gemeinnützigen Einrichtungen

09:30 - 17:00 Uhr

Rechtsformvergleich für NPO

  • Verein – rechtsfähig und nichtrechtsfähig
  • Stiftung – rechtsfähig und nichtrechtsfähig
  • gGmbH
  • weitere Rechtsformen (AG, Genossenschaft)
  • Vor- und Nachteile der einzelnen Rechtsformen, Anlässe für Umstrukturierungen

Steuerliche Rahmenbedingungen

  • Steuerbegünstigte und nicht steuerbegünstigte NPO
  • Anforderungen des Gemeinnützigkeitsrechts
  • Einnahme- und Vermögenssphären bei steuerbegünstigten Körperschaften
  • Mittelverwendung und Rücklagenbildung
  • Sonderfall Berufsverband
  • Sonderfall Dachverbände

Umstrukturierungen innerhalb der NPO

  • Zivil- und steuerrechtliche Fragestellungen bei unselbständigen Untergliederungen
  • Gründung und Beendigung von wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben und Zweckbetrieben
  • Verschiebungen innerhalb der Vermögenssphären
  • Mittelverwendungsprobleme
  • Mitwirkungsrechte der Stiftungsaufsicht

Beteiligung an Tochtergesellschaften

  • Steuerbegünstigte und steuerpflichtige Personen- und Kapitalgesellschaften als Töchter (GbR, GmbH, gGmbH, KG, GmbH & Co KG)
  • „gemeinnützige“ Personengesellschaften
  • Steuerliche Behandlung der Beteiligungen und Ausschüttungen
  • Betriebsaufspaltung
  • Organschaft
  • Zuordnung von Strukturmerkmalen, Privilegien
  • Steuerfragen bei Dachorganisationen
  • Weitere steuer- und gemeinnützigkeitsrechtliche Fragestellungen

Auslagerung und Verselbständigung von Tätigkeitsbereichen

  • Ausgliederung von steuerpflichtigen und steuerbegünstigten Aktivitäten
  • Auf- und Abspaltung
  • Weitere zivil- und steuerrechtliche Praxisfragen

Fusion von NPO

  • Rechtliche und steuerliche Ausgangslage
  • Verschmelzung von Vereinen, Stiftungen und gGmbH
  • Umwandlungs- und Steuerrecht
  • Stiftungsrechtliche Besonderheiten

Rechtsformwechsel

  • Überführung nicht rechtsfähige in rechtsfähige Körperschaften
  • Von dem Verein in die (g)GmbH
  • GmbH / GmbH & Co KG
  • Vereins- und stiftungsrechtliche Fragestellungen
  • Abwehr von Zwangsumwandlungen (insb. Löschungsverfahren im Vereinsrecht)

Kooperationen

  • Formen der Zusammenarbeit von NPO
  • Steuerliche Behandlung der Kooperationsform
  • Fördervereine,- stiftungen und – gGmbH
  • Mittelverwendungsfragen
  • Mittelweitergabe
  • Vermögensübertragungen
  • Steuerfragen bei Zuschüssen, insbesondere Umsatzsteuer
  • Internationale Zusammenarbeit
  • Weitere Rechtsentwicklung in Europa

Best Western Plus Delta Park Hotel
Keplerstraße 24
68165 Mannheim
Tel.: +496214451-0 

Teilnahmegebühr:
549 € Seminargebühr
495 € für Mitglieder der Centrale für GmbH (zzgl. MwSt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Zusätzlich steht Ihnen die Arbeitsunterlage als Download zur Verfügung; ca. zwei Tage vor Seminartermin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per Mail. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15FAO.

AGB:
Unsere vollständigen AGB finden Sie unter www.otto-schmidt.de/agb

Referenten:

Dr. Jörg Alvermann
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

Dr. Klaus Olbing
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

sind Partner in der Sozietät Streck Mack Schwedhelm, Köln/Berlin/München. Beide Referenten sind in der stiftungs und steuerrechtlichen Beratungspraxis renommiert und erfahren.


Von: 589,05 €

An: 653,31 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 549,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    für Centrale-Mitglieder

* Pflichtfelder