Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Vermögensauseinandersetzung der Ehegatten außerhalb des Güterrechts - 03.07.2019

03.07.2019
Frankfurt
Weitere Termine:

Referenten

Reinhardt Wever

Reinhardt Wever

Vizepräsident des OLG a. D., Bremen

Themen

  • Die Immobilie bei Trennung und Scheidung
  • Schulden und Gesamtschulden
  • Bankkonto und andere Vermögenswerte
  • Rückabwicklung von Ehegattenzuwendungen
  • Ausgleich zwischen Schwiegereltern
Jetzt buchen

Seminarziel

Das Seminar vermittelt die Grundstrukturen, informiert über die aktuelle Rechtsprechung und behandelt alle praxisrelevanten Fragen zu den genannten Themenbereichen.

Teilnehmerkreis

Fachanwälte für Familienrecht, Rechtsanwälte mit Tätigkeitsschwerpunkt Familienrecht, Richter, Notare, Rechtspfleger, Betreuer, Mitarbeiter aus Jugend- und Sozialämtern, Betreuungsbehörden und -vereinen

9.30 Uhr - 17 Uhr

Die Immobilie bei Trennung und Scheidung

  • Streit um den Verkauf des Hauses
  • Erlösverteilung nach Teilungsversteigerung
  • Nutzungsvergütung und Hauslasten
  • Mietverträge zwischen Ehegatten

Schulden und Gesamtschulden

  • Innenausgleich zwischen den Ehegatten
  • Gesamtschuld, Unterhalt und Zugewinnausgleich
  • Mithaftung für Alleinschulden
  • Befreiung im Außenverhältnis

Bankkonto und andere Vermögenswerte

  • Berechtigung bei Einzel- und Gemeinschaftskonto
  • Missbilligte Kontoverfügungen
  • Lebensversicherungen
  • Schadenfreiheitsrabatt

Rückabwicklung von Ehegattenzuwendungen und Ausgleich für Arbeitsleistungen

  • Ehebezogene Zuwendung, Schenkung und treuhänderische Überlassung
  • Erfolgsaussichten eines Rückgewährverlangens
  • Berechnung des Rückgewähranspruchs
  • Voreheliche Zuwendungen
  • Übertragung von Vermögensgegenständen im Zugewinnausgleich
  • Ehegatteninnengesellschaft und Kooperationsvertrag – Anwendungsbereiche und Funktionsweise

Ausgleich zwischen Schwiegereltern und Schwiegerkindern

  • Schwiegerelternschenkungen, Rückgewähr und Auswirkungen im Zugewinnausgleich
  • Arbeitsleistungen der Schwiegereltern
  • Investitionen von Schwiegerkindern in die Immobilie der Schwiegereltern
  • Verjährungsprobleme

Zuständigkeits- und Verfahrensprobleme

Mainhaus Stadthotel
Lange Straße 26,
60311 Frankfurt/M.
Tel.: +49 69 29906-0

Teilnahmegebühr
445,– € Seminargebühr
360,– € Abonnenten des FamRB
360,– € Abonnenten der FamRZ jew. zzgl. MwSt., inkl. Arbeitsunterlagen und Buch, Pausengetränken und Mittagessen. Zusätzlich steht Ihnen die Arbeitsunterlage als Download zur Verfügung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Rechnung.

Dieses Seminar wird durchgeführt von der Verlag Dr. Otto Schmidt KG (Vertragspartner). Die Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH mit ihrem Verlagsprodukt FamRZ ist eine Beteiligung der Dr. Otto Schmidt KG.

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

AGB
Unsere AGB finden Sie unter www.otto-schmidt.de/agb

Tagungsleitung:

Reinhardt Wever
Vizepräsident des OLG a. D., Bremen
Herr Wever ist Mitherausgeber der FamRZ und ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „Der Familien-Rechtsberater“. Er ist u.a. Autor des FamRZ-Buchs  „Vermögensauseinandersetzung der Ehegatten außerhalb des Güterrechts“, das aktuell in 7. Auflage vorliegt, und hat sich durch seine vielfältige Autoren- und langjährige Referententätigkeit in der Fachwelt einen Namen gemacht.


Von: 428,40 €

An: 529,55 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 445,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 360,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    für Abonnenten des FamRB und der FamRZ

* Pflichtfelder