Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

Computer und Recht - CR (Probeabo)

Zeitschrift für die Praxis des Rechts der Informationstechnologie
ISSN  0179-1990
3 Ausgaben + 3 Monate Testzugang zum Beratermodul CR und zur Zeitschriften-App als Probeabo. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2019: 432,- € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland: 23,30 € (inkl. MwSt.), Ausland: 37,50 €

Vorzugspreis für Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI): 367,- € (inkl. MwSt.)

Gratis-Sonderheft: Das Sonderheft zur DSGVO im Wert von 29,90 €.
Das Gratis-Sonderheft erhalten Sie für den Abschluss eines kostenlosen Probeabos bis zum 31.1.2019.

Online-Angebot zum Print-Abo:
- Beratermodul CR
- Mit Beiträgen zum Selbststudium und Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO
- Portal zum IT-Recht
- Experten-Blog, News, Gesetzgebungsreport
- Newsletter, RSS-Feeds

Die Zeitschrift als eJournal erhalten Sie über unseren Kooperationspartner De Gruyter www.degruyter.com

Zeitschriften-App verfügbar

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

Computer und Recht - CR (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Zeitschrift für die Praxis des Rechts der Informationstechnologie. Wissenschaftlich fundiert und für die Praxis aufbereitet. Mit Beiträgen zum Selbststudium nach § 15 FAO.

Wissenschaftlich fundiert und für die Praxis aufbereitet: Experten strukturieren und beantworten bislang ungelöste Fragen des IT-Rechts und zeigen die Trends der Rechtsentwicklung auf.

Ausführlich und übersichtlich am Puls der Zeit: Analysen zu Rechtsprechungstrends, Gesetzgebungsvorhaben und EURichtlinien sowie die maßgebliche Rechtsprechung im Originaltext.

Strukturiert in 4 Rubriken: Computerrecht, Telekommunikationsrecht, Medienrecht, Report

Vorsprung durch Rechtsvergleich: State-of-the-art Denk- und Lösungsansätze aus anderen Jurisdiktionen auf englisch jeden zweiten Monat in der beigefügten Zeitschrift Computer Law Review International (CRi)

Zeitschriften-App: Abonnenten erhalten einen Freischaltcode für die Zeitschriften-App des Verlages zur mobilen Nutzung der Inhalte auf Smartphone und Tablet.

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine aktuelle Liste zu den Titeln Ihres Fachgebietes finden Sie unter dem Stichwort it-recht-2014.

Erscheinungsweise:
1 x monatlich am 15.

Herausgeber/Autoren:
Redaktion: RA Ulrich Gasper.

Schriftleitung:
RA Prof. Dr. Michael Bartsch, Karlsruhe;
RA Sven-Erik Heun, Frankfurt a.M.;
RA Thomas Heymann, Frankfurt a.M.;
RA Prof. Dr. Jochen Schneider, München;
RA Prof. Dr. Fabian Schuster, Düsseldorf;
Prof. Dr. Gerald Spindler, Universität Göttingen.

Homepage:
www.cr-online.de

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 02/2019

IT und Software

Kroke, Ted, Ist die Lizenz- und Vergütungspflicht für indirekte Nutzung von Software urheberrechtlich unwirksam?, CR 2019, 73-78

Die indirekte Nutzung von Software und insoweit insbesondere die Frage, ob die Softwareanbieter für diese indirekte Nutzung Entgelte erheben können, hat für Lizenzgeber und Lizenznehmer wesentliche wirtschaftliche Relevanz. Der Beitrag arbeitet die für die indirekte Nutzung geltenden Grundlagen des Urheberrechts heraus, weil die kartellrechtliche Bewertung der indirekten Nutzung und insbesondere auch die Einordnung unter dem Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen maßgeblich von der urheberrechtlichen Bewertung geprägt wird.

BGH v. 24.10.2018 - VIII ZR 66/17, BGH: Ersatzlieferung für Kfz mit Softwarefehler, CR 2019, 78-85

Daten und Sicherheit

Werkmeister, Christoph / Schwaab, Michael, Auswirkungen und Reichweite des datenschutzrechtlichen Forschungsprivilegs, CR 2019, 85-90

Ausgehend vom Begriff der wissenschaftlichen Forschung (I.) untersucht der Beitrag die Voraussetzungen (II.) und die Rechtsfolgen (III.) des Forschungsprivilegs für die Datenverarbeitung zu wissenschaftlichen Forschungszwecken nach Art. 89 DSGVO. Die Ausnahmetatbestände des Forschungsprivilegs können für Entwicklungsabteilungen in Unternehmen zu erheblichen Erleichterungen im Einzelfall führen, z.B. wenn auf die Information von Betroffenen oder die Umsetzung von Betroffenenrechten verzichtet werden kann.

OLG Frankfurt v. 6.9.2018 - 16 U 193/17, OLG Frankfurt: Anspruch auf Datenlöschung gegen Suchmaschinenbetreiber, CR 2019, 90-95

Internet und E-Commerce

Diercks, Nina, Verhältnis zwischen Datenschutzrecht und UWG aus europarechtlicher Sicht, CR 2019, 95-100

Am 19.12.2018 ergingen die Schlussanträge des Generalanwalts Bobek am EuGH in Sachen Fashion ID. Der EuGH hat u.a. darüber zu entscheiden, ob die frühere EU-Datenschutzrichtlinie einem nationalen Verbandsklagerecht entgegenstand. Der Beitrag zeigt die interessante Ansätze in den Argumentationslinien des Generalanwalts zur Verbandsklagebefugnis, die zumindest mittelbar das Verhältnis zwischen DSGVO und UWG beschreiben.

BGH v. 13.9.2018 - I ZR 140/15, BGH: Haftung des Betreibers einer Internetvideoplattform – YouTube, CR 2019, 100-107

BGH v. 19.4.2018 - I ZR 154/16, BGH: Zulässigkeit von Werbeblockern – Werbeblocker II, CR 2019, 107-113

OLG Saarbrücken v. 11.4.2018 - 5 U 49/17, OLG Saarbrücken: Prüfpflichten des Suchmaschinenbetreibers wegen rechtsverletzender Inhalte nur bei konkreter URL-Angabe, CR 2019, 113-117

BGH v. 1.6.2017 - I ZR 139/15, BGH: Umsetzungsspielraum des nationalen Gesetzgebers für Beschränkungen des EU-Urheberrechts – Afghanistan Papiere, CR 2019, 117-121

OLG Köln v. 8.10.2018 - 15 U 110/18, OLG Köln: Journalistische Veröffentlichung des Bildes einer mit einem Prominenten verheirateten Person, CR 2019, 121-124

Telekommunikation und Medien

BGH v. 5.12.2018 - VIII ZR 17/18, BGH: Gesamtschuldnerische Haftung von Vermieter und TK-Anbieter für bereitgestellten Telefon-/Internetanschluss, CR 2019, 125-128

OLG Frankfurt v. 6.9.2018 - 16 W 27/18, OLG Frankfurt: Facebook-Messenger-Dienst kein soziales Netzwerk i.S.d. NetzDG, CR 2019, 128-131

Report und Technik

Schneidereit, Peter / Porschke, Anisja, Datenschutz und Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft, CR 2019, 132-140

Der Beitrag zeigt, wie die datenschutzrechtlichen Anforderungen in allen Stadien des Mietverhältnisses in praktikabler Art und Weise gemeistert werden können. Dabei werden die Erscheinungsformen der Digitalisierung vom Mietermanagement bis hin zu innovativen Geschäftsmodellen etwa aus den Bereichen Smart Home oder Smart Metering in den natürlichen Ablauf eines Mietverhältnisses eingebettet: Auswahl (II.), Vertragsabschluss (III.), Durchführung (IV.) und Beendigung (V.).

Daten und Sicherheit

Hrube, Mandy, EuGH-Generalanwalt: Zur datenschutzrechtlichen Einordnung des “Gefällt mir“-Buttons von Facebook, CR 2019, R16

Schafdecker, Julia, EuGH-Generalanwalt: Verpflichtung der Suchmaschinenbetreiber zur Löschung von Links zu Internetseiten mit sensiblen personenbezogenen Daten, CR 2019, R16-R17

Internet und E-Commerce

Wöbbeking, Maren, EuGH Generalanwalt: Keine Ausnahme vom Widerruf für Matratze ohne Schutzfolie, CR 2019, R17-R18

Hrube, Mandy, EuGH Generalanwalt: Kein Zugänglichmachungs-Verbot für Suchmaschinen bei Teilen von Presseerzeugnissen, CR 2019, R18

Schafdecker, Julia, OLG München: Unvereinbarkeit von Amazons Dash-Buttons mit geltendem Recht, CR 2019, R18-R19

TK und Medien

Pfeiffer, Jan, BVerfG: Kein Anspruch auf mündliche Verhandlung von zu Hause, CR 2019, R19-R20

Report und Technik

Jäschke, Marvin, EuGH-Generalanwalt: Zur Bewertung des Samplings im Urheberrecht, CR 2019, R20-R21

Buchbesprechungen

Hansen-Oest, Stephan, Plath (Hrsg.): DSGVO/BDSG, CR 2019, R21-R22

DGRI-Informationen

Taeger, Jürgen, 20. DSRI-Herbstakademie 2019 – Call for Papers, CR 2019, R22-R23