Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

UmsatzsteuerRundschau - UR (Probeabo)

Zeitschrift für die gesamte Umsatzsteuerpraxis
ISSN  0341-8669
4 Ausgaben + 2 Monate Testzugang zum BeraterModul UmsatzsteuerRundschau und zur Zeitschriften-App kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2019: 336,- € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland: 30,70 € (inkl.MwSt.), Ausland: 55,10 € /

Die Zeitschrift als eJournal erhalten Sie über unseren Kooperationspartner De Gruyter www.degruyter.com

Online-Angebot zum Print-Abo:
Beratermodul UR
- Archiv der UR
- Volltexte zu Gesetzen, Gerichtsentscheidungen, Verwaltungsanweisungen
- Mit Beiträgen zum Selbststudium und Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO: www.otto-schmidt.de/15fao/

Zeitschriften-App verfügbar

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

UmsatzsteuerRundschau - UR (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Mit der UR sind Sie lückenlos informiert. In Aufsätzen behandeln namhafte Autoren fundiert und kritisch aktuelle umsatzsteuerrechtliche Themen. Vom UmsatzsteuerForum e.V. veranlasste Diskussionsbeiträge wirken auf die Rechtsentwicklung ein.

In Aufsätzen behandeln namhafte Autoren aktuelle umsatzsteuerrechtliche Probleme fundiert und kritisch, vom UmsatzsteuerForum e.V. veranlasste Diskussionsbeiträge und Beiträge aus der Umsatzsteuerpraxis wirken auf die Rechtsentwicklung ein. Rechtsprechung und Verwaltungsentscheidungen werden – redaktionell aufbereitet – im Volltext dokumentiert. Der inhaltliche Zugang zu Urteilsgründen wird durch Anmerkungen erleichtert.

Das finden Sie alle 2 Wochen in der UR:

  • Wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Aufsätze namhafter Autoren sowie kritische meinungsbildende Diskussionen aktueller Gesetzgebungsvorhaben
  • Einmal monatlich Umsatzsteuerfälle aus der Praxis mit konkreten Gestaltungstipps
  • Dokumentation von Rechtsprechung und Verwaltungsentscheidungen – redaktionell aufbereitet – im Volltext
  • Zeitschriften-App: Abonnenten erhalten einen Freischaltcode für die Zeitschriften-App des Verlages zur mobilen Nutzung der Inhalte auf Smartphone und Tablet.

Erscheinungsweise:
2 x monatlich am 5. und 20.

Herausgeber/Autoren:
Herausgegeben in Verbindung mit dem UmsatzsteuerForum e.V.
Fachbeirat: RA/StB Prof. Dr. Hans Nieskens, Prof. Dr. Markus Achatz, StB Dr. Herbert Becherer, Prof. Dr. Joachim Englisch, MR Stephan Filtzinger, Matthias Gronemann, Vors.RiBFH Prof. Dr. Bernd Heuermann, StB Jürgen Scholz, M.B.L., Prof. Dr. Hermann-Josef Tehler, MDig. a.D. Werner Widmann

Homepage:
www.umsatzsteuer-rundschau.de

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 22/2019

Aufsätze

Nieskens, Hans, Steuerfreiheit für ärztliche Labortätigkeiten, UR 2019, 833-836

Bekanntlich entspricht die deutsche Umsetzung der Befreiungstatbestände vor allem im Bereich des § 4 Nr. 14 UStG nicht den unionsrechtlichen Vorgaben. Die neueste Entscheidung des EuGH zur Umsatzsteuerfreiheit von ärztlichen Labortätigkeiten beantwortet weitere Abgrenzungsfragen im Bereich der beiden Befreiungstatbestände § 4 Nr. 14 Buchst. a und b UStG.

Müller, Markus, Neuregelung der Bildungsleistungen im JStG 2019-E gestrichen – was müssen Anbieter nun beachten?, UR 2019, 836-839

Der Beitrag geht der Frage nach, welche Auswirkungen die Streichung der im Regierungsentwurf zum sog. JStG 2019 vorgesehene Neuregelung der Steuerbefreiung für Bildungsleistungen in § 4 Nr. 21 UStG hervorruft und welcher Handlungsbedarf sich nun hieraus für Anbieter ergibt.

Praxisforum Umsatzsteuer

Dziadkowski, Dieter, Verrechnung der Umsatzsteuer mit Länder-Spielbankabgaben systemwidrig?, UR 2019, 840-844

Da durch die jüngste Rechtsprechung wieder Zweifel an der systemkonformen Besteuerung der unterschiedlichen Spielveranstalter aufgekommen sind, soll der Frage nach einer systemkonformen Besteuerung nachgegangen und insbesondere hinterfragt werden, ob die Verrechnung von Umsatzsteuer und den Spielbankabgaben der Bundesländer systemwidrig sein könnte.

Rechtsprechung

EuGH v. 9.10.2019 - C-573/18 und C-574/18, Lieferungen einer landwirtschaftlichen Erzeugerorganisation an ihre Mitglieder gegen Zahlungen, die nicht den gesamten Kaufpreis decken – Zusätzliche Finanzierung aus dem Betriebsfonds – Unmittelbar mit dem Preis zusammenhängende Subvention, UR 2019, 844-848

EuGH v. 17.10.2019 - C-653/18, Begriff “Lieferung von Gegenständen“ bei der Ausfuhr – Praxis eines Mitgliedstaats, die darin besteht, das Recht auf Steuerbefreiung zu versagen, wenn der Erwerber der ausgeführten Gegenstände nicht identifiziert wird, UR 2019, 849-853

EuGH v. 17.10.2019 - C-692/17, Umsätze im Geschäft mit Forderungen, mit Ausnahme der Einziehung von Forderungen – Entgeltliche Abtretung einer Position in einem Verfahren zur Zwangsvollstreckung einer gerichtlich anerkannten Forderung an einen Dritten, UR 2019, 853-857

BFH v. 26.6.2019 - XI R 5/18, Rechnung i.S.d. § 14c UStG; Verweis auf Jahreskonditionsvereinbarung; Ausweis eines negativen Steuerbetrages, UR 2019, 857-863

BFH v. 17.7.2019 - V R 9/19 (V R 29/15), Anzahlung auf ein Blockheizkraftwerk, UR 2019, 863-866

EuGH v. 24.10.2019 - C-469/18 und C-470/18, Mehrwertsteuerbetrug – Verwertung eines angeblich unter Verletzung des Rechts auf Achtung des Privat- und Familienlebens erlangten Beweismittels durch die Steuerverwaltung – Verpflichtung des Richters, dieses Beweismittel außer Acht zu lassen, UR 2019, 866-869

Verwaltungsentscheidungen

LSt Niedersachsen v. 16.7.2019 - S 7200 - 449 - St 175, Steuerbarkeit von kommunalen Zuschüssen an Sportvereine; wirtschaftliches Eigentum an einem auf fremdem Grund und Boden errichteten Kunstrasenplatz; BMF, Schr. v. 23.7.1986 – IV A 2 - S 7100 - 76/86, BStBl. I 1986, 432 = UR 1986, 239; BMF, Schr. v. 4.2.2019 – III C 3 - S 7180/17/10001 – DOK 2019/0091394, BStBl. I 2019, 115 = UR 2019, 238; LSt Niedersachsen, Vfg. v. 2.6.2017 – S 7200 - 449 - St 175, UR 2019, 870

BMF v. 7.10.2019 - III C 5 - S 7420/19/10002:002, Haftung für die Umsatzsteuer beim Handel mit Waren im Internet; Vordruckmuster USt 1 TM – Ablehnung des Antrags auf Erteilung einer Bescheinigung über die Erfassung als Steuerpflichtiger (Unternehmer) i.S.v. § 22f Abs. 1 Satz 2 UStG, UR 2019, 870-871

BMF v. 7.10.2019 - III C 5 - S 7420/19/10002:002, Haftung für die Umsatzsteuer beim Handel mit Waren im Internet; Vordruckmuster USt 1 TK – Mitteilung nach § 25e Abs. 4 Satz 1 bis 3 UStG, UR 2019, 871-872

BMF v. 7.10.2019 - III C 5 - S 7420/19/10002:002, Haftung für die Umsatzsteuer beim Handel mit Waren im Internet; Vordruckmuster USt 1 TL – Mitteilung nach § 25e Abs. 4 Satz 4, UR 2019, 872