Schlothauer/Weider/Nobis

Untersuchungshaft

mit Erläuterungen zu den UVollzG der Länder
Untersuchungshaft
Buch C.F. Müller Verlag
MIt diesem Standardwerk erfahren Sie alle anwaltlichen Möglichkeiten zur U-Haft!

Online erhältlich in diesen Modulen:
juris Strafverteidigung
juris Strafverteidigung Premium

ISBN 978-3-8114-4311-2

697 Seiten, 148 X 210 mm, 5., neu bearbeitete Auflage 2016, Handbuch, Buch flexibler Einband
69,99 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Das Standardwerk zur Untersuchungshaft bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über die anwaltlichen Möglichkeiten, die von der Untersuchungshaft ausgehenden Eingriffe entweder ganz zu verhindern oder abzumildern und zu begrenzen.

Die 5. Auflage wurde umfassend überarbeitet und berücksichtigt u.a.

  • die umfangreiche Rechtsprechung zu den JVollzG bzw. UVollzG der Länder,
  • das Gesetz zur Stärkung der Rechte des Beschuldigten im Strafverfahren (erheblich erweiterte Belehrungspflichten und nunmehr gesetzlich normiertes Recht auf Dolmetscherleistungen),
  • die neuere Rechtsprechung des BVerfG zum Beschleunigungsgebot in U-Haftsachen
  • die Voraussetzungen für die Anordnung von Untersuchungshaft gegen Deutsche im EU-Ausland sowie gegen Beschuldigte aus EU-Mitgliedstaaten
  • den Staatshaftungsanspruch für rechtswidrig erlittene U-Haft aus Art. 5 Abs. 5 EMRK.
Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Alexander Ignor, Prof. Dr. Charlotte Schmitt-Leonardy ., Von (Verfasser) Prof. Dr. Reinhold Schlothauer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Prof. Dr. Hans-Joachim Weider, Rechtsanwalt, Dr. Frank Nobis, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht .
Rezensionen

Es ist das derzeit einzige Buch auf dem Markt, das die Verteidigung bei vorläufiger Festnahme und Untersuchungshaft umfassend und wirklich aktuell hinsichtlich Theorie und Praxis in einem Guss informiert und berät. Es liegt inzwischen in 5. Auflage vor. ... Ich kann mit Fug und Recht behaupten: In diesem Buch steht Alles zur Untersuchungshaft, was man als Verteidiger wissen muss. ... Das Buch ist ein Muss für alle Rechtsanwälte, die in Haftsachen verteidigen. Es ist alternativlos. Da führt kein Weg dran vorbei.
Rechtsanwalt Dr. David Herrmann in: Strafverteidiger 7/2017

...der Leitfaden für den Strafverteidiger...
Rechtsanwalt Dr. hc. Rüdiger Deckers und Jan Schletz in: Strafverteidiger (StV) 3/2011

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Buch alle relevanten Aspekte behandelt und die meisten Fragen beantworten kann oder jedenfalls weiterführende Rechtsprechungshinweise und Literaturtipps bereithält: Nach alledem kann man sich den Herausgebern nur anschließen, wenn sie den neuen Schlothauer/Weider im Vorwort nicht nur als Klassiker der Reihe "Praxis der Strafverteidigung" bezeichnen, sondern von einem Standardwerk zum Untersuchungshaftrecht sprechen. Es sollte bei allen Kollegen, die Haftsachen übernehmen, einen festen Platz in der Bibliothek haben.
RA Dr. Sascha Straube, München, in: WiJ 4/2012

Lobenswert sind auch die vielen Mustertexte im Anhang des Buches, die sowohl dem noch unerfahrenen, als auch dem erfahrenen Verteidiger eine wichtige Arbeitshilfe liefern. ...Dieses Werk ist ein Muss für jeden Verteidiger. Das Buch ist insbesondere deshalb so wertvoll für die Praxis, weil sich die Autoren nicht darauf beschränken, die einzelnen Voraussetzungen der Haftgründe und die Rechtsprechung herunterzubeten, sondern stets darauf bedacht sind, konkrete Verteidigunsstrategien anzubieten.
RA Sebastian Gutt auf: www.studjur-online.de

...es dürfte zur Pflichtlektüre eines jeden Strafverteidigers gehören, die sowohl Einsteigern als auch gestandenen Praktikern - sei es als Einleitung oder aktuelles Kompendium - wertvolle Hilfestellungen liefert.
Staatsanwalt (GL) Dr. Heiko Artkämper in: StRR 10/2010

Dieses Werk ist die umfassende Informationsquelle des Verteidigers über alle Aspekte der Untersuchungshaft. ...Das vorliegende Buch ist ein absolutes Muss in der Bibliothek des Berufsanfängers genauso wie des erfahrenen Strafverteidigers.
advonet.info

Obwohl Strafverteidiger die Zielgruppe sind, handelt es sich um ein auch für Richter und Staatsanwälte zu empfehlendes Buch, das im Dienstzimmer einen Platz neben einem StPO-Kommentar verdient hat..
Dr. Udo Weiß in: Votum 4/2016

69,99 € inkl. MwSt.