Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

ReiseRecht aktuell - RRa (Probeabo)

Zeitschrift für das Tourismusrecht
ISSN  0944-7490
1 Ausgabe kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2019: 134,- € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland: 10,70 € (inkl. MwSt.), Ausland: 18,90 €

Vorzugspreis für Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht: 109,– € (inkl. MwSt.)

Die Zeitschrift als eJournal erhalten Sie über unseren Kooperationspartner De Gruyter www.degruyter.com

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

ReiseRecht aktuell - RRa (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Mit der RRa schnell und sicher ans Ziel!

Die RRa informiert Sie schnell und zuverlässig zu allen wichtigen Bereichen des Reise- und Tourismusrechts, u.a. zu Reisevertrag und AGB, Luftbeförderungsvertrag und Bahnbeförderung, Versicherungs- und Wettbewerbsrecht.

Egal ob Aufsatz, Rechtsprechung oder Entscheidungsanmerkungen, die RRa bringt es auf den Punkt:
Fachkundig zusammengefasste Entscheidungen, prägnante Anmerkungen und leicht verständliche Aufsätze ermöglichen Ihnen, sich schnell über die wesentlichen Entwicklungen im Reiserecht zu informieren.

Die RRa ist jedem, der mit dem Thema Reiserecht befasst ist, unbedingt zu empfehlen.

Leserstimmen

"Die RRa darf in reiserechtlich orientierten Anwaltspraxen und in Gerichtsbibliotheken nicht fehlen. (...)"
RA Dr. Mark Niehuus, Mühlheim an der Ruhr

"Das gesamte reiserechtliche Spektrum praxisnah, verständlich und kompakt darzulegen - das ist es, was die RRa auszeichnet."
Karin Schirnagl, Abteilungs-Direktorin, Europäische Reiseversicherung AG, München

"Die RRa ist für Veranstalter unverzichtbar, weil es keine andere Publikation gibt, die derart umfassend und präzise die interessanten Entwicklungen im Reiserecht zusammenfasst."
Martin Radtke, Leiter der Rechtsabteilung, L'TUR Tourismus AG, Baden-Baden

Erscheinungsweise:
6x jährlich:
Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember

Herausgeber/Autoren:
Herausgeber im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht e.V.

Rechtsanwalt Professor Dr. Ronald Schmid
Professor Dr. Ansgar Staudinger
Professor Dr. Klaus Tonner

Herausgeber-Beirat
MinR Dr. Hans-Georg Bollweg
Professor Dr. Ernst Führich
PräsOLG a.D. Edgar Isermann
Ass.-Professor Dr. Stephan Keiler
Dr. Stefan Naumann
Rechtsanwalt Rainer Noll
Professor Dr. Rainald Taesler
Justiziar a.D. Klaus-Peter Tilly

Redaktion
Rechtsanwalt Professor Dr. Ronald Schmid, Schenkendorfstr. 1, 65187 Wiesbaden (v.i.S.d.P. Hefte 1+2)
Professor Dr. Klaus Tonner, Stephanstr.4, 18055 Rostock (v.i.S.d.P. Hefte 3+4)
Professor Dr. Ansgar Staudinger, Universitätsstr. 25, 33615 Bielefeld (v.i.S.d.P. Hefte 5+6)
Vanessa Katharina Czuba (Reiserecht-Umschau)
Rechtsanwalt Dr. Michael Wukoschitz (Österreich-Korrespondent)
Markus Krüger

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 1/2019

Editorial

Editorial, RRa 2019, 1

Aufsätze

Meier-Beck, Peter, Die reise- und personenbeförderungsrechtliche Rechtsprechung des BGH in den Jahren 2017 und 2018, RRa 2019, 2-9

Der Aufsatz gibt einen Überblick über die reise- und personenbeförderungsrechtliche Rechtsprechung des BGH der Jahre 2017 und 2018.

Jarec, Werner, Gehört die Umbuchung von Passagieren zu den zumutbaren Maßnahmen nach Art. 5 Abs. 3 Flug- gastrechteverordnung?, RRa 2019, 9-12

Wird ein Flug annulliert und liegt grundsätzlich ein außergewöhnlicher Umstand vor, muss das Luftfahrtunternehmen auch den Nachweis erbringen, eine Umbuchung versucht zu haben. Der Autor geht auf die sich dabei stellenden Praxisfragen ein.

Entscheidungen

OLG Frankfurt v. 13.9.2018 - 6 U 138/17, Personenbeförderung / Widerrufsrecht, RRa 2019, 12-15

AG Hannover v. 5.7.2017 - 410 C 13385/16, Entschädigungs- und Ausgleichsansprüche / Flugannullierung / Kündigung des Reisevertrages, RRa 2019, 15-18

AG Köln v. 5.11.2018 - 126 C 206/18, Gastschulaufenthalt / Erstattung der Anzahlung, RRa 2019, 18-19

EuGH v. 15.11.2018 - C-330/17, Verordnung (EG) Nr. 1008/2008 / Flugpreisangabe, RRa 2019, 19-22

BGH v. 4.9.2018 - X ZR 111/17, Verordnung (EG) Nr. 261/2004 / Flugannullierung / Außergewöhnlicher Umstand / Streik, RRa 2019, 22-25

LG Frankfurt/M. v. 21.6.2018 - 2-24 S 34/18, Verordnung (EG) Nr. 261/2004 / Flugverspätung / Teilstrecke / Ausgleichszahlung, RRa 2019, 25-26

LG Saarbrücken v. 24.8.2018 - 10 S 122/17, Verordnung (EG) Nr. 261/2004 / Ausgleichszahlung / Außergewöhnliche Umstände / Vorgerichtliche Rechtsanwaltskosten, RRa 2019, 27-29

LG Köln v. 4.9.2018 - 11 S 265/17, Verordnung (EG) Nr. 261/2004 / Flugannullierung / Informationspflichten, RRa 2019, 29-32

AG Hamburg v. 12.7.2018 - 22a C 296/17, Verordnung (EG) Nr. 261/2004 / Buchungsbestätigung / Beförderungsverweigerung / Ausgleichsanspruch, RRa 2019, 32-34

AG Bremen v. 10.8.2018 - 7 C 308/17, Verordnung (EG) Nr. 261/2004 / Flugannullierung / Rechtswahlklausel / Ausgleichszahlung, RRa 2019, 34-36

AG Nürnberg v. 31.10.2018 - 19 C 1084/18, Allgemeine Geschäftsbedingungen / Rechtswahlklausel, RRa 2019, 36-38

BGHS Wien v. 22.8.2018 - 21 C 444/17y, Verordnung (EG) Nr. 261/2004 / Vorverlegung des Fluges / Ausgleichszahlung, RRa 2019, 38-40

OGH Wien v. 26.6.2018 - 2 Ob 79/18h, Montrealer Übereinkommen / Unfall / Verbrühungen durch heißes Getränk, RRa 2019, 40-42

OLG Wien v. 23.11.2018 - 3 R 49/18z, Reiseveranstalterhaftung / Allgemeines Lebensrisiko, RRa 2019, 42-44

LG Korneuburg v. 21.8.2018 - 21 R 203/18b, Verordnung (EG) Nr. 261/2004 / Rechtzeitiges Erscheinen / Beweislast, RRa 2019, 44-46

LG Korneuburg v. 22.11.2018 - 21 R 350/18w, Verordnung (EG) Nr. 261/2004 / Ersatzbeförderung / Außergewöhnlicher Umstand, RRa 2019, 46-48