Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

Umsatz-Steuerberater - UStB (Probeabo)

Informationsdienst für die Beratungspraxis auf nationaler und EU-rechtlicher Ebene
ISSN  1439-6777
3 Ausgaben + 3 Monate Testzugang zum Beratermodul ustb und zur Zeitschriften-App kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2019: 258,- € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland: 17,50 € (inkl. MwSt.), Ausland: 29,50 €

Online-Angebot zum Print-Abo:
Beratermodul ustb:
- Archiv des UStB und des EU-UStB
- Lippross/Seibel, Basiskommentar Steuerrecht
- Braun/Günther, Das Steuer-Handbuch
- Verwaltungserlasse; Entscheidungen im Volltext; Gesetzestexte
- Mit Beiträgen zum Selbststudium und Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO: www.otto-schmidt.de/15fao/

Zeitschriften-App verfügbar

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

Umsatz-Steuerberater - UStB (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Liefert aktuelle Informationen für die Beratungspraxis. Ausgewiesene Umsatzsteuerexperten aus Beratung und Verwaltung stellen in Kurzanalysen alle BFH- sowie bedeutsame FG-Entscheidungen und Verwaltungsanweisungen dar.

Die Zeitschrift

"Der Umsatz-Steuerberater" (UStB) fasst die Informationen, die der Berater in Umsatzsteuerfragen unbedingt kennen muss, zusammen. Dabei wird der Bereich des nationalen Umsatzsteuerrechts ergänzt durch eine viermal im Jahr erscheinende (und im Abo-Preis enthaltene) Ausgabe des EU-Umsatz-Steuerberaters (EU-UStB), einen Informationsdienst zu EG-Richtlinien und zur EuGH-Rechtsprechung. Jeder Beitrag kommt auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für Ihre tägliche Beratungspraxis - so ersparen Sie sich mühsame Recherchen und Interpretationen. Dabei führt Sie der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Das Berater-Konzept: Ausgewiesene Experten aus einem bewährten Autorenteam stellen in "Kurzanalysen mit Beraterhinweis" für die Praxis bedeutsame Entscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen im Steuerrecht in ihren Kernaussagen und praktischen Konsequenzen dar und liefern konkrete Beraterhinweise für die praktische Umsetzung. Die "Beiträge für die Beratungspraxis" greifen aktuelle und gängige Probleme aus der umsatzsteuerlichen Praxis auf. Mit Handlungs-, Gestaltungs- und Formulierungsempfehlungen praxisorientiert aufbereitet - so wie Sie es im Beratungsalltag brauchen!

Die (integrierte) Datenbank

Mit dem integrierten Beratermodul ustb erhalten Sie als Abonnent des Umsatz-Steuerberaters exklusiven Zugang

  • zum Zeitschriften-Archiv des UStB, incl. des EU-UStB, sowie
  • vollen Zugriff auf das Archiv der Steuerberater-Woche bis 2015.

Ihr Zusatznutzen: Das Beratermodul ustb enthält zusätzlich:

  • ein Steuer-Handbuch in ABC-Form,
  • Verwaltungserlasse (umfassend und sachorientiert verknüpft),
  • Gerichtsentscheidungen im Volltext (umfassend),
  • Gesetzestexte zum Steuer- und berufsrelevanten Wirtschaftsrecht.

Ihre Vorteile

  • schnelle, zeitsparende, zuverlässige und auf das Wesentliche beschränkte Information,
  • Verlinkung aller Inhalte zur praktischen Online-Recherche,
  • ständige Aktualisierung,
  • das Beratermodul ist im Zeitschriften-Abonnement enthalten.

Weitere Zeitschriften

Der "Umsatz-Steuerberater" bietet zusammen mit dem "AO-Steuerberater", dem "Erbschaft-Steuerberater", dem "Ertrag-Steuerberater" sowie dem "GmbH-Steuerberater", die konzeptionell ähnlich sind, ein ideales Steuer-Informationssystem für alle praktisch wichtigen Steuerfragen.

Erscheinungsweise:
1 x monatl. am 17.

Herausgeber/Autoren:
Fachbeirat: RiBFH Dr. Hans-Hermann Heidner, RA/ FAStR/StB Stefan Heinrichshofen, RD Christian Sterzinger, RA Georg von Streit, RA Georg von Wallis

Homepage:
www.ustb.de

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 11/2019

Aktuelles

Wohlfart, Michaela, Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie, UStB 2019, 317

Wohlfart, Michaela, Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht, UStB 2019, 317-318

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung

BFH v. 6.6.2019 - V R 18/18 / Heinrichshofen, Stefan, Recht auf Vorsteuerabzug des Arbeitgebers aus Umzugskosten für sein Personal, UStB 2019, 318-319

BFH v. 17.7.2019 - V R 27/17 / Sterzinger, Christian, Steuerfreie Leistungen eines Verfahrensbeistands, UStB 2019, 319-321

BFH v. 26.6.2019 - XI R 3/17 / Vellen, Michael, Übertragung eines Betriebsgrundstücks als Geschäftsveräußerung im Ganzen?, UStB 2019, 321-323

FG Rheinland-Pfalz v. 28.5.2019 - 3 K 1391/17 / Grebe, Christian / Deckert, Jenny, Anwendung der Missbrauchsrechtsprechung des EuGH bei Ausfuhrlieferungen, UStB 2019, 323-325

FG München v. 9.4.2019 - 3 K 1230/15 / Sterzinger, Christian, Vorsteuerabzug einer Kapitalanlagegesellschaft, UStB 2019, 325-327

BFH v. 22.5.2019 - XI R 20/17 / Wohlfart, Michaela, Entgeltlicher Leistungsaustausch bei vorzeitiger Auflösung eines langfristigen Mietvertrags gegen Abfindungszahlung, UStB 2019, 327

BFH v. 3.7.2019 - XI B 17/19 / Wohlfart, Michaela, Versagung des Vorsteuerabzugs bei Beteiligung an einem Mehrwertsteuerbetrug, UStB 2019, 327-328

FG Niedersachsen v. 4.7.2019 - 5 K 280/18 / Wohlfart, Michaela, Umsatzbesteuerung eines nach seiner Satzung mildtätigen Vereins, UStB 2019, 328

FG Münster v. 4.7.2019 - 5 K 2458/16 U / Wohlfart, Michaela, Vor Insolvenzverfahrenseröffnung vereinnahmte Abschlagszahlungen auf Bauleistungen als Insolvenzforderungen oder Masseverbindlichkeiten, UStB 2019, 328-329

Verwaltung

BMF v. 7.10.2019 - III C 5 - S 7420/19/10002:002 / Walkenhorst, Ralf, Haftung für die Umsatzsteuer beim Handel mit Waren im Internet, UStB 2019, 329-330

Beiträge für die Beratungspraxis

Prätzler, Robert C., Plädoyer für eine Modernisierung des Verfahrens zur Erteilung und Bestätigung einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, UStB 2019, 330-334

Im Mehrwertsteuersystem der Europäischen Union hat die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Terminologie des Unionsrechts: Mehrwertsteuer-Identifikationsnummer) eine zunehmende Bedeutung für die Teilnehmer am Wirtschaftsverkehr. Insbesondere im Kontext der Änderungen der Mehrwertsteuersystemrichtlinie und des Umsatzsteuergesetzes mit Wirkung zum 1.1.2020 ist eine Auseinandersetzung mit der deutschen Gesetzeslage und Verwaltungspraxis geboten. Der Beitrag zeigt Fehler und Unzulänglichkeiten aus deutscher Sicht auf und bietet Verbesserungsvorschläge.

L’habitant, Benno, Geschäftsveräußerung (§ 1 Abs. 1a UStG) im Zusammenhang mit einer umsatzsteuerlichen Organschaft (§ 2 Abs. 2 Nr. 2 UStG), UStB 2019, 335-339

Die nationale Regelung zur umsatzsteuerlichen Organschaft (§ 2 Abs. 2 Nr. 2 UStG) befindet sich derzeit im Umbruch. So wird derzeit auf Bund-Länder-Ebene ein Eckpunktepapier zur Reform der umsatzsteuerlichen Organschaft diskutiert (BStBK, Stellungnahme v. 27.8.2019). Gerade die jüngere Rechtsprechung des BFH zur Eingliederung einer Personengesellschaft in eine umsatzsteuerliche Organschaft und die Folgen bei einer Insolvenz hat in der Praxis für Verunsicherung gesorgt. Aufgrund des jüngsten Urteils des BFH v. 26.6.2019 (BFH v. 26.6.2019 – XI R 3/17) zur Übertragung eines Betriebsgrundstücks auf die bisherige Organgesellschaft im Rahmen der Beendigung einer Organschaft soll anhand von diversen Fallbeispielen erläutert werden, welche Fallgestaltungen der Geschäftsveräußerung sich in der Praxis derzeit rechtssicher ausgestalten lassen, und bei welchen Fallgestaltungen noch Rechtsunsicherheit besteht.

Redaktion, , Die “Umsatzsteuer-Highlights“ 2019, UStB 2019, 339-346

Mit einer Übersicht möchten wir Ihnen, geordnet nach Themenbereichen, einen Überblick über wichtige und interessante im Jahr 2019 ausführlich kommentierte Entscheidungen und Verwaltungsanweisungen im Umsatzsteuerrecht geben.

Service

§ 15 FAO Selbststudium: Mitteilungspflichten des Steuerpflichtigen nach § 138 Abs. 2 AO bzw. Dritter nach § 138b AO, UStB 2019, R5

Unvollständige Wahrnehmung des Inhalts der Steuerakten durch die Finanzverwaltung, UStB 2019, R5

Änderungssperre nach einer Außenprüfung (§ 173 Abs. 2 AO), UStB 2019, R5

ErbStR-E 2019: Offene Fragen und Empfehlungen zur Anwendung der Lohnsummenregelung bei Betriebsaufspaltung und Umwandlung, UStB 2019, R5-R6

§ 15 FAO Selbststudium: Keine Befreiung bei mittelbarer Schenkung von Betriebsvermögen, UStB 2019, R6

§ 15 FAO Selbststudium: Die neue Sonderabschreibung nach § 7b EStG, UStB 2019, R6

Neue Definition des Begriffs der Anschaffungskosten in § 17 Abs. 2a EStG, UStB 2019, R6

Rumpfgeschäftsjahr und Organschaft, UStB 2019, R6

GmbH: Folgebeschlussfassungen während anhängigen Anfechtungsprozesses, UStB 2019, R6