Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

GmbH-Steuerberater - GmbHStB (Probeabo)

Informationsdienst für die Beratungspraxis von GmbH und GmbH & Co.KG
ISSN  1432-6973
3 Ausgaben + 3 Monate Testzugang zum Beratermodul gmbhstb und zur Zeitschriften-App kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen
0,00 €

Jahresbezugspreis 2018: 216,- € (inkl. MwSt.)
Vorzugspreis für Mitglieder der Centrale für GmbH: 200,- € (inkl. MwSt.)

Versandkosten (jährlich): Inland: 16,70 € (inkl. MwSt.), Ausland: 28,10 €

Online-Bestandteile zum Print-Abo:
Berater-Modul gmbhstb:
- Archiv des GmbH-StB
- Lippross/Seibel, Basiskommentar Steuerrecht
- Braun/Günther, Das Steuer-Handbuch
- Verwaltungserlasse; Entscheidungen im Volltext; Gesetzestexte
- Mit Beiträgen zum Selbststudium und Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO: www.otto-schmidt.de/15fao/

Zeitschriften-App verfügbar

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

GmbH-Steuerberater - GmbHStB (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Ganz auf die Belange von GmbH und GmbH & Co. KG zugeschnitten, kanalisiert "Der GmbH-Steuerberater" die Informationsflut auf diesem Gebiet.

Die Zeitschrift

Der "GmbH-Steuerberater" (GmbH-StB) kanalisiert monatlich die Informationsflut auf dem Gebiet der GmbH und GmbH & Co. KG. Jeder Beitrag kommt direkt auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für Ihre tägliche Beratungspraxis - so ersparen Sie sich mühsame Recherchen und Interpretationen. Dabei führt Sie der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Das Berater-Konzept: Ausgewiesene Experten aus einem bewährten Autorenteam stellen in "Kurzanalysen mit Beraterhinweis" für die Praxis bedeutsame Entscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht in ihren Kernaussagen und praktischen Konsequenzen dar und liefern konkrete Beraterhinweise für die praktische Umsetzung. Die "Beiträge für die Beratungspraxis" greifen aktuelle und gängige Probleme aus der GmbH-Beratungspraxis auf. Mit Handlungs-, Gestaltungs- und Formulierungsempfehlungen praxisorientiert aufbereitet - so wie Sie es im Beratungsalltag brauchen!

Die (integrierte) Datenbank

Mit dem integrierten Beratermodul GmbH erhalten Sie als Abonnent des GmbH-Steuerberaters exklusiven Zugang

  • zum Zeitschriften-Archiv des GmbH-StB sowie
  • vollen Zugriff auf das Archiv der Steuerberater Woche bis 2015.

Ihr Zusatznutzen: Das Beratermodul gmbstb enthält zusätzlich

  • den Basiskommentar Steuerrecht von Lippross/Seibel,
  • ein Steuer-Handbuch in ABC-Form,
  • Verwaltungserlasse (umfassend und sachorientiert verknüpft),
  • Gerichtsentscheidungen im Volltext (umfassend),
  • Gesetzestexte zum Steuer- und berufsrelevanten Wirtschaftsrecht.

Ihre Vorteile

  • schnelle, zeitsparende, zuverlässige und auf das Wesentliche beschränkte Information,
  • Verlinkung aller Inhalte zur praktischen Online-Recherche,
  • ständige Aktualisierung,
  • das Beratermodul ist im Zeitschriften-Abonnement enthalten.

Weitere Zeitschriften

Der "GmbH-Steuerberater" bietet zusammen mit dem " AO-Steuerberater ", dem "Erbschaft-Steuerberater", dem "Ertrag-Steuerberater" sowie dem "Umsatz-Steuerberater", die konzeptionell ähnlich sind, ein ideales Steuer-Informationssystem für alle praktisch wichtigen Steuerfragen.

Erscheinungsweise:
1 x monatl. am 10.

Herausgeber/Autoren:
Fachbeirat: RD Ralf Neumann, RA/FAStR Dr. Rolf Schwedhelm, RiBFH Dr. Nils Trossen, Notar Dr. Eckhard Wälzholz

Homepage:
www.gmbhstb.de

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 3/2018

Aktuelles

Brinkmeier, Thomas, Neue anhängige BFH-Verfahren, GmbHStB 2018, 69

Brinkmeier, Thomas, Mitwirkungspflichten anderer FÄ bei Erbschaft- und Schenkungsteuerverfahren, GmbHStB 2018, 69

Brinkmeier, Thomas, BVerfG verhandelt über Grundsteuer, GmbHStB 2018, 69-70

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

Rechtsprechung Steuerrecht

BFH v. 28.9.2017 - IV R 51/15 / Schwetlik, Harald, Reichweite des Verlustabzugsverbotes aus § 4 Abs. 6 UmwStG 2002, GmbHStB 2018, 70-72

BFH v. 21.9.2017 - VIII R 59/14 / Weiss, Martin, Grundsatz der Akzessorietät für die Nachforderung von Kapitalertragsteuer, GmbHStB 2018, 72-73

BFH v. 27.9.2017 - XI R 9/16 / Uhländer, Christoph, Einwendungsausschluss des GmbH-GF bei unterlassenem Widerspruch gegen Forderungsanmeldung des FA, GmbHStB 2018, 75-76

BFH v. 28.9.2017 - IV R 17/15 / Krämer, Joachim, Einspruchsbefugnis von Kommanditisten, GmbHStB 2018, 76-77

FG Münster v. 13.10.2017 - 13 K 3113/16 F / Herkens, Jens, Berichtigung des steuerlichen Einlagekontos (§ 27 KStG) nach § 129 AO?, GmbHStB 2018, 77-79

BFH v. 29.8.2017 - VIII R 33/15 / Aweh, Lothar, Wiedereinsetzung in die Antragsfrist gem. § 32d Abs. 2 Nr. 3 S. 4 EStG bei nicht fachkundig beratenem Steuerpflichtigen, GmbHStB 2018, 79-81

BFH v. 13.9.2017 - II R 54/15 / Böing,, Elke, Schenkungsteuer bei Zahlung eines überhöhten Entgelts durch eine GmbH an eine dem Gesellschafter nahestehende Person, GmbHStB 2018, 81-82

Rechtsprechung Gesellschaftsrecht

BGH v. 18.10.2017 - I ZR 6/16 / Schwetlik, Harald, Vollmachtsmissbrauch bei Insichgeschäft, GmbHStB 2018, 82-83

BGH v. 19.12.2017 - II ZR 88/16 / Frystatzki, Christian, Einbeziehung auch der bei Feststellung der Zahlungsunfähigkeit anhand einer Liquiditätsbilanz, GmbHStB 2018, 83-85

OLG München v. 9.11.2017 - 23 U 239/17 / Görden, Ludwig, Rückzahlung einer vom Gesellschafter veranlassten Überweisung vom Geschäfts- auf sein Privatkonto, GmbHStB 2018, 85-86

Beiträge für die Beratungspraxis

Weiss, Martin, Neuere Entwicklungen in der Rechtsprechung zur körperschaftsteuerlichen Organschaft (II), GmbHStB 2018, 86-91

Organschaften stellen Möglichkeiten gemeinsamer Besteuerung von verschiedenen Steuerpflichtigen dar. Dementsprechend umstritten sind die Voraussetzungen und Rechtsfolgen der steuerlichen Organschaften. Die Rechtsprechung des BFH ist in den letzten Monaten im Bereich der körperschaftsteuerlichen und gewerbesteuerlichen Organschaft besonders aktiv gewesen. In diesem Teil II sollen die jüngsten Urteile des I. Senats des BFH zur Bedeutung fehlender finanzieller Eingliederung in einzelnen Veranlagungszeiträumen (I R 51/15) und zur Bedeutung der Rückwirkungsfiktionen des Umwandlungssteuergesetzes für die Organschaft (I R 19/15) besprochen werden.

Löhrer, Tim, Transparenzregister: Neue Offenlegungspflichten bei GmbH und GmbH & Co. KG? (Teil 1), GmbHStB 2018, 91-96

Die mit dem 1.10.2017 durch eine Anpassung des Geldwäschegesetzes (GWG) gesetzlich angeordnete Pflicht zur Mitteilung zum neu geschaffenen Transparenzregister gilt auch für Gesellschaften in der Rechtsform der GmbH und GmbH & Co. KG. In diesem zweigeteilten Beitrag (Fortsetzung in GmbH-StB 4/2018) werden die aus Sicht der GmbH und GmbH & Co. KG – sowie ihren Gesellschaftern und Geschäftsführern – praktisch wichtigsten Aspekte in Bezug auf das Transparenzregister zusammengefasst und auf zu beachtende Gesichtspunkte wird hingewiesen.

Lohr, Martin, Treuhänderwechsel, GmbHStB 2018, 96-98

Die Begründung der Treuhänderstellung kann durch unterschiedliche Gestaltungen erfolgen – wie Übertragungs-, Erwerbs- und Vereinbarungstreuhand. Bei einem Treuhänderwechsel bedürfen die Begründung des neuen Treuhandverhältnisses und die Abtretung des Geschäftsanteils an den neuen Treuhänder der Form des § 15 Abs. 3 GmbHG. Die Musterformulierung eines Treuhänderwechsels wird dargestellt.

Literaturempfehlungen

Brinkmeier, Thomas, Darlehens- und Bürgschaftsverluste des GmbH-Gesellschafters, GmbHStB 2018, 98-99

Brinkmeier, Thomas, Pflichten des Steuerberaters im Rahmen drohender Insolvenz des Mandanten, GmbHStB 2018, 99

Service

§ 15 FAO Selbststudium: Bilanzsteuerliche Berücksichtigung von Verpflichtungsübertragungen, GmbHStB 2018, R5

Grenzüberschreitende Überlassung von Software und Datenbanken – Beschränkte Steuerpflicht und Quellensteuerabzug, GmbHStB 2018, R5

Aktuelle FG-Rechtsprechung zum Ertragsteuerrecht, GmbHStB 2018, R5

§ 15 FAO Selbststudium: Verteidigung gegen vGA (Teil 1), GmbHStB 2018, R5

Ertragsteuerliche Folgen bei Schenkung eines Privatgrundstücks, GmbHStB 2018, R6

Der Erbschaftsteuer-Berater-Check 2017, GmbHStB 2018, R6

Beweisverwertungsverbote im finanzgerichtlichen Verfahren, GmbHStB 2018, R6

Das qualifizierte Freitextfeld (§ 150 Abs. 7 S. 1 und 2 AO), GmbHStB 2018, R6

Neues Regelbeispiel des § 370 Abs. 3 Nr. 6 AO: Verwendung von Drittstaatgesellschaften, GmbHStB 2018, R6