Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Unternehmerische Nachfolgeplanung - 02.07.2019

Aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Beratungspraxis
02.07.2019
Frankfurt

Referenten

Dr. Thomas Wachter

Dr. Thomas Wachter

Notar in München Dr. Thomas Wachter ist Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Gesellschafts- und Steuerrecht und erfahrener Referent im Bereich der Unternehmensnachfolge.

Themen

  • Erbschaftsteuerrichtlinien 2019
  • Auswirkungen des Brexit
  • Neuer § 28a ErbStG
  • EU Company Law Package
  • 5. EU-Geldwäscherichtlinie
  • Güterstandsschaukel
  • EU-Erbrechts-/Güterrechts-Verordnungen

Jetzt buchen

Seminarziel

Das Seminar bietet einen ausführlichen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich der (privaten und unternehmerischen) Nachfolgeplanung. Neben vielen „Klassikern“ der Vermögensnachfolge werden vor allem neue Gestaltungsüberlegungen erörtert. Alle Teilnehmer erhalten eine ausführliche Seminarunterlage mit vielen Mustern und Formulierungsvorschlägen.

Teilnehmerkreis

Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen

Aktuelle Entwicklungen

  • ErbSt-Richtlinien 2019
  • „Jahressteuergesetz 2018“ – Änderungen bei § 28a ErbStG
  • 4. Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes

ErbSt-Richtlinien 2019

  • Steueroptimierung mittels der KGaA?
  • Gestaltungsfragen rund um das Wohnungsunternehmen
  • Erste Rechtsprechung zur Verschonung von unternehmerischem Vermögen

Erb- und Familienrecht

  • 20 Jahre Supervermächtnis – eine Erfolgsgeschichte?
  • Chancen und Risiken der Güterstandsschaukel
  • Neuste Rechtsprechung zur Europäischen Erbrechtsverordnung

Gesellschaftsrecht

  • Barkapitalerhöhung mit Sachagio
  • Schnittstellen zum Insolvenzrecht
  • Neue Entwicklungen bei der Einziehung von GmbH-Geschäftsanteilen

Minderjährige

  • Vermögensübertragung unter Vorbehaltsnießbrauch
  • Zeitpunkt der Steuerentstehung
  • Haftungsrisiken bei der Übertragung von GmbH & Co. KG‘s

Transparenzregister

  • Umsetzung der 5. EU-Geldwäscherichtlinie
  • Transparenzregister und GmbH & Co. KG
  • Erste Stellungnahmen des Bundesverwaltungsamts

Organschaft und Gewinnabführungsverträge

  • Wechselwirkungen zwischen GmbH-Liste und finanzieller Eingliederung
  • Umwandlungen und Gewinnabführungsverträge
  • Folgen der Insolvenz für die Organschaft

Umwandlungen

  • Neue EU-Gesellschaftsrechts-Richtlinie: Grenzüberschreitender Formwechsel
  • Brexit und Anwachsungsmodelle
  • „Heilungsmöglichkeiten“ nach Versäumen der Acht-Monats-Frist

Grunderwerbsteuer

  • Neue Entwicklungen bei Share Deals
  • Anzeigepflichten im Grunderwerbsteuerrecht
  • Grunderwerbsteuerfallen bei der Vermögensnachfolge

Steigenberger Metropolitan
Poststraße 6,
60329 Frankfurt
Tel.: +49 69 37003-0

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO bzw. § 4 FB-RiLi über 6 Zeitstunden.

Teilnahmegebühr

495,– € Seminargebühr
410,– € Centrale-Mitglied (jeweils zzgl. USt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Zusätzlich steht Ihnen die Arbeitsunterlage als Download zur
Verfügung; ca. zwei Tage vor Seminartermin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per Mail. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Jetzt Centrale-Mitglied werden und schon vergünstigt teilnehmen: www.centrale.de

AGB

Unsere vollständigenAGBfindenSie unterwww.otto-schmidt.de/agb

Info-Telefon
0221 93738-656 Frau Angelika Horwat

Tagungsleitung:

Dr. Thomas Wachter
Notar in München
Dr. Thomas Wachter ist Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Gesellschafts- und Steuerrecht und erfahrener Referent im Bereich der Unternehmensnachfolge.


Von: 487,90 €

An: 589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 410,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    für Centrale-Mitglieder (jeweils zzgl. USt.)

* Pflichtfelder