Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Verrechnungspreise in der Betriebsprüfung - 09.04.2019

CbCR, Joint Audit, neue Schiedsrichtlinie – Aktuelle Herausforderungen in der BP erfolgreich meistern!
09.04.2019
Köln

Referenten

Dr. Lars Haverkamp, LL.M. (Christchurch)

Dr. Lars Haverkamp, LL.M. (Christchurch)

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Flick Gocke Schaumburg, Düsseldorf

Jens Binding, M.Sc.

Jens Binding, M.Sc.

Rechtsanwalt, Steuerberater Tax Manager, Corporate Tax, Uniper SE, Düsseldorf

Themen

  • Betriebsprüfung: Zunehmend international
  • Verhandlungsführung und Wege zur Einigung
  • Gerichtsverfahren versus Mutual Agreement Procedure (MAP) versus Schiedsverfahren
  • Umgang mit DBA
  • Mitwirkungspflichten, Rechtsmittel
Jetzt buchen

Seminarziel

Das Seminar gibt einen Überblick über die neusten Herausforderungen internationaler Betriebsprüfungen. Aufgrund der umfassenden gesetzlichen Neuerungen zum grenzüberschreitenden Informationsaustausch sieht sich der Steuerpflichtige zunehmend international agierenden Betriebsprüfungen gegenüber. Die Teilnehmer werden anhand von praxisnahen Beispielsfällen sensibilisiert für die verfahrensrechtlichen und strategischen Anforderungen an eine erfolgreiche Verteidigung von Verrechnungspreismodellen in der Betriebsprüfung. Wie weit gehen die Mitwirkungspflichten? Welche Spielregeln gelten für Steuerpflichtige und Behörden in Joint Audits, beim internationalen Informationsaustausch und wie kann die Doppelbesteuerung effektiv und ressourcengünstig gelöst werden? Darf der deutsche Betriebsprüfer an einer Betriebsprüfung im Ausland teilnehmen? Steht in solchen Fällen dem Betriebsprüfer ein Fragerecht zu? Welche Rechtsmittel stehen dem Steuerpflichtigen zur Verfügung? Wie kann der Steuerpflichtige in Zeiten von BEPS noch Rechtssicherheit erzielen?

Teilnehmerkreis

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater, Fachberater Internationales Steuerrecht, Unternehmensvertreter

Betriebsprüfung: Verifikation und Verprobung

  • Prüfungsanordnung – unilateral, bilateral oder gleich multilateral?
  • Vorlageverlangen und andere Ermittlungshandlungen
    − Beweislastverteilung und Ermittlungspflicht der Finanzverwaltung
  • Führt CbCR jetzt zum chronischen Anscheinsbeweis?
    − Prüferanfrage als Verwaltungsakt?
    − Mitwirkungspflicht des Steuerpflichtigen
  • EUAHiG
    − Spontanauskunft und Einzelanfragen
    − Gleichzeitige Prüfung vs. Joint Audit: praktischer Lösungsansatz oder unverhältnismäßige Mehrbelastung?
    − Einstweiliger Rechtschutz
  • Beweismittel und Verwertungsverbot
    − Beweismittel – Beweismittel richtig nutzen
    − Verwertungsverbot?

Betriebsprüfung heißt auch Verhandeln

  • Verhandlungsführung
    − 7 Schritte einer erfolgreichen Verhandlungsführung
    − Druckmittel Steuerstrafrecht: Was ist davon zu halten?
  • Wege zur Einigung
    − Schlussbesprechung richtig nutzen
    − Tatsächliche Verständigung
    − Zusammenspiel mit APA?

Was tun, wenn alles schief geht? – Gerichtsverfahren vs. Mutual Agreement Procedure

  • Vor- und Nachteile im Vergleich
  • Schiedsverfahren als Goldene Lösung?

Marriott Hotel Köln
Johannisstraße 76–80, 50668 Köln
Tel.: +49 221 942227-0

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

Teilnahmegebühr

495,– € Seminargebühr (zzgl. USt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Zusätzlich steht Ihnen die Arbeitsunterlage als Download zur Verfügung; ca. zwei Tage vor Seminartermin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per Mail. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

AGB
Unsere vollständigen AGB finden Sie unter www.otto-schmidt.de/agb

Tagungsleitung:

Dr. Lars Haverkamp, LL.M. (Christchurch)
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht,
Flick Gocke Schaumburg, Düsseldorf

Jens Binding, M.Sc.

Rechtsanwalt, Steuerberater
Tax Manager, Corporate Tax, Uniper SE,
Düsseldorf


589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

* Pflichtfelder