Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
Zöller

Zivilprozessordnung

Kommentar
32. neu bearbeitete Auflage, 2018, 3296 Seiten, gebunden, Kommentar, 17 x 24cm
ISBN  978-3-504-47023-4

Verfügbarkeit: November 2017

169,00 €
Der meinungsführende ZPO Kommentar von Zöller auf dem neuesten Stand (Oktober 2017): ZPO/EGZPO, FamFG und GVG/EGGVG, IZPR, EuGVVO und alle anderen einschlägigen EU-VO.

Zivilprozessordnung

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern
Der Zöller in der 32. Auflage – erneut ein Muss für jeden Prozessualisten!
Alle relevanten Reformen und Gesetzesänderungen der 18. Legislaturperiode wurden zuverlässig eingearbeitet. Hier ein paar Beispiele:
  • Weitgreifende Änderungen des elektronischen Rechtsverkehrs durch diverse Gesetzesänderungen. Die Einführung des beA wird zudem flankiert durch eine Reihe neuer Vorschriften, auch zur Zustellung an Rechtsanwälte.
  • Wichtige Änderungen hat das Recht des Sachverständigenbeweises erfahren.
  • Weitere ZPO-Änderungen durch das Gesetz zur Bereinigung des Rechts der Lebenspartnerschaft, das Gesetz zur Umsetzung der Berufsanerkennungs-RL, die geänderten Pfändungsfreigrenzen.
  • Das jüngst verabschiedete Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts hat durch die obligatorische Einrichtung von Spezialkammern tief in die Verfassung der Zivilgerichtsbarkeit eingegriffen.
  • Im grenzüberschreitenden Bereich werden die neuen §§ 946-959 ZPO zur vorläufigen Kontenpfändung kommentiert. Eine Vielzahl neuer Vorschriften für internationale Zivilprozesse hat zudem das Gesetz zur Änderung von IPR- und IZVR-Vorschriften geschaffen. Und schließlich fanden die neue europäische EhegüterVO und PartnerVO, die Änderungen der europäischen MahnverfahrensVO und BagatellverfahrensVO samt deutscher Ausführungsvorschriften Eingang in die Kommentierungen.
Selbstverständlich mit der gesamten virulenten Rechtsprechung mit Hunderten von neuen Entscheidungen.

Bewältigt hat diese erneut große Flut an Änderungen ein Autorenteam, das wieder für eine sorgfältige, zuverlässige und praxisorientierte Kommentierung garantiert. Viele Bereiche wurden grundlegend überarbeitet, so dass der Nutzer durch straffere Darstellung und verbesserte Systematik noch schneller zu den gewünschten Informationen gelangt.
Autoren
Bearbeitet von Prof. Dr. Christoph Althammer, VorsRiKG Christian Feskorn, RAuN a.D. Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhold Geimer, Prof. Dr. Reinhard Greger, RiAG a.D. Kurt Herget, PräsLG Dr. Hans-Joachim Heßler, Stellv.DirAG Dr. Arndt Lorenz, PräsOLG Clemens Lückemann, RiOLG Dr. Hendrik Schultzky, VizePräsLG Dr. Mark Seibel, RiOLG Dr. Gregor Vollkommer. Begründet von Dr. Richard Zöller.

Zur Vorauflage: „Der „Zöller“ hat in den letzten 20 Jahren vielen anderen ZPO-Kommentaren den Rang abgelaufen. […] Obwohl nur einbändig werden alle praxisrelevanten Fragen verständlich, gründlich und – wo nötig – mit aktuellsten Hinweisen auf höchstrichterliche Rechtsprechung und Literatur behandelt. […] Jeder, der Zivilprozesse führt, braucht dieses Buch.“
RA Prof. Dr. Bernd Hirtz, ZAP Nr. 7/2016