Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

Familien-Rechtsberater - FamRB (Probeabo)

Informationsdienst für die familienrechtliche Praxis
ISSN  1618-8349
3 Ausgaben + 3 Monate Testzugang zum Beratermodul Familienrecht und zur Zeitschriften-App kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6
0,00 €

Jahresbezugspreis 2018: 231,- € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland: 16,70 € (inkl. MwSt), Ausland: 28,10 €

Online-Bestandteile des Print-Abos:
Beratermodul Familienrecht:
- Archiv des FamRB
- Praktiker-Literatur: Anwalts-Handbuch Familienrecht, Handbuch Unterhaltsrecht, Kommentar zu FamFG und FamGKG, Erman BGB
- Zivilrechtliche Entscheidungen im Volltext, Gesetzestexte


Zeitschriften-App verfügbar

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

Familien-Rechtsberater - FamRB (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Die Zeitschrift Familien-Rechtsberater (FamRB) ist ein monatlich erscheinender Informationsdienst für alle im Familienrecht tätigen Praktikerinnen und Praktiker. Schwerpunkt des FamRB ist die Präsentation der aktuellen höchst- und obergerichtlichen Rechtsprechung zum gesamten – nationalen und internationalen – Familienrecht mit seinen Schnittstellen insb. zum Erb-, Sozial- und Steuerrecht. Der besondere Clou: Die Entscheidungen werden nicht, wie in herkömmlichen Fachzeitschriften, -- vollständig oder gekürzt -- im Originaltext veröffentlicht, sondern von fachkundigen Experten „auf den Punkt“ bearbeitet und mit knappen Darstellungen der sich aus ihnen ergebenden Konsequenzen für die Praxis und weiterführenden Beraterhinweisen angereichert. Der FamRB geht darüber hinaus in prägnanten Kurzaufsätzen auf wichtige Probleme der Beratungs- und Verfahrenspraxis ein. Er vermittelt Vorschläge zur Vertragsgestaltung, Tipps für erfolgreiche Verhandlungsstrategien und vielerlei sonst nützliche Hinweise für den im Familienrecht tätigen Praktiker. Regelmäßig informiert die Zeitschrift zudem über das Neueste aus der Gesetzgebung. Zudem bietet die Redaktion den Bezug eines kostenlosen 14-täglichen Newsletters an, damit Sie noch schneller informiert sind.

Mit Beratermodul Familienrecht

Das bietet Ihnen das Beratermodul Familienrecht:

  • Das vollständige FamRB- Archiv seit der ersten Ausgabe 2002 – mit direkter Verlinkung zu Volltexten und Gesetzen
  • Das Anwalts-Handbuch zum gesamten Familienrecht: Krenzler/Borth (Hrsg.) – auf mehr als 1.500 Seiten alles zum familienrechtlichen Mandat
  • Das komplette Handbuch Unterhaltsrecht: Ehinger/Griesche/Rasch – rund 1.000 Seiten zum „Kernbereich“ des familienrechtlichen Mandats
  • Den Kommentar zu FamFG und FamGKG: Prütting/Helms (Hrsg.) – mehr als 3.000 Seiten substantielle Erläuterungen zum Verfahrensrecht in Familiensachen
  • Darüber hinaus mehr als 50.000 weitere Entscheidungen des BGH (seit 1998) und aller Oberlandesgerichte (seit 1993) im Volltext
  • Zudem Entscheidungen von EuGHMR, EuGH, BVerfG und BFH mit familienrechtlichem Bezug
  • Die wichtigsten Gesetzestexte für Familienrechtler

Die neue Ausgabe des FamRB sehen Sie online bereits ca. eine Woche im Voraus!

Besuchen Sie auch die informative Homepage des FamRB unter www.famrb.de, auf der Sie neben den Inhaltsverzeichnissen der vergangenen Hefte auch ein ganzes Heft als Leseprobe finden.

Erscheinungsweise:
1 x monatlich am 1.

Herausgeber/Autoren:
Redaktionsbeirat:
PräsAG a.D. Helmut Borth (Heilbronn), RiOLG a.D. Werner Gutdeutsch (Ebersberg), RA FAFamR Jörn Hauß (Duisburg) und RAin FAFamR Dr. Uta Roessink (Köln).

Homepage:
www.famrb.de

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 3/2018

FamRBinformativ

Schürmann, Heinrich, Nichts ist so beständig wie der Wandel – Erwiderung zu Schwamb, FamRB 2018, 67, FamRB 2018, 85

Forschungsbericht über die Evaluierung der FGG-Reform vorgelegt, FamRB 2018, 85-86

BGH: Kein Zeugnisverweigerungsrecht bei Eheschließung (lediglich) nach islamischem Recht, FamRB 2018, 86

OLG Hamm: Verurteilung wegen rechtswidriger Beschneidung eines Kindes, FamRB 2018, 86

VG Göttingen: Anspruch des freizügigkeitsberechtigten Kindes auf Unterhaltsvorschuss, FamRB 2018, 86

Spitzer, Albert, Buchtipp: Dettmers/Weis, Betreuungsrecht für die Praxis, FamRB 2018, 86-87

Vogel, Harald, Buchtipp: Völker/Clausius, Das familienrechtliche Mandat – Sorge- und Umgangsrecht, 7. Aufl., FamRB 2018, 87-89

Symposium: “2018: Familie und Recht“, FamRB 2018, 89

Rechtsprechung

Eheliches Güter- und Vermögensrecht

BGH v. 13.12.2017 - XII ZB 488/16 / Kogel, Walter, Zugewinnausgleichsverfahren: Stichtag für Auskunftsanspruch bei verfrühtem Scheidungsantrag, FamRB 2018, 89-91

Ehescheidung

EuGH v. 20.12.2017 - C-372/16 / Dimmler, Michael, Nichtanwendbarkeit der Rom III-VO auf syrische Verstoßungsscheidung (talaq), FamRB 2018, 91-92

Unterhaltsrecht

BGH v. 15.11.2017 - XII ZB 503/16 / Roessink, Uta, Berechnung des Ehegattenunterhalts bei hohem Einkommen nach Quotenmethode, FamRB 2018, 92-93

OLG Stuttgart v. 24.8.2017 - 11 UF 104/17 / Bömelburg, Regina, Gerichtliche Geltendmachung künftigen Unterhalts durch Unterhaltsvorschusskasse, FamRB 2018, 93-94

OLG Oldenburg v. 7.6.2017 - 4 UF 198/16 / Liceni-Kierstein, Dagny, Kompensation des erhöhten Beihilfebemessungssatzes zugunsten des barunterhalts-pflichtigen Elternteils, FamRB 2018, 94-96

Kindschaftssachen

BVerfG v. 7.12.2017 - 1 BvR 1914/17 / Clausius, Monika, Kindeswille und Kindeswohlprüfung bei Sorgerechtsregelung, FamRB 2018, 96-97

OLG Bremen v. 24.11.2017 - 4 UF 61/17 / Clausius, Monika, Schadensersatz bei Vereitelung einer Umgangsvereinbarung, FamRB 2018, 97-98

OLG Düsseldorf v. 21.11.2017 - II-1 UF 148/17 / Niethammer-Jürgens, Kerstin / Wölfer, Nina, Genehmigung des Verbringens oder Zurückhaltens gem. Art. 13 Abs. 1 lit. a HKÜ, FamRB 2018, 98-99

OLG Karlsruhe v. 25.10.2017 - 18 WF 188/17 / Giers, Michael, Beschleunigungsbeschwerde nach Abschluss des Verfahrens, FamRB 2018, 99-100

Abstammung/Adoption

BGH v. 15.11.2017 - XII ZB 389/16 / Siede, Walther, Vaterschaftsanfechtung bei sozial-familiärer Beziehung des leiblichen und des rechtlichen Vaters zum Kind, FamRB 2018, 100-101

KG Berlin v. 4.7.2017 - 1 W 153/16 / Siede, Walther, Beurkundung der Geburt eines von einer indischen Leihmutter ausgetragenen Kindes bei mehrfachem Auslandsbezug, FamRB 2018, 101-103

Verfahrensrecht

BGH v. 6.12.2017 - XII ZB 335/17 / Ahn-Roth, Wera, Zeitreserve bei Versendung per Telefax, FamRB 2018, 103-104

BGH v. 29.11.2017 - XII ZB 414/17 / Stockmann, Roland, Inhaltliche Anforderungen an Rechtsmittelbegründung in Ehe- und Familienstreitsachen, FamRB 2018, 104-105

OLG Frankfurt v. 12.12.2017 - 3 UF 253/17 / Neumann, Ralph, Kein Rechtsmittel nach Ablehnung des Antrags auf Einleitung des Hauptsacheverfahrens, FamRB 2018, 105-106

Steuerrecht

BFH v. 14.9.2017 - III R 19/16 / Schwarz, Hansjürgen, Kindergeld: Ende der Berufsausbildung bei durch Rechtsvorschrift festgelegter Ausbildungszeit, FamRB 2018, 106-107

BFH v. 15.3.2017 - III R 12/16 / Christ, Susanne, Einkommensteuer: Antrag auf Einzelveranlagung im Einspruchsverfahren, FamRB 2018, 107-108

FG Baden-Württemberg v. 27.6.2017 - 4 K 2249/16 / Veser, Simon, Zuständigkeitswechsel der Familienkasse infolge Aufnahme einer Beschäftigung, FamRB 2018, 108

Betreuung/Unterbringung

BGH v. 20.12.2017 - XII ZB 426/17 / Moll-Vogel, Eva, Ordensgemeinschaft nicht Beteiligte im Betreuungsverfahren eines Ordensmitglieds, FamRB 2018, 108-109

Personenstandsrecht

BGH v. 29.11.2017 - XII ZB 345/17 / Kemper, Rainer, Änderung des Vornamens und der Geschlechtszuordnung bei ausländischem Transsexuellen, FamRB 2018, 109-111

Erbrecht

OLG Hamm v. 15.5.2017 - 7 WF 240/16 / Adamus, Olaf, Gleichzeitige Bestimmung zum Testamentsvollstrecker und Ergänzungspfleger, FamRB 2018, 111-112

Beiträge für die Beratungspraxis

Aktuelle Praxisfragen

Bergmann, Margarethe, Die Bewertung betrieblicher und privater Anrechte im Versorgungsausgleich, FamRB 2018, 113-119

Der Beitrag befasst sich – im Anschluss an den Beitrag der Verfasserin zur Bewertung von gesetzlicher Rente und Beamtenversorgung (FamRB 2018, 71) – mit der Bewertung betrieblicher und privater Versorgungsanrechte im Versorgungsausgleich. Insbesondere die betriebliche Altersversorgung ist ständig im Umbruch. So sind zum 1.1.2018 das Gesetz über die Umsetzung der EU-Mobilitätsrichtlinie und das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft getreten und haben Neuerungen gebracht. Auch die aktuelle BGH-Rechtsprechung – z.B. zu fondsgebundenen Versorgungen oder zu betrieblichen Invaliditätsversorgungen – gilt es zu beachten.

Finger, Peter, Zuweisung der Ehewohnung anlässlich der Ehescheidung nach § 1568a BGB, FamRB 2018, 119-128

Im Anschluss an seinen Beitrag FamRB 2016, 321 zur Wohnungszuweisung für die Zeit des Getrenntlebens, § 1361b BGB, befasst sich der Verfasser nunmehr mit der Wohnungszuweisung anlässlich der Scheidung (bzw. der Aufhebung einer Lebenspartnerschaft, § 17 LPartG), mit den Zuweisungsvoraussetzungen, dem Begriff der Ehewohnung, der Antragstellung, dem Rechtsmittelverfahren und dem Vollzug, bevor er sich der Regelungen des § 1568a BGB im Einzelnen annimmt.

FamRBaktuell

BGH: Erstreckung der Verfahrenskostenhilfe auf alle durch Mehrvergleich ausgelöste Gebühren, FamRB 2018, R5

BGH: Erneute VKH-Bewilligung trotz Falschangaben im ersten Bewilligungsverfahren, FamRB 2018, R5

BGH: Bewertung des vom Auskunftspflichtigen aufzuwendenden Zeitaufwands, FamRB 2018, R5

BGH: Berechnung der Kürzung einer VBL-Betriebsrente in Altfällen, FamRB 2018, R5

BGH: Ende der Vormundschaft für als minderjähriger unbegleiteter Flüchtling eingereisten Staatsangehörigen der Republik Guinea, FamRB 2018, R5

BGH: Wiedereinsetzung: Unvorhergesehene Erkrankung des Rechtsanwalts, FamRB 2018, R6

BGH: Ausübung des Wahlrechts hinsichtlich der Zielversorgung, FamRB 2018, R6

BGH: Wiedereinsetzung: Verlust der fristwahrenden Beschwerdebegründung nach Aufgabe zur Post, FamRB 2018, R6

BGH: Keine Vergütung für (Mit-)Vormund bei fehlender persönlicher Verpflichtung, FamRB 2018, R6

BGH: Antrag auf Aufhebung des zu einem Minderjährigen begründeten Annahmeverhältnisses, FamRB 2018, R6

BGH: Beschwerdeverwerfung in Ehe- und Familienstreitsachen wegen Versäumung der Beschwerdebegründungsfrist, FamRB 2018, R6