Schlothauer/Weider/Nobis

Untersuchungshaft

mit Erläuterungen zu den UVollzG der Länder
Untersuchungshaft
Buch C.F. Müller Verlag
MIt diesem Standardwerk erfahren Sie alle anwaltlichen Möglichkeiten zur U-Haft!

Online erhältlich in diesen Modulen:
juris Strafverteidigung
juris Strafverteidigung Premium

ISBN 978-3-8114-4311-2

697 Seiten, 148 X 210 mm, 5., neu bearbeitete Auflage 2016, Handbuch, Buch flexibler Einband
69,99 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Das Standardwerk zur Untersuchungshaft bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über die anwaltlichen Möglichkeiten, die von der Untersuchungshaft ausgehenden Eingriffe entweder ganz zu verhindern oder abzumildern und zu begrenzen.

Die 5. Auflage wurde umfassend überarbeitet und berücksichtigt u.a.

  • die umfangreiche Rechtsprechung zu den JVollzG bzw. UVollzG der Länder,
  • das Gesetz zur Stärkung der Rechte des Beschuldigten im Strafverfahren (erheblich erweiterte Belehrungspflichten und nunmehr gesetzlich normiertes Recht auf Dolmetscherleistungen),
  • die neuere Rechtsprechung des BVerfG zum Beschleunigungsgebot in U-Haftsachen
  • die Voraussetzungen für die Anordnung von Untersuchungshaft gegen Deutsche im EU-Ausland sowie gegen Beschuldigte aus EU-Mitgliedstaaten
  • den Staatshaftungsanspruch für rechtswidrig erlittene U-Haft aus Art. 5 Abs. 5 EMRK.
Autoren
Von (Verfasser) Prof. Dr. Reinhold Schlothauer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Prof. Dr. Hans-Joachim Weider, Rechtsanwalt, Dr. Frank Nobis, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht .
69,99 € inkl. MwSt.