Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

Computer Law Review International - CRi (Probeabo)

A Journal of Information Law and Technology
ISSN  1610-7608
1 Ausgabe kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des Probeheftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2019: 289,- € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland mit MwSt. 10,70 € Ausland 18,90 €

Vorzugspreis für ITechLaw-Mitglieder 254,-€ (inkl. MwSt.)

Portal zum IT-Recht
- Experten-Blog, News, Gesetzgebungsreport
- Newsletter, RSS-Feeds

Die Zeitschrift als eJournal erhalten Sie über unseren Kooperationspartner De Gruyter www.degruyter.com

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

Computer Law Review International - CRi (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Zeitschrift für die Praxis des Rechts der internationalen Informationstechnologie. Wissenschaftlich fundiert und für die Praxis aufbereitet. Computer Law Review International ist eine englischsprachige Fachzeitschrift, die ausschließlich den internationalen Entwicklungen im Recht moderner Informationstechnologien gewidmet ist. Sie zeigt auf, wie weltweit mit elementaren Fragen dieses Rechtsgebiets umgegangen wird bzw. werden könnte, die durch die technologische Entwicklung aufgeworfen werden. CRI zeichnet über das IT-Recht in Europa hinaus ein verläßliches Bild der Rechtsentwicklung insbesondere in den USA und informiert über die Vielzahl weltweiter Entwicklungen, mit denen andere Staaten den Herausforderungen durch die digitalisierte und vernetzte Informationsgesellschaft zu begegnen suchen. In zusammenfassenden Aufsätzen und kurzen Updates mit Hintergrundinformationen sowie auf ihren wesentlichen Kern gekürzten gerichtlichen Entscheidungen werden die wesentlichen ausländischen Entwicklungen abgebildet. Dabei greift CRI Themen auf, die über die jeweils national bedeutsame Rechtslage hinausgehen und als solche der internationalen Rechtsentwicklung vorgreiflich sein können.

Erscheinungsweise:
6 x jährlich (15.2./ 15.4./ 15.6./15.8./15.10 / 15.12.)

Herausgeber/Autoren:
Herausgeber: Prof. Dr. Thomas Dreier, Dr. Jens-L. Gaster, RA Thomas Heymann, Prof. Dr. Michael Lehmann, Prof. Raymond T. Nimmer, Attorney at Law Holly K. Towle, J.D., Attorney at Law Thomas Vinje, J.D.

Homepage:
www.cr-online.de/cri.htm

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

3/2019

Articles

Falkhofen, Benedikt, Cooperative Intelligent Transport Systems (C?ITS), CRi 2019, 65-70

The Commission’s Delegated Regulation aims to achieve interoperable data exchange among intelligent transport systems. Therefore, it contains specific provisions for the C?ITS-product regulation, a common cybersecurity system and a system of shared EU administration. The subject matter of data protection, however, has been postponed. This might turn out to be problematic under the impression of the latest German administrative court judgement concerning the “Section Control”-system close to Hannover. Blockchain-based smart contracts might offer a practical solution in this regard. In addition, the Delegated Regulation needs to be seen in connection with the Commission’s proposal for a revised PSI-Directive and the upcoming, new type approval Regulation, which requires the mandatory deployment of automated driving assistant systems by 2022 (“Vision Zero”).

Dekhuijzen, Anja, Policy Rules for Establishing the Amount of Administrative Fines under GDPR, CRi 2019, 70-77

Recently the Dutch DPA introduced a groundbreaking policy on establishing the amount of fines under the GDPR. This article explores whether the primary aims set by the Dutch DPA – equality before the law and legal certainty – are met for various groups of controllers and processors. It also explains why this policy may be relevant outside the Netherlands.

Case Law

Supreme Court of the United States v. 13 May 2019 - [587 U.S. _ (2019)], USA: Eligibility to Sue Apple for Monopolization, CRi 2019, 77-81

CJEU (4th Chamber) v. 5 June 2019 - C-142/18, EU: Skype’s VoIP as “Electronic Communications Service” – SkypeOut, CRi 2019, 81-84

UK Supreme Court v. 28 March 2019 - , UK: Classification of Software as Goods?, CRi 2019, 84-87

High Court of Justice v. 17 April 2019 - [2019] EWHC 954 (Ch), UK: Administrators of Cambridge Analytica No Data Controllers, CRi 2019, 87-96