Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

Computer Law Review International - CRi (Probeabo)

A Journal of Information Law and Technology
ISSN  1610-7608
1 Ausgabe kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des Probeheftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2019: 289,- € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland mit MwSt. 10,70 € Ausland 18,90 €

Vorzugspreis für ITechLaw-Mitglieder 254,-€ (inkl. MwSt.)

Portal zum IT-Recht
- Experten-Blog, News, Gesetzgebungsreport
- Newsletter, RSS-Feeds

Die Zeitschrift als eJournal erhalten Sie über unseren Kooperationspartner De Gruyter www.degruyter.com

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

Computer Law Review International - CRi (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Zeitschrift für die Praxis des Rechts der internationalen Informationstechnologie. Wissenschaftlich fundiert und für die Praxis aufbereitet. Computer Law Review International ist eine englischsprachige Fachzeitschrift, die ausschließlich den internationalen Entwicklungen im Recht moderner Informationstechnologien gewidmet ist. Sie zeigt auf, wie weltweit mit elementaren Fragen dieses Rechtsgebiets umgegangen wird bzw. werden könnte, die durch die technologische Entwicklung aufgeworfen werden. CRI zeichnet über das IT-Recht in Europa hinaus ein verläßliches Bild der Rechtsentwicklung insbesondere in den USA und informiert über die Vielzahl weltweiter Entwicklungen, mit denen andere Staaten den Herausforderungen durch die digitalisierte und vernetzte Informationsgesellschaft zu begegnen suchen. In zusammenfassenden Aufsätzen und kurzen Updates mit Hintergrundinformationen sowie auf ihren wesentlichen Kern gekürzten gerichtlichen Entscheidungen werden die wesentlichen ausländischen Entwicklungen abgebildet. Dabei greift CRI Themen auf, die über die jeweils national bedeutsame Rechtslage hinausgehen und als solche der internationalen Rechtsentwicklung vorgreiflich sein können.

Erscheinungsweise:
6 x jährlich (15.2./ 15.4./ 15.6./15.8./15.10 / 15.12.)

Herausgeber/Autoren:
Herausgeber: Prof. Dr. Thomas Dreier, Dr. Jens-L. Gaster, RA Thomas Heymann, Prof. Dr. Michael Lehmann, Prof. Raymond T. Nimmer, Attorney at Law Holly K. Towle, J.D., Attorney at Law Thomas Vinje, J.D.

Homepage:
www.cr-online.de/cri.htm

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

02/2019

Articles

Dekhuijzen, Anja E., Call for Action on the EDPB to Provide Guidance Concerning GDPR and Blockchain, CRi 2019, 33-36

This article explores up to date the legal issues that blockchain runs into under the GDPR. The territorial scope of the GDPR to blockchain is explained, as well as the key questions on controllership and material obligations such as data minimalization and the right to be forgotten. Which legal issues are solvable, and where should the EDPB step in to give guidance?

Lloyd, Ian, Applying Notions of Employment within the Gig Economy, CRi 2019, 36-40

The emergence of the, so-called, “gig economy” and of companies such as Uber and Deliveroo has challenged the relevance and applicability of traditional business models in regard to many aspects of their operations. Focussing on the boundary between contracts of employment and contracts for services, the article looks at recent key cases brought in the UK and in the United States highlighting some of the central legal issues involved in the field.

Orji, Uchenna Jerome, A Review of the ECOWAS Cybercrime Directive, CRi 2019, 40-53

This article analyses the provisions of the Economic Community of Western African States (ECOWAS) Directive on Cybercrime (C/DIR.1/08/11). In so doing, some provisions of the Directive are compared with the Council of Europe Convention on Cybercrime and challenges impeding the implementation of the Directive in Member States highlighted. The article suggests that the success of the Directive has been impeded by the absence of a dedicated and effective regional institutional follow-up mechanism that will promote the implementation of its objectives in Member States.

Case Law

CJEU (6th Chamber) v. 27 March 2019 - C-681/17, EU: Right of Withdrawal After Mattress Purchase Online and Removal of Its Protective Seal, CRi 2019, 53-55

European Court of Human Rights v. 4 December 2018 - (Aplication Nr. 11257, Europe: Liability for Posting of a Hyperlink, CRi 2019, 55-58

Supreme Court of Canada v. 14 September 2018 - [2018 SCC 38], Canada: Cost Recovery of ISPs for Disclosure of Potential Copyright Infringer’s Contact Details, CRi 2019, 58-61

District Court Southern District of New York v. 23 May 2018 - Case 1:17-cv-05205-NRB, USA: Illegal Blocking by Presidential Twitter-Account – Donald Trump, CRi 2019, 62

Updates

Fernández, Diego / Lomaquiz, Santiago Eraso, Argentina: FinTech Ecosystem Regulations, CRi 2019, 62-64