Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

Umsatz-Steuerberater - UStB (Probeabo)

Informationsdienst für die Beratungspraxis auf nationaler und EU-rechtlicher Ebene
ISSN  1439-6777
3 Ausgaben + 3 Monate Testzugang zum Beratermodul ustb und zur Zeitschriften-App kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2019: 258,- € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland: 17,50 € (inkl. MwSt.), Ausland: 29,50 €

Online-Angebot zum Print-Abo:
Beratermodul ustb:
- Archiv des UStB und des EU-UStB
- Lippross/Seibel, Basiskommentar Steuerrecht
- Braun/Günther, Das Steuer-Handbuch
- Verwaltungserlasse; Entscheidungen im Volltext; Gesetzestexte
- Mit Beiträgen zum Selbststudium und Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO: www.otto-schmidt.de/15fao/

Zeitschriften-App verfügbar

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

Umsatz-Steuerberater - UStB (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Liefert aktuelle Informationen für die Beratungspraxis. Ausgewiesene Umsatzsteuerexperten aus Beratung und Verwaltung stellen in Kurzanalysen alle BFH- sowie bedeutsame FG-Entscheidungen und Verwaltungsanweisungen dar.

Die Zeitschrift

"Der Umsatz-Steuerberater" (UStB) fasst die Informationen, die der Berater in Umsatzsteuerfragen unbedingt kennen muss, zusammen. Dabei wird der Bereich des nationalen Umsatzsteuerrechts ergänzt durch eine viermal im Jahr erscheinende (und im Abo-Preis enthaltene) Ausgabe des EU-Umsatz-Steuerberaters (EU-UStB), einen Informationsdienst zu EG-Richtlinien und zur EuGH-Rechtsprechung. Jeder Beitrag kommt auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für Ihre tägliche Beratungspraxis - so ersparen Sie sich mühsame Recherchen und Interpretationen. Dabei führt Sie der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Das Berater-Konzept: Ausgewiesene Experten aus einem bewährten Autorenteam stellen in "Kurzanalysen mit Beraterhinweis" für die Praxis bedeutsame Entscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen im Steuerrecht in ihren Kernaussagen und praktischen Konsequenzen dar und liefern konkrete Beraterhinweise für die praktische Umsetzung. Die "Beiträge für die Beratungspraxis" greifen aktuelle und gängige Probleme aus der umsatzsteuerlichen Praxis auf. Mit Handlungs-, Gestaltungs- und Formulierungsempfehlungen praxisorientiert aufbereitet - so wie Sie es im Beratungsalltag brauchen!

Die (integrierte) Datenbank

Mit dem integrierten Beratermodul ustb erhalten Sie als Abonnent des Umsatz-Steuerberaters exklusiven Zugang

  • zum Zeitschriften-Archiv des UStB, incl. des EU-UStB, sowie
  • vollen Zugriff auf das Archiv der Steuerberater-Woche bis 2015.

Ihr Zusatznutzen: Das Beratermodul ustb enthält zusätzlich:

  • ein Steuer-Handbuch in ABC-Form,
  • Verwaltungserlasse (umfassend und sachorientiert verknüpft),
  • Gerichtsentscheidungen im Volltext (umfassend),
  • Gesetzestexte zum Steuer- und berufsrelevanten Wirtschaftsrecht.

Ihre Vorteile

  • schnelle, zeitsparende, zuverlässige und auf das Wesentliche beschränkte Information,
  • Verlinkung aller Inhalte zur praktischen Online-Recherche,
  • ständige Aktualisierung,
  • das Beratermodul ist im Zeitschriften-Abonnement enthalten.

Weitere Zeitschriften

Der "Umsatz-Steuerberater" bietet zusammen mit dem "AO-Steuerberater", dem "Erbschaft-Steuerberater", dem "Ertrag-Steuerberater" sowie dem "GmbH-Steuerberater", die konzeptionell ähnlich sind, ein ideales Steuer-Informationssystem für alle praktisch wichtigen Steuerfragen.

Erscheinungsweise:
1 x monatl. am 17.

Herausgeber/Autoren:
Fachbeirat: RiBFH Dr. Hans-Hermann Heidner, RA/ FAStR/StB Stefan Heinrichshofen, RD Christian Sterzinger, RA Georg von Streit, RA Georg von Wallis

Homepage:
www.ustb.de

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 12/2018

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung

FG Niedersachsen v. 7.6.2018 - 5 V 123/18 / Grebe, Christian, Abwicklung von Bauträgeraltfällen nach §§ 13b Abs. 2 Nr. 4, 27 Abs. 19 UStG: AdV-Beschluss zur Ablaufhemmung nach § 171 Abs. 14 AO beim Bauleistenden, UStB 2018, 341-342

BFH v. 2.8.2018 - V R 6/16 / Vellen, Michael, Regelsteuersatz bei Eintrittsberechtigung zu Freizeitpark, UStB 2018, 342-344

BFH v. 27.9.2018 - V R 45/16 / Rothenberger, Franz, Forderungsvereinnahmung in der Insolvenz bei Eigenverwaltung, UStB 2018, 344-345

FG Mecklenburg-Vorpommern v. 16.8.2018 - 2 K 188/15 / Sterzinger, Christian, Keine Vorsteuerabzugsberechtigung eines gemeindlichen Kurbetriebs aus Baumaßnahmen zur Herstellung von Strandzugängen, UStB 2018, 345-347

BFH v. 27.6.2018 - X R 44/16 / Weigel, Martin, Zuordnung einer USt-Vorauszahlung in das Jahr der wirtschaftlichen Veranlassung bei einer bis zum 10. Januar des Folgejahres erfolgten Zahlung, UStB 2018, 347-349

BFH v. 29.8.2018 - XI R 37/17 / Fritsch, Frank, Geschäftsveräußerung bei Übertragung des Gaststätteninventars und gleichzeitiger Anmietung der Gaststätte, UStB 2018, 349-350

Verwaltung

BMF v. 31.10.2018 - III C 3 - S 7103-a/15/10001 / Wohlfart, Michaela, Umsatzsteuerliche Behandlung grenzüberschreitender Warenlieferungen in ein inländisches Konsignationslager, UStB 2018, 350-351

LSF Sachsen v. 3.9.2018 - 213 S 7172/1/2 - 2018/27916 / Wohlfart, Michaela, Umsatzsteuerliche Behandlung der Leistungen eines von der Pflegekasse beauftragten Gutachters, UStB 2018, 351

OFD Karlsruhe v. 15.8.2018 - S 7100 / Wohlfart, Michaela, Umsatzsteuerliche Behandlung der Geschäftsführungs- und Vertretungsleistungen von Gesellschaftern an die Gesellschaft, UStB 2018, 351

Beiträge für die Beratungspraxis

Bärenweiler, Frank, Veräußerung von Gegenständen zur Ausrüstung und Versorgung von Beförderungsmitteln an private Abnehmer, UStB 2018, 352-357

Der Beitrag geht der Frage nach, unter welchen Voraussetzungen, die sich für Gegenstände der Ausrüstung oder Versorgung von Beförderungsmitteln aus § 6 Abs. 3 UStG ergebende Erweiterung der Anforderungen an eine Ausfuhrlieferung, zu beachten ist. Auch wenn die Vorschrift einen speziellen Anwendungsbereich hat, kann sie Betroffene vor nicht unwesentliche Schwierigkeiten stellen. Ausgehend von einer Begriffsbestimmung soll daher der Anwendungsbereich der Vorschrift soweit wie möglich abgegrenzt und auf verbleibende Unsicherheiten hingewiesen werden. Im Anschluss sollen exemplarisch Handlungsmöglichkeiten für inländische Unternehmer dargestellt werden.

Kruhl, Alfred, EuGH entscheidet über BFH-Vorlagen zur umsatzsteuerrechtlichen Behandlung von EU-Beihilfen, UStB 2018, 357-363

Der BFH hat mit seinen beiden Beschlüssen v. 13.6.2018 (BFH v. 13.6.2018 – XI R 5/17, XI R 6/17) den EuGH zur Klärung der Frage angerufen, wie eine teilweise durch EU-Beihilfen subventionierte Lieferung umsatzsteuerrechtlich zu behandeln ist. In beiden Vorlagebeschlüssen geht es um finanzielle Beihilfen im Rahmen der gemeinsamen Marktorganisation für Obst und Gemüse. Der Beitrag befasst sich mit dem Themenkomplex unter spezieller Einbeziehung der beiden BFH-Beschlüsse.

Editorial

Editorial, UStB 2018, R3

Service

Der GmbH-Jahresrückblick 2018, UStB 2018, R7

Übergang des steuerlichen Einlagekontos nach § 29 Abs. 2 S. 1 KStG durch Verschmelzung, UStB 2018, R7

Aktuelle Rechtsprechung zum Verfahrensrecht, UStB 2018, R7

Erbschaft- und schenkungsteuerliche Gestaltungsmöglichkeiten bei der Übertragung von privatem Grundbesitz – Teil II, UStB 2018, R7

Steuerlicher Bewertungsabschlag für Familienunternehmen gem. § 13a Abs. 9 ErbStG nach der ErbSt-Reform 2016, UStB 2018, R7

Der Ertragsteuer-Check 2018, UStB 2018, R8

Baukindergeld – das Förderprogramm der Kreditanstalt für Wiederaufbau, UStB 2018, R8

Leistungen aus dem steuerlichen Einlagekonto an vermögensverwaltende Personengesellschaften, UStB 2018, R8

Praxisfall: Ist der Angeklagte im Besteuerungsverfahren an eine Verständigung im Steuerstrafverfahren gebunden?, UStB 2018, R8

§ 15 FAO Selbststudium: Neues zum Strafprozessrecht mit steuerstrafrechtlichem Bezug, UStB 2018, R8