Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

GmbH-Steuerberater - GmbHStB (Probeabo)

Informationsdienst für die Beratungspraxis von GmbH und GmbH & Co.KG
ISSN  1432-6973
3 Ausgaben + 3 Monate Testzugang zum Beratermodul gmbhstb und zur Zeitschriften-App kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2019: 226,- € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland: 17,50 € (inkl. MwSt.), Ausland: 29,50 €

Vorzugspreis für Mitglieder der Centrale für GmbH: 211,- € (inkl. MwSt.)

Online-Bestandteile zum Print-Abo:
Berater-Modul gmbhstb:
- Archiv des GmbH-StB
- Lippross/Seibel, Basiskommentar Steuerrecht
- Braun/Günther, Das Steuer-Handbuch
- Verwaltungserlasse; Entscheidungen im Volltext; Gesetzestexte
- Mit Beiträgen zum Selbststudium und Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO: www.otto-schmidt.de/15fao/

Zeitschriften-App verfügbar

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

GmbH-Steuerberater - GmbHStB (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Ganz auf die Belange von GmbH und GmbH & Co. KG zugeschnitten, kanalisiert "Der GmbH-Steuerberater" die Informationsflut auf diesem Gebiet.

Die Zeitschrift

Der "GmbH-Steuerberater" (GmbH-StB) kanalisiert monatlich die Informationsflut auf dem Gebiet der GmbH und GmbH & Co. KG. Jeder Beitrag kommt direkt auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für Ihre tägliche Beratungspraxis - so ersparen Sie sich mühsame Recherchen und Interpretationen. Dabei führt Sie der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Das Berater-Konzept: Ausgewiesene Experten aus einem bewährten Autorenteam stellen in "Kurzanalysen mit Beraterhinweis" für die Praxis bedeutsame Entscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht in ihren Kernaussagen und praktischen Konsequenzen dar und liefern konkrete Beraterhinweise für die praktische Umsetzung. Die "Beiträge für die Beratungspraxis" greifen aktuelle und gängige Probleme aus der GmbH-Beratungspraxis auf. Mit Handlungs-, Gestaltungs- und Formulierungsempfehlungen praxisorientiert aufbereitet - so wie Sie es im Beratungsalltag brauchen!

Die (integrierte) Datenbank

Mit dem integrierten Beratermodul GmbH erhalten Sie als Abonnent des GmbH-Steuerberaters exklusiven Zugang

  • zum Zeitschriften-Archiv des GmbH-StB sowie
  • vollen Zugriff auf das Archiv der Steuerberater Woche bis 2015.

Ihr Zusatznutzen: Das Beratermodul gmbstb enthält zusätzlich

  • den Basiskommentar Steuerrecht von Lippross/Seibel,
  • ein Steuer-Handbuch in ABC-Form,
  • Verwaltungserlasse (umfassend und sachorientiert verknüpft),
  • Gerichtsentscheidungen im Volltext (umfassend),
  • Gesetzestexte zum Steuer- und berufsrelevanten Wirtschaftsrecht.

Ihre Vorteile

  • schnelle, zeitsparende, zuverlässige und auf das Wesentliche beschränkte Information,
  • Verlinkung aller Inhalte zur praktischen Online-Recherche,
  • ständige Aktualisierung,
  • das Beratermodul ist im Zeitschriften-Abonnement enthalten.

Weitere Zeitschriften

Der "GmbH-Steuerberater" bietet zusammen mit dem " AO-Steuerberater ", dem "Erbschaft-Steuerberater", dem "Ertrag-Steuerberater" sowie dem "Umsatz-Steuerberater", die konzeptionell ähnlich sind, ein ideales Steuer-Informationssystem für alle praktisch wichtigen Steuerfragen.

Erscheinungsweise:
1 x monatl. am 10.

Herausgeber/Autoren:
Fachbeirat: RD Ralf Neumann, RA/FAStR Dr. Rolf Schwedhelm, RiBFH Dr. Nils Trossen, Notar Dr. Eckhard Wälzholz

Homepage:
www.gmbhstb.de

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 06/2019

Aktuelles

Brinkmeier, Thomas, Gesetzentwurf zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften, GmbHStB 2019, 149

Brinkmeier, Thomas, Referentenentwurf des EU-DBA-Streitbeilegungsgesetzes, GmbHStB 2019, 149

Brinkmeier, Thomas, Noch keine Einigung auf Reform der Grundsteuer, GmbHStB 2019, 149-150

Brinkmeier, Thomas, Ergebnisse der Lohnsteuer-Außenprüfung 2018, GmbHStB 2019, 150

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung Steuerrecht

BFH v. 14.11.2018 - I R 81/16 / Böing, Christian / Rösen, Marcus, Maßgeblichkeit ausländischer Buchführungspflichten im deutschen Besteuerungsverfahren, GmbHStB 2019, 150-151

BFH v. 11.12.2018 - VIII R 21/15 / Krämer, Joachim, Verlustnutzung mittels Forderungserwerbs, GmbHStB 2019, 152-153

BFH v. 13.2.2019 - XI R 34/16 / Schwetlik, Harald, Unterschiedsbetrag bei Pensionszusage, GmbHStB 2019, 153-154

BFH v. 7.3.2019 - IV R 18/17 / Schwetlik, Harald, § 4 Abs. 5b EStG bei Anteilsveräußerung, GmbHStB 2019, 154-156

BFH v. 2.10.2018 - IV R 24/15 / Görden, Ludwig, Aktivierung des bei Veräußerung eines GmbH-Anteils vorbehaltenen Gewinnausschüttungsanspruchs, GmbHStB 2019, 156-158

Rechtsprechung Gesellschaftsrecht

OLG Celle v. 8.3.2015 - 9 W 17/19 / Görden, Ludwig, Fortführung einer GmbH kraft Gesellschafterbeschlusses nach Aufhebung des Insolvenzplanverfahrens ohne Fortführungsplanung, GmbHStB 2019, 158-159

OLG Rostock v. 22.1.2018 - 6 U 10/14 / Rossa-Heise, Daniela, Geschäftsführerhaftung: Zahlungen nach Insolvenzreife bei Kreditzusage einer Schwestergesellschaft, GmbHStB 2019, 159-160

Verwaltung

BMF v. 3.4.2019 - IV C 2 - S 2770/08/10004:001 / Trossen, Nils, Verlustübernahmeregelung bei Organschaften, GmbHStB 2019, 161

BMF v. 2.5.2019 - IV A 3 - S 0338/18/10002 / Böing, Christian / Groll, Patrick, Vorläufige Festsetzung von Zinsen, GmbHStB 2019, 161-163

Beiträge für die Beratungspraxis

Herold, Christian, Die geplante Anzeigepflicht für Steuergestaltungen, GmbHStB 2019, 163-169

Im Rahmen dieses Beitrags werden die geplanten Gesetzesänderungen zur Einführung einer Anzeigepflicht für Steuergestaltungen erörtert, wobei bereits vorweg darauf hingewiesen sei, dass das Regelwerk eine äußerst komplizierte Struktur aufweist. Zur besseren Lesbarbeit werden daher einige Regelungen vereinfacht dargestellt.

Herkens, Jens, Ende der GmbH-Liquidation, GmbHStB 2019, 169-174

Die Liquidation einer Kapitalgesellschaft endet mit der Schlussauskehrung des (verbleibenden) Vermögens an die Anteilseigner. Dabei ist zwischen Gewinnen und Einlagen zu unterscheiden. Der Beitrag erläutert zunächst einige zivilrechtliche und steuerrechtliche Regelungen der GmbH-Liquidation. Danach wird die Bedeutung der letzten Feststellung des steuerlichen Einlagekontos (§ 27 KStG) dargestellt und dessen Auswirkung auf die Besteuerungsfolgen der Schlussauskehrung aufgezeigt.

Literaturempfehlungen

Brinkmeier, Thomas, Fortsetzung einer GmbH in der Liquidation, GmbHStB 2019, 174-175

Brinkmeier, Thomas, Einkommensteuerneutrale Behandlung von Gesellschafterdarlehen im Rahmen der Liquidation, GmbHStB 2019, 175

Service

Anschaffungsnahe Herstellungskosten, GmbHStB 2019, R5

§ 15 FAO Selbststudium Kosten einer doppelten Haushaltsführung als Werbungskosten, GmbHStB 2019, R5

Berücksichtigung von Aufwendungen für Pflege- und Betreuungsleistungen sowie Heimunterbringung, GmbHStB 2019, R5

Grundzüge des Wechsels der Steuerschuldnerschaft nach § 13b UStG, GmbHStB 2019, R5

Neues zur Umsatzsteuerbefreiung von Bildungsleistungen, GmbHStB 2019, R5

“Holding 2018“ – Bestandsaufnahme zur neueren Rechtsprechung des EuGH zu Anteilsumsätzen (Teil II), GmbHStB 2019, R5-R6

Umsatzsteuern als Insolvenzforderungen oder Masseverbindlichkeiten, GmbHStB 2019, R6

Der angemessene Unternehmerlohn und die Grundsätze der verdeckten Gewinnausschüttung – Teil I, GmbHStB 2019, R6

ErbStR-E 2019: Offene Fragen und Empfehlungen im Zusammenhang mit der Lohnsummenregelung – Teil II, GmbHStB 2019, R6

§ 15 FAO Selbststudium Güterstandsschaukel mit Nebenwirkungen?, GmbHStB 2019, R6