Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Verlag Dr. Otto Schmidt

Vertragspraktikum für GmbH-Berater - 13.02.2019

Aktuelle gesellschafts- und steuerrechtliche Gestaltungen mit Musterformulierungen
13.02.2019
Köln
Weitere Termine:

Referenten

Dr. Eckhard Wälzholz

Dr. Eckhard Wälzholz

Notar, Füssen, ist in seiner Praxis mit der Gestaltungsberatung mittelständischer Unternehmen befasst. Dr. Wälzholz ist als Referent bestens ausgewiesen und u.a. Autor im GmbH-Handbuch, Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Themen

  • Neueste Entwicklungen zur Vertragsgestaltung
  • Optimierung der GmbH-Satzung
  • GmbH in der Krise
  • GmbH-Anteilsübertragung und -nachfolge
  • Der GmbH-Geschäftsführer
  • Betriebsaufspaltung
  • EAV der Organschaft
Jetzt buchen

Seminarziel

Kennen Sie die wichtigsten Neuerungen aus dem Jahr 2018 rund um die Vertragsgestaltung in der GmbH und wissen Sie, worauf Sie 2019 achten müssen? Dieses Seminar vermittelt die aktuellen Kenntnisse zur professionellen Beratung einer GmbH. Im Mittelpunkt stehen vor allem neue Rechtsprechung und sonstige aktuelle Entwicklungen rund um die Vertragsgestaltung. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei die rechtssichere Gestaltung von Verträgen und die Optimierung der Satzung.

Teilnehmerkreis

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, leitende Mitarbeiter aus Rechts- und Steuerabteilungen

9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Neueste Entwicklungen zur Vertragsgestaltung

  • Fortbestand einer durch Geschäftsführer der GmbH erteilten Vollmacht, OLG Düsseldorf v. 8.12.2017 – I-3 Wx 275/16, GmbHR 2018, 424
  • Firmenverkauf und Firmenänderung durch Insolvenzverwalter, OLG Hamm v. 22.12.2017 – I-27W144/17, GmbHR 2018, 425
  • Vorschläge zur Reform des Gesellschaftsrechts der EU-Kommission v. 25.4.2018
  • Anforderungen an Beurkundung der GmbH-Gründung und Umwandlung durch Schweizer Notar, Kammergericht 2018
  • 10-jährige Mindestdauer der Beibehaltung des Gründungsaufwands in der GmbH-Satzung, OLG Celle v. 2.2.2018 – 9W15/18
  • Haftung des Liquidators (BGH v. 13.3.2018 – II ZR 158/16)
  • Aktuelle Probleme der Kapitalaufbringung
  • Stimmbindungsvereinbarungen

Optimierung der GmbH-Satzung

  • Einziehung, insbes. Nichtigkeit eines Einziehungsbeschlusses wegen Kapitalerhaltung, BGH v. 26.6.2018 – II ZR 65/16
  • Güterstandsklauseln
  • Sonderrechte in der GmbH-Satzung und deren Grenzen
  • Disquotale Gewinnverwendung

GmbH in der Krise

  • Neues zum Rangrücktritt und Gesellschafterdarlehen
  • Einzug sicherungsabgetretener Forderungen auf debitorisches Konto
  • Aktuelle Entscheidungen zur D&O-Versicherung
  • Aktuelle Haftungsrechtsprechung und Vermeidungsstrategien
  • Nachträgliche Anschaffungskosten und Finanzierung in der Krise

GmbH-Anteilsübertragung und -nachfolge

  • Übertragung eines GmbH-Anteils unter Vorbehaltsnießbrauch mit Ablösung
  • Schenkungsteuer bei Transfers mit der GmbH in der Gestaltungspraxis, Erlasse v. 20.4.2018
  • Steuerklauseln beim Share-Deal
  • Gesellschafterlistenverordnung
  • Grunderwerbsteuerprobleme

Der GmbH-Geschäftsführer

  • Sozialversicherungsfreiheit, weitere Rechtsprechung von BSG und LSG aus 2018 (Treuhand und richtige Sperrminorität)
  • Gestaltungsprobleme von Aufhebungsverträgen (keine Abgeltungsklausel bei Arglist, OLG München v. 18.4.2018 – 7 U 3130/17, GmbHR 2018, 733)
  • Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom nachvertraglichen Wettbewerbsverbot, BAG v. 31.1.2018 – 10 AZR 392/17

Betriebsaufspaltung

  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Vermeidung und Umsetzung der Vermeidungsgestaltungen
  • Nachfolge und Testamentsgestaltung
  • Der Ausstieg aus der Betriebsaufspaltung
  • Nießbrauch bei der Betriebsaufspaltung

EAV der Organschaft

  • Gesetzesänderung durch das „JStG 2018“
  • Ablauf, Formalia und Ziele
  • Dauer des EAV
  • Vereinbarter Verlustausgleich

Eden Hotel Früh am Dom
Früh Lounge
Sporergasse 1
50667 Köln
Tel.: +49 221 272920

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

Teilnahmegebühr

495,– € Seminargebühr
410,– € Centrale-Mitglied (jeweils zzgl. USt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Zusätzlich steht Ihnen die Arbeitsunterlage als Download zur
Verfügung; ca. zwei Tage vor Seminartermin erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per Mail. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung.

Jetzt Centrale-Mitglied werden und schon vergünstigt teilnehmen: www.centrale.de

AGB
Unsere vollständigen AGB finden Sie unter www.otto-schmidt.de/agb

Tagungsleitung:

Dr. Eckhard Wälzholz
Notar, Füssen, ist in seiner Praxis mit der Gestaltungsberatung mittelständischer Unternehmen befasst. Dr. Wälzholz ist als Referent bestens ausgewiesen und u.a. Autor im GmbH-Handbuch, Verlag Dr. Otto Schmidt KG


Von: 487,90 €

An: 589,05 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 € inkl. gesetzl. USt.

Bitte wählen Sie aus:

  • 495,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)

  • 410,00 €  (zzgl. gesetzl. USt.)
    für Centrale-Mitglieder

* Pflichtfelder