Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Assmann/Uwe H. Schneider/Mülbert

Wertpapierhandelsrecht

Kommentar
7. grundlegend neu bearbeitete und erweiterte Auflage, 2019, 3456 Seiten, gebunden, Kommentar, 170x240 mm
ISBN  978-3-504-40089-7
299,00 €
Wegweisende Lösungen, hochkarätige Aufarbeitung der Rechtsmaterie und ausführliche Kommentierungen zum WpHG. Dieses große Standardwerk sorgt für Klarheit, Orientierung und Sicherheit in der praktischen Rechtsanwendung des WpHG, das auch gerne das Grundgesetz des Kapitalmarktrechts genannt wird.

Wertpapierhandelsrecht

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern
Auf einen Blick
Der Assmann/Uwe H. Schneider gilt als eines der ganz großen Standardwerke im Kapitalmarktrecht. Die Neuauflage erscheint nun – den weitreichenden Änderungen geschuldet – als Kommentar zum Wertpapierhandelsrecht.
Unter der Mitherausgeberschaft von Mülbert werden darin neben dem WpHG alle einschlägigen Europäischen Verordnungen erläutert: MAR, PRIIP, MiFIR, Leerverkaufs-VO, EMIR. Mit dieser topaktuellen Zusammenstellung des deutsch-europäischen Kapitalmarktrechts in seiner neuen komplexen Gestalt leistet der Kommentar und sein fachlich herausragendes Autorenteam wieder Pionierarbeit der Extraklasse – und das in einem Band!

Umstürzende Entwicklung
Geprägt durch einen hyperaktiven deutschen und europäischen Gesetzgeber hat sich das Wertpapierhandelsrecht in den letzten Jahren, insbesondere in jüngster Zeit, nachhaltig verändert.
Mehr denn je sind bei der Neuauflage die praktische Durchdringung der Rechtsmaterie und deren hochkarätige Aufarbeitung gefragt, haben wir es nun mit einer umstürzenden Entwicklung zu tun: der nahezu vollständigen Europäisierung des Kapitalmarktrechts durch unmittelbar geltendes Verordnungsrecht.
In seiner 7. Auflage bietet Ihnen das Werk wieder wegweisende Lösungen: durchdacht, konzeptionell stark, kompetent, anspruchsvoll, eigenständig, meinungsbildend. Es sorgt erneut für Klarheit, Ordnung und Sicherheit bei der Anwendung des neuen Rechts.

Die Neuerungen
Das WpHG mit unzählig vielen Änderungen, vor allem durch
  • 1. FiMaNoG
  • 2. FiMaNoG
Natürlich auf topaktuellem Stand bis hin zum Gesetz zur Ausübung von Optionen der EU-ProspektVO und zur Anpassung weiterer Finanzmarktgesetze vom 10.07.2018.

Fünf einschlägige EU-Verordnungen
  • Marktmissbrauchs-Verordnung (MAR)
  • Basisinformationsblatt-Verordnung (PRIIP)
  • Finanzmarkt-Verordnung (MiFIR)    
  • Leerverkaufs-Verordnung
  • Marktinfrastruktur-Verordnung (EMIR)

Die weiteren Vorteile
Alles wird unter Berücksichtigung und Einbindung der normkonkretisierenden nachgeordneten Rechtsakte – DelVO, nationale VO, Merkblätter, Leitfäden etc. – kommentiert. Die Vorschriften werden in ihrer ganzen Komplexität aufgegriffen und übersichtlich in den Gesamtzusammenhang gestellt.

Zu den bisherigen Herausgebern Heinz-Dieter Assmann und Uwe H. Schneider ist Peter O. Mülbert hinzugekommen – einer der führenden Experten im Europäischen Kapitalmarktrecht.
Alle drei Herausgeber haben die große Herausforderung angenommen und mit Bedacht und Umsicht an der Konzeption der Neuauflage gefeilt.
Meistern konnte diese Herausforderung selbstverständlich nur ein Autorenteam, das sich nochmals verstärkt hat und mit unermüdlichem Engagement ans Werk gegangen ist.
Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Heinz-Dieter Assmann, LL.M., Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider, Prof. Dr. Peter O. Mülbert. Bearbeitet von Prof. Dr. Heinz-Dieter Assmann, LL.M., Prof. Dr. Petra Buck-Heeb, Dr. Doris Döhmel, RA Dr. Stefan Gebauer, Prof. Dr. Elke Gurlit, RA/SRA Holger Hartenfels, Prof. Dr. Alexander Hellgardt, LL.M., WP/RA/StB Dr. Henning Hönsch, Prof. Dr. Ingo Koller, Prof. Dr. Peter O. Mülbert, RA Dr. Alexander Sajnovits, M.Sc. (Oxford), RA Dr. Sven H. Schneider, LL.M., Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider, RA Prof. Dr. Wolfgang Spoerr.

„Der „Assmann/Schneider“ war bereits in den Vorauflagen – unter dem Titel „WpHG“ – der führende Standardkommentar zum WpHG. In den letzten Jahren teilte er jedoch das unausweichliche Schicksal aller Abhandlungen zum WpHG und wurde von der rasanten europarechtlich getriebenen Weiterentwicklung dieses Rechtsgebiets überholt. Die neu bearbeitete und erweitere Auflage greift die aktuellen Themen des deutschen und europäischen Wertpapierhandelsrechts auf und stellt diese im Kommentarformat übersichtlich dar. Besonders hervorzuheben ist, dass eine vollständige Kommentierung der Marktmissbrauchsverordnung (MAR) hinzugekommen ist. Es handelt sich daher nicht lediglich um eine Neuauflage im üblichen Sinn, sondern um ein neues Buch, das den geänderten Titel „Wertpapierhandelsrecht“ zu Recht trägt. Das Werk erfüllt wieder alle Voraussetzungen, die Diskussion über die Auslegung der Rechtsvorschriften des Wertpapierhandelsrechts maßgeblich zu prägen. ….. Fazit: Der Kommentar zum Wertpapierhandeltsrecht schließt eine Marktlücke, indem er alle genannten Bereiche wissenschaftlich fundiert und zugleich für den Praktiker gut genießbar aufbereitet. Der Assmann/Schneider/Mülbert wird damit seine Stellung als führender Praxiskommentar behaupten können.“
RA Dr. Martin Schockenhoff/RA Dr. Johannes Culmann, DB 48/2018