Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

GesundheitsRecht - GesR (Probeabo)

Zeitschrift für Arztrecht, Krankenhausrecht, Apotheken- und Arzneimittelrecht.
ISSN  1610-1197
3 Ausgaben + 3 Monate Testzugang zu GesR online (powered by juris) und zur Zeitschriften-App kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2019: 352,- € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland: 22,20 € (inkl. MwSt), Ausland: 29,70 €

Die Zeitschrift als eJournal erhalten Sie über unseren Kooperationspartner De Gruyter www.degruyter.com

Online-Angebot zum Print-Abo:
- Archiv der GesR (powered by juris)
- Inhaltsverzeichnisse, Kurznachrichten, Rechtsprechung online
- Mit Beiträgen zum Selbststudium und Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO: www.otto-schmidt.de/15fao/

Zeitschriften-App verfügbar

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

GesundheitsRecht - GesR (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Zeitschrift für Arztrecht, Krankenhausrecht, Apotheken- und Arzneimittelrecht. Bei dieser Zeitschrift handelt es sich um eine klassisch juristische Fachzeitschrift, deren Zielgruppe Rechtsanwälte sind, die sich auf dem Gebiet des Gesundheitsrechs spezialisiert haben, sowie Juristen, die in den themenspezifischen Unternehmen und Verbänden tätig sind. In formaler Hinsicht ist die Zeitschrift in drei Teile gegliedert. Die Rubrik der wissenschaftlichen Aufsätze, die Rubrik der Rechtsprechung, d.h. redaktionell bearbeitete und fakultativ mit Anmerkungen versehene Entscheidungen diverser Gerichte sowie die Rubrik Buchbesprechungen. Die inhaltliche Aufteilung der Zeitschrift: Sie besteht zu ca. 1/3 aus Arzthaftungsrecht, 1/3 Vertragsarztrecht und zu 1/3 aus sonstigen Rechtsgebieten, wie Pflegerecht, Krankenhausrecht, Apothekenrecht.

Erscheinungsweise:
1 x monatlich am 20.

Herausgeber/Autoren:
Herausgeber: RA Prof. Dr. Martin Rehborn und RA Dr. Rudolf Ratzel

Homepage:
www.gesr.de

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 6/2019

Aufsätze

Spies, Ulrich, Probleme der klinischen Krebsregistrierung, GesR 2019, 341-352

Die Bekämpfung der Krebstumore erfordert die größten Anstrengungen nicht nur der medizinischen Wissenschaft. Klinische Krebsregistrierung vermag hierzu – sofern sie vollständig ist – erheblich beizutragen. Der Bundesgesetzgeber hat daher mit Recht im KFRG vom 3.4.2013 die Etablierung der klinischen Register vorgeschrieben. Die Landesregistergesetze enthalten aber zum Teil Regelungen, die diese nationale und internationale wichtige Aufgabe unter verschiedenen rechtlichen Gesichtspunkten sehr erschweren. Der Beitrag spricht sich für eine Vereinheitlichung der Länderregelungen und für in der Praxis einfacher zu handhabende Bestimmungen aus, die auch die berechtigten Anliegen der Dokumentationen der Tumorzentren berücksichtigen.

Ossege, Michael, Schätzungsermessen bei Honorarrückforderungen durch Kassenärztliche Vereinigungen, GesR 2019, 352-355

Immer häufiger erlassen die Kassenärztlichen Vereinigungen in Verfahren nach § 106d SGB V wegen Vorliegens von Falschabrechnungen gegen ihre Mitglieder Honorarrückforderungsbescheide. Zur Bezifferung der Honorarrückforderung stützen sich die Kassenärztlichen Vereinigungen vielfach auf sog. Schätzungsermessen. Insoweit ergeben sich jedoch erhebliche rechtliche Bedenken, da solche vielfach unzureichende bzw. gar keine Ausführungen zur Schätzungsbefugnis enthalten.

Rechtsprechung kompakt

OLG Hamm v. 19.9.2018 - 3 U 125/17 / Dautert, Ilse, Minderwertige Brustimplantate: Beweislasten im Rahmen der haftungsbegründenden Kausalität, GesR 2019, 355-356

LG Köln v. 18.12.2018 - 5 O 286/18 / Bals, Patricia, (Amts-)Haftung für fehlerhafte Todes- und Unbedenklichkeitsbescheinigung?, GesR 2019, 356-357

BerufsG für Heilberufe beim VG Berlin v. 12.2.2019 - 90 K 4.18 T / Hespeler, Ulrike, Verletzung von Berufspflichten durch fehlerhafte Abrechnung ärztlicher Leistungen, GesR 2019, 357-358

BSG v. 18.12.2018 - B 1 KR 11/18 R / Walther, Madeleine, Erprobung neuer Untersuchungsmethoden zu Lasten der GKV, GesR 2019, 358-359

BGH v. 6.2.2019 - XII ZB 393/18 / Schmidt-Recla, Adrian, Auswahl und Rolle des Sachverständigen im Betreuungsverfahren, GesR 2019, 359-360

OVG Rheinland-Pfalz v. 19.2.2019 - 6 A 10136/18.OVG / Ratzel, Rudolf, Zur Rechtmäßigkeit einer arzneimittelrechtlichen Untersagung der sog. Gefrierzellentherapie, GesR 2019, 360-361

BGH v. 31.10.2018 - I ZR 235/16 / Dettling, Heinz-Uwe, Abgabe von Fertigarzneimittelmustern an Apotheker, GesR 2019, 361-362

BGH v. 7.2.2019 - III ZR 38/18 / Rehborn, Birgit, Transparenzkontrolle in Verträgen nach dem Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz, GesR 2019, 362-363

Rechtsprechung

BGH v. 2.4.2019 - VI ZR 13/18, Kein Schmerzensgeld wegen Lebensverlängerung, GesR 2019, 364-367

OLG Frankfurt/M. v. 26.3.2019 - 8 U 148/13, Morbus Sudeck – Beweiserleichterungen bei grobem Behandlungsfehler?, GesR 2019, 368-370

BGH v. 14.3.2019 - IX ZR 246/17, Insolvenz eines (Zahn-)Arztes, GesR 2019, 370-375

BerufsoberG für Heilberufe beim OVG Berlin-Brandenburg v. 28.2.2019 - OVG 90 H 2.18, Berufspflichtverletzung durch Nichtbeachtung des “Distanzgebots“, GesR 2019, 375-383

OLG Hamm v. 27.2.2018 - 4 U 161/17, Irreführende Verwendung des Begriffs “Praxisklinik“, GesR 2019, 383

OLG Braunschweig v. 11.3.2019 - 11 U 160/18, PKV: “NanoKnife“-Therapie?, GesR 2019, 383-385

OVG NRW v. 17.4.2019 - 13 B 1431/18, Das InEK – keine Behörde!, GesR 2019, 385-389

EuGH v. 21.3.2019 - Rs. C-465/17, Vergabe von Rettungsdienstleistungen, GesR 2019, 389-395

BSG v. 4.7.2018 - B 3 KR 20/17 R, Arzneimittelpreisbildung, GesR 2019, 395

BGH v. 11.10.2018 - I ZR 165/15, Umverpacken von Arzneimitteln, GesR 2019, 395

OLG Köln v. 7.12.2018 - 6 U 95/18, (Günstige) Abgabe von Applikationshilfen bei Bestellung von Impfstoffen, GesR 2019, 395-398

OLG Hamburg v. 25.10.2018 - 3 U 66/17, Verwendung unverschlüsselter Patientendaten für Arzneimittelbestellungen, GesR 2019, 398-404

OLG Stuttgart v. 5.2.2019 - V 4 Ws 280/18, Versorgung Strafgefangener mit Zahnersatz, GesR 2019, 404-407

Rezensionen

Zurstraßen, Arno, Ulrich Becker/Thorsten Kingreen (Hrsg.), SGB V, Gesetzliche Krankenversicherung, GesR 2019, 408

Aktuelles

Vertragsärztliche Bedarfsplanung: Flexiblere Instrumente für sachgerechte Lösungen vor Ort, GesR 2019, R44-R45

Bundesärztekammer informiert über ausschließliche Fernbehandlung, GesR 2019, R45

Keimbahneingriffe derzeit zu risikoreich, aber ethisch nicht grundsätzlich auszuschließen, GesR 2019, R45-R46

Neuer Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof, GesR 2019, R46