Ratzel/Luxenburger

Handbuch Medizinrecht

Handbuch Medizinrecht
Buch C.F. Müller Verlag
Das Handbuch bietet wichtige Entscheidungshilfen!

Online erhältlich in diesen Modulen:
juris Medizinrecht

ISBN 978-3-8114-7433-8

2.244 Seiten, 170 X 240 mm, 4., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2021, Handbuch, Buch Hardcover
198,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Vertrauen Sie auf eines der am häufigsten zitierten Handbücher im Medizinrecht!

Mit dem in 4. Auflage bei C.F. Müller erschienenen Handbuch Medizinrecht von Ratzel/Luxenburger erhalten Sie eine praxisnahe, aber wissenschaftlich fundierte Darstellung und die für jeden Praktiker unerlässlichen Entscheidungs- und Argumentationshilfen für die tägliche Arbeit am medizinrechtlichen Mandat. Das Buch informiert Sie über alle in der Fachanwaltsordnung geforderten Themenbereiche und verarbeitet insbesondere die dynamische Entwicklung der Rechtsprechungzu Kooperationen im Gesundheitswesen auf dem Stand August 2020.

Aktuell in der 4. Auflage:

  • Neues Kapitel DS-GVO
  • Neues Kapitel Infektionsschutzgesetz
  • Neue Richtlinien zur Reproduktionsmedizin

Vertieft werden u.a. folgende Schwerpunkte erörtert:

  • Arzthaftungs- und Versicherungsrecht
  • Berufsrecht der Gesundheitsberufe
  • Vertragsarzt- und Vertragszahnarztrecht mit GKV-TSVG
  • Leistungsrecht der GKV
  • Medizinische Versorgungszentren
  • Kauf und Verkauf einer Arztpraxis, Bewertungsmethoden
  • Gesellschaftsrecht und Kooperationen
  • Sektorübergreifende Versorgung
  • Krankenhausrecht
  • Ambulante Pflegedienste
  • Steuerrecht der Gesundheitsberufe
  • Ärztliche Versorgungswerke und betriebsärztlicher Dienst.

Bereits berücksichtigt sind die neuen Richtlinien zur Reproduktionsmedizin, das Hebammenreformgesetz, das PDSG sowie das MDK-Reformgesetz.

Das erweiterte interdisziplinäre Autorenteam erarbeitet zuverlässige Argumente mit Lösungen für alle offenen Fragen und erläutert die aktuelle Rechtsprechung aus erster Hand. Das medizinrechtliche Spezialistenwissen ist angereichert mit unzähligen Praxistipps, Checklisten, Abbildungen und Tabellen.

Autoren
Herausgegeben von Dr. jur. Rudolf Ratzel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Dr. Bernd Luxenburger, Rechtsanwalt, Justizrat, Fachanwalt für Medizinrecht ., Von (Verfasser) Dr. Stefan Bäune, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Dr. Daniel Brauer, Dr. jur. Tilman Clausen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht und für Arbeitsrecht, Dr. Roland Flasbarth, Rechtsanwalt, Dr. Julia Garbe, Rechtsanwältin, Dr. Joachim Giring, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Peter Goldbach, LL.M., Dr. jur. Martin Sebastian Greiff, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Dr. jur. Christine Greiner, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht, Dirk Griebau, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Prof. Dr. Roman Grinblat, LL.M., Karl Hartmannsgruber, Rechtsanwalt, Dr. Hendrike Jung, Richterin am Landgericht, Thomas Ketteler-Eising, Steuerberater, Peter Knüpper, Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer der Bayerischen Landeszahnärztekammer, Christel Köhler-Hohmann, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht, Sven Lichtschlag-Traut, Rechtsanwalt, Dr. jur. Hans-Dieter Lippert, Rechtsanwalt, AkadD a.D., Dr. Patrick M. Lissel, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Dr. Bernd Luxenburger, Rechtsanwalt, Justizrat, Fachanwalt für Medizinrecht, Dr. Karl-Heinz Möller, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Dr. jur. Rudolf Ratzel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Dr. Yvonne Remplik, Dr. med. Dr. jur. Thomas Ruppel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Jana Schäfer-Kuczynski, Rechtsanwältin, Dr. Jens Schmidt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Jörn Schroeder-Printzen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht und für Sozialrecht, Dr. Andreas Staufer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Dr. Heike Thomae, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht, Dr. Thomas Vollmöller, Rechtsanwalt, Dr. jur. Jan Wiesener, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Dr. Florian Wölk, Rechtsanwalt .
Rezensionen

Trotz seines inzwischen beachtlichen Umfangs ... bleibt das "Handbuch Medizinrecht" übersichtlich, in dynamischen Zeiten aktuell und für jeden Praktiker nahezu unverzichtbar.
RA Dr. Dirk Webel, LL.M., FA für Medizinrecht, Bonn, in: KH-J 3/2021

Das Werk lässt auch in rechtlichen "Randbereichen" der ärztlichen Tätigkeit keinen Wunsch offen. Wer wissen will, welche Besonderheiten etwas für den beamteten Arzt, den Arzt im Strafvollzug, den Arzt als Sachverständigen oder den Betriebsarzt gelten, wird ... ebenso eine Antwort ... finden wie etwa zu den regulatorischen Grundzügen der Transfusionswesen oder der Reproduktionsmedizin. ... Das Werk hat sich nach allem zurecht längst etabliert... .
RA Dr. Peter Dieners, Düsseldorf, in: MPR 3/2021

Vertrauen Sie auf eines der am Häufigsten zitierten Handbücher im Medizinrecht!
ArztRecht 5/2021

Es ist gut lesbar, informativ und verlässlich. Die Beiträge sind durchgehend von hoher juristischer Qualität. ... Im Medizinrecht tätige Anwältinnen und Anwälte werden mit diesem Werk bestens bedient.
Prof. Dr. Gerhard Igl in: www.socialnet.de/rezensionen/27336.php 20.01.2021

Dies gelingt inhaltlich in besonders überzeugender Weise. ... Die vielfach äußerst gelungene Bewältigung der verschiedenen Herausforderungen belegt, dass das Handbuch für Medizinrecht nach wie vor auf der Höhe der Zeit ist ... kann gesagt werden, dass es sich beim Handbuch Medizinrecht um ein perspektivenreiches Werk für "junge" und "alte" Medizinrechler/-innen gleichermaßen handelt.
Dr. Ole Ziegler, FA für Medizinrecht, FA für Handels- und Gesellschaftsrecht, Mediator, in: GuP 3/2021

Das Handbuch ist nunmehr in 4. Auflage erschienen und längst ein Standardwerk. ... Man merkt den Beiträgen an, dass die Autoren über große praktische Erfahrung verfügen. ... Insgesamt ist den Herausgebern und dem Autorenteam erneut der Spagat zwischen Vollständigkeit, Aktualität und Bearbeitungstiefe bestens gelungen. ... Das Urteil ist eindeutig: Die Anschaffung dieser Neuauflage ist uneingeschränkt zu empfehlen. Die Herausgeber liefern ein hochaktuelles Werk, welches die Vielfalt des Medizinrechts umfassend abbildet und für jeden Praktiker unverzichtbar ist. Chapeau!
Dr. Paul Harneit, Rechtsanwalt, in: Medizinrecht 4/2021

Insgesamt schließt das Handbuch eine Lücke in den Gesamtdarstellungen des Medizinrechts. Ich halte es für denjenigen, der mit Fragen des Medizinrechts befasst ist, für ein notwendiges Hilfsmittel.
Prof. Dr. Rüdiger Zuck in: GesR 9/2016

Es bedarf weniger Worte: Die Anschaffung lohnt sich! ... Die Qualität der Bearbeitung und auch die äußere Aufmachung überzeugen. ... Alles in allem: Ein Werk mit großer Themenbreite und verlässlichen Informationen ... Das Werk wird sich auch in der Zukunft behaupten.
RA Dr. Gernot Steinhilper in: Medizinrecht 12/2015

Der verdiente Erfolg des Werks gründet darin, dass die vielgestaltigen Facetten des Medizinrechts in einem handlichen und klar strukturierten Band beleuchtet werden ... gehört das Handbuch insgesamt zweifellos und verdientermaßen zur Spitzengruppe der medizinrechtlichen Anwalts- und Praxisliteratur. Zugleich kompakt und inhaltlich umfassend angelegt, erfüllt es alle berufspraktischen Erwartungen. Es ist konsequent einer verständlichen Vermittlung spezieller Fachkenntnisse und sachlicher Erfahrung verpflichtet ... Die Lektüre ist gewinnbringend und empfehlenswert, dem Werk daher auch in dieser und weiteren Auflagen große Verbreitung und Erfolg zu wünschen.
Dr. Tobias Voigt in: VersR 1/2017

Das vor allem für Fachanwälte relevante Handbuch liefert in 42 Kapiteln für wichtige Themen des Medizinrechts Entscheidungs- sowie Argumentationshilfen und bietet daneben wertvolle Informationen zur Rehabilitation und dem Vertragszahnarztrecht.
Rheinisches Ärzteblatt 2/2016

Das in 3. neu bearbeiteter Auflage erscheinende Handbuch muss bereits als Standardwerk bezeichnet werden, an dem kein medizinirechtlich tätiger Jurist "vorbeikommt".
Arztrecht 4/2016

Das Werk ist klar gegliedert und übersichtlich gestaltet, was ein unkompliziertes Arbeiten möglich macht. ... Mit dieser Arbeitshilfe dürften alle Rechtsfragen aus dem Gebiet des Medizinrechts umfassend zu lösen und zu klären sein. Aufgrund der weitreichenden Rechtsgebiete mit unzähligen Schnittstellen zwischen Zivilrecht, Strafrecht und öffentlichem Recht ist es den im Medizinrecht tätigen Juristen uneingeschränkt empfehlenswert...
Elvira Bier, RAin, FAin für Medizinrecht und FAin für Sozialrecht, auf: www.dierezensenten.blogspot.de 25.1.2016

... Bei meiner eigenen Benutzung des Werks habe ich auf alle Fragen, die sich mir gestellt hatten, eine verlässliche Antwort gefunden. Mehr kann man nicht erwarten. Das Buch ragt aus der Menge der medizinrechtlichen Literatur deutlich heraus. Viele weitere Auflagen sind ihm zu wünschen.
Rechtsanwalt Professor Dr. Rüdiger Zuck, in: NJW 3/2012, zur 2. Auflage 2012

... Dieses umfassende Werk wendet sich in erster Linie an Juristen, die auf dem Gebiet des Medizinrechts tätig oder auch nur am Medizinrecht interessiert sind. Die Herausgeber und Autoren sind ausschließlich Praktiker (Richter oder Rechtsanwälte). Wegen der guten praxisnahen Einordnung der Teilgebiete und anschaulichen Darstellung kann es jedoch auch dem juristischen Laien, der beruflich das Medizinrecht zu beachten hat, ein hilfreiches Handbuch sein.
Buchempfehlungen in: ArztRecht 1/2012, S. 25

198,00 € inkl. MwSt.