Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Reidt/Stickler/Glahs (Hrsg.)

Vergaberecht

Kommentar
4. neu bearbeitete Auflage, 2018, 1692 Seiten, gebunden, Kommentar, 14,5 x 21cm
ISBN  978-3-504-40074-3

Verfügbarkeit: November 2017

169,00 €

Vergaberecht

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern
Der vielzitierte Kommentar zum Vergaberecht von Reidt/Stickler/Glahs nimmt in der neuen 4. Auflage wieder das Prädikat „topaktuell“ für sich in Anspruch – mit diesen Neuheiten:

Die grundlegende Neufassung des GWB-Vergaberechts durch das Vergaberechtsmodernisierungsgesetz 2016 mit umfangreichen Neuerungen von der Aufnahme der Regelungen über die Inhouse-Vergabe und anderen Formen der öffentlich-rechtlichen Zusammenarbeit, der Digitalisierung der Auftragsvergabe, der Verlagerung vom offenen zum nicht offenen Verfahren oder der nun wesentlich stärker möglichen Berücksichtigung umweltbezogener und sozialer Aspekte. Ebenfalls eingearbeitet ist bereits das Wettbewerbsregistergesetz vom 18.7.2017. Die Neuregelungen ermöglichen öffentlichen Auftraggebern, effektiver als bisher Korruption und andere Wirtschaftsdelikte im Vergabeverfahren zu berücksichtigen.

GWB-Vergaberecht für alle Fälle: Im Beratungsmandat, z.B. bei Erstellung oder Vorabprüfung der Ausschreibungsunterlagen, bietet der Kommentar von Reidt/Stickler/Glahs einerseits die Qualität, die Durchdringung des Stoffes und die Zuverlässigkeit eines umfangreichen Standardwerks. Andererseits ermöglicht der stets gleichbleibende Aufbau der einzelnen Bearbeitungen dem Leser, sich sofort optimal zu orientieren und die für seinen Fall relevanten rechtlichen Aspekte schnell und sicher zu finden.
Die Kommentierung enthält zahlreiche Querverweise auf die Vergabeordnungen – VgV, VOB/A, VSVgV, KonzVgV und UVgO – und gibt Erläuterungen zum Ineinandergreifen der verschiedenen Regelungsebenen.
Autoren
Herausgegeben von RA Dr. Olaf Reidt, RA Dr. Thomas Stickler, RAin Dr. Heike Glahs. Bearbeitet von RA Johannes Bosselmann, RA Dr. Matthias Ganske, RAin Dr. Heike Glahs, RA Dr. Andreas Hövelberndt, Wiltrud Kadenbach, RA Julian Ley, RA Dr. Tobias Masing, Hans-Peter Müller, RA Dr. Michael Rafii, RA Prof. Dr. Olaf Reidt, RA Dr. Thomas Stickler.

„(…) Schön, dass es die Neuauflage des Reidt/Stickler/Glahs gibt; man zieht ihn gern zu Rate.“
RA Dr. Rainer Noch, Vergabe Spezial 12/2010