Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Vermögen und Steuern - 06.11.2019

Ganzheitlicher Ansatz bei der Beratung von Mandatsangelegenheiten in Vermögensfragen
06.11.2019
Köln

Referenten

Klaus Michalowski

Klaus Michalowski

Steuerberater, Diplom-Finanzwirt – Finanzökonom (EBS) CFP Certified Financial Planner® EFA European Financial Advisor® Wirtschaftsmediator (EBS), Bochum

Themen

Vermögen und Steuern – Module:

  • Aktuelle Themen und Steuerentwicklungen im Bereich Vermögen und Steuern
  • Vermögensanlage
  • Vermögensnachfolge
  • Vermögenstransfer
  • Tax Compliance bei vermögenden Personen und vermögenden Familien


Best Practice – Module:

  • Financial Planning und Estate Planning – Private Finanz- und Vermögens(nachfolge)planung
  • Family Office Service – ganzheitliche Betreuung von größeren Vermögen
  • Unternehmen & Familienverbund: Herausforderungen, Beratungs- und Gestaltungsansätze
  • Unternehmensnachfolge: multidisziplinärer Gestaltungsprozess
Jetzt buchen

Seminarziel

Das Seminar Vermögen und Steuern basiert auf dem Verbund von Fachwissen, ganzheitlicher Gestaltung und innovativer Umsetzung sowie den Erfordernissen der täglichen Beratungspraxis. Deshalb prägen neben den steuerlichen Themen auch die finanzplanerischen und nachfolgespezifischen Elemente sowie die umsetzungsspezifischen Aspekte in der Beratungspraxis die Seminarstruktur mit dem Ziel, ein möglichst breites Beratungsuniversum verbunden mit einem hohen praktischen Nutzen für die Beratungspraxis zu bieten.

Inhaltlich richtet das Seminar seinen Fokus auf den ganzheitlichen Ansatz bei der Beratung von Mandatsangelegenheiten in (steuerlichen) Vermögensfragen. Thematisch geht es nicht um die klassische Vermögensberatung, sondern um die ganzheitlich geprägte Gestaltungs- und Umsetzungsberatung im Zusammenhang mit der Optimierung der Vermögensrendite nach Steuern. Dabei sind die generationsübergreifende Beratung in der Familie sowie die steueroptimierte Vermögensnachfolgeberatung ebenso feste Bestandteile des Seminars wie auch die aktuellen Themen und Steuerentwicklungen im Bereich Vermögen und Steuern.

Teilnehmerkreis

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Family Officer, Certified Financial Planner, Certified Foundation and Estate Planner, Honorarberater

Vermögensanlage

  • Aktuelles zur Besteuerung von Kapitalanlagen
  • Unentgeltliche Übertragung von Wertpapieren in der Beratungspraxis
  • Steuerliche Gestaltungsüberlegungen bei der Vermögensanlage in Investmentfonds
  • Grundstruktur des Versicherungsvertrages in Verbindung mit Kapitalanlagen und ertragsteuerliche Besonderheiten von fondsgebundenen Versicherungsmänteln
  • Erträge aus Fremdwährungsguthaben
  • Handlungsbedarf und Gestaltungsaspekte aus dem geplanten Wegfall der Abgeltungsteuer
  • Steuerplanung 2019 ff auf der Basis aktueller Rechtsprechung, Verwaltungsanweisungen und Gesetzesänderungen
  • Gestaltungsüberlegung 2019/2020

Vermögensnachfolge

  • Unentgeltliche Übertragung von Wertpapieren in der Beratungspraxis
  • Vermögensstrukturen für steuerfreie Leistungen im Erlebens- und/oder im Todesfall
  • Latente Einkommensteuer und wirkungsähnliche Sachverhalte als Gestaltungsthema der Vermögensnachfolge

Vermögenstransfer

  • Unentgeltliche Zuwendungen zwischen Eheleuten
  • Eheliche Gemeinschaftskonten und Gemeinschaftsdepots in der schenkungsteuerlichen Beratungspraxis
  • Rückwirkende Güterstandsvereinbarung und Güterstandsschaukel
  • Erfüllung des Zugewinnausgleichs durch Übertragung von Vermögensgegenständen

Tax Compliance bei vermögenden Personen/Familien

  • Steuerliche Herausforderungen, z.B. aus der Internationalisierung der Mandantschaft und ihrer Vermögensanlagen sowie der Vermögensübertragungen
  • Steuerliche Anzeige- & Meldepflichten im Bereich Vermögen und Steuern ( u.a. Anzeigepflicht von Steuergestaltungen, Vermögensüberträgen und Auslandsaktivitäten)

Financial & Estate Planning – Private Finanz- und Vermögens(nachfolge)planung

  • Kurze Einführung in die Beratungsfelder Estate Planning und Financial Planning
  • Finanzplanerische Fallbeispiele zur Vorteilhaftigkeit der Vermögensübertragung gegen Nießbrauchsvorbehalt im Vergleich zur Vollschenkung und zur entgeltlichen Vermögensnachfolge

Family Office Service – ganzheitliche Betreuung von größeren Vermögen

  • Kurz-Überblick in die Kernkompetenzen, Strukturen und Zielsetzungen eines Family Offices
  • Der Familienpool als (steuerliches) Instrument der Steuerung von Familienvermögen
  • Beispiel zur (steuerlich) vorteilhaften Gestaltung der Vermögenssteuerung mit einem Familienpool

Unternehmen & Familienverbund

  • Zunehmende Herausforderungen an die Unternehmerfamilien
  • Erkennen von Konfliktpotentialen durch Entwicklungen und Veränderungen im Gesellschafterkreis und den Familienstämmen
  • Beratungs- und Gestaltungsansätze im Generationenmanagement
  • Multidisziplinärer Gestaltungsprozess als Lösungsansatz

9.30 –17.00 Uhr
Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln
Tel.: +49 221 275-0

Teilnahmegebühr
495,– € Seminargebühr
410,– € Seminargebühr der Centrale für GmbH (zzgl. USt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie
die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

AGB

Unsere vollständigen AGB finden Sie unter www.otto-schmidt.de/agb

Tagungsleiter:

Klaus Michalowski
Steuerberater, Diplom-Finanzwirt – Finanzökonom (EBS)
CFP Certified Financial Planner®
EFA European Financial Advisor®
Wirtschaftsmediator (EBS), Bochum


Von: 487,90 €

An: 589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 410,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    Seminargebühr der Centrale für GmbH

* Pflichtfelder