Wäger

UStG

UStG
Kommentar
Dieser neue Kommentar – unter der Herausgeberschaft von Herrn Dr. Wäger, Mitglied eines für die Umsatzsteuer zuständigen Senats des BFH – bietet fundierte Erläuterungen.
  • neu konzipiertes und einheitlich strukturiertes Werk
  • Erläuterungen von ausgewiesenen Umsatzsteuerexperten
  • kritische Würdigung streitiger Rechtsfragen
  • sachgerechte und praxistaugliche Lösungsansätze unter Beachtung der Rechtsprechung des EuGH und des BFH
  • topaktuell: Berücksichtigung aller gesetzlichen Neuregelungen zum 1.1.2020: U.a. Umsetzung der sog. Quick Fixes in das innerstaatliche Recht (innergemeinschaftliche Lieferungen, Konsignationslager, Reihengeschäfte etc.)

ISBN 978-3-504-24326-5

2020, ca. 1.200 Seiten Lexikonformat
ca. 180,00 € inkl. MwSt.
  • erscheint im September 2020
Beschreibung

Der neue einbändige Kommentar unter der Herausgeberschaft von Herrn Dr. Wäger, Mitglied eines für die Umsatzsteuer zuständigen Senats des Bundesfinanzhofes, bietet fundierte Kommentierungen zu allen relevanten umsatzsteuerrechtlichen Fragen. Besondere Berücksichtigung finden in den Kommentierungen auch die Mehrwertsteuerdurchführungsverordnung sowie die Mehrwertsteuersystemrichtlinie als verbindlicher europäischer Rechtsrahmen des in der EU harmonisierten Umsatzsteuerrechts sowie die hierzu ergangene Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes.

Im Rahmen einer systematischen, normorientierten Darstellung unterziehen renommierte Experten aus Rechtsprechung, Beratung, Wissenschaft und Verwaltung das deutsche Umsatzsteuerrecht inklusive seiner europarechtskonformen Umsetzung einer kritischen Würdigung und bieten dem Leser sachgerechte und praxisorientierte Lösungsansätze an: Kompakt, normorientiert und auf hohem inhaltlichen Niveau führt das hochkarätige Autorenteam durch die gesamte Materie. Die aktuellen und höchst praxisrelevanten Gesetzesänderungen im Umsatzsteuerrecht werden umfassend und fundiert erläutert: Berücksichtigung finden u.a.

  • das sog. JStG 2019, 
  • das Gesetz zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht, 
  • das 3. Bürokratieentlastungsgesetz
  • und das Gesetz zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen.
Autoren
Herausgegeben von RiBFH Dr. Christoph Wäger. Bearbeitet von RA, FAStR Dr. Jörg Alvermann; RA, StB Dr. Stefan Behrens; RiFG Dr. Tobias Bender; RA, FAStR Bernd Burgmaier; RA, StB Dr. Andreas Erdbrügger; RAin, StBin Dr. Barbara Fleckenstein-Weiland, LL.M.; StB Dr. Eduard Forster; RA, FAStR Cristian Estevez Gomes; Dipl.-Fw. Christian Grebe; Dr. Caroline Heber; Dipl.-Fw., RA, StB, FAStR Stefan Heinrichshofen; RA, StB Dr. Helge Jacobs; RA Jan Körner; RA, StB Dr. Bastian Liegmann; RiLG Dr. Ruben Martini, L.L.B.; Dipl.-Kfm., StB Alexander Moldan; Dipl.-Kfm., Dipl.-Fw. Dr. Thomas Möller; Dipl.-Fw. Bettina Mrosek; Prof. Dr. Alexander Neeser; RiFG Dr. Ulrich Pflaum; RA, FAStR, FAHGesR Dr. Alexander Ruske; StB Gerwin Schlegel; ORR Dr. Michael Schulze; RAin, FAin StR Anja Schüller; Dr. Christian Sternberg, B. Sc.; Dipl.-Fw., StB Rainald Vobbe; RiBFH Dr. Christoph Wäger; RR Christian Wüst.
ca. 180,00 € inkl. MwSt.