Warenkorb (0)
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Optionaler Banner (120 x 600)
 

Erbschaft-Steuerberater - ErbStB (Probeabo)

Informationsdienst zu Nachfolgeplanung, Bewertung und Vermögensanlage
ISSN  1610-4072
3 Ausgaben + 3 Monate Testzugang zum Beratermodul erbstb und zur Zeitschriften-App kostenlos. Erfolgt nach Erhalt des letzten Heftes keine Abbestellung, wird das Probeabo automatisch als berechnetes Jahresabonnement fortgesetzt. Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
0,00 €

Jahresbezugspreis 2020: 244,- € (inkl. MwSt.)

Versandkosten (jährlich): Inland: 19,80 € (inkl. MwSt.), Ausland: 32,30 €

Online-Bestandteile zum Print-Abo:
Beratermodul erbstb:
- Archiv des ErbStB
- Lippross/Seibel, Basiskommentar Steuerrecht
- Braun/Günther, Das Steuer-Handbuch
- Verwaltungserlasse; Entscheidungen im Volltext; Gesetzestexte
- Mit Beiträgen zum Selbststudium und Lernerfolgskontrolle nach § 15 FAO: www.otto-schmidt.de/15fao/

Zeitschriften-App verfügbar

zu den Einzelheften

zu den Einbanddecken

Erbschaft-Steuerberater - ErbStB (Probeabo)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Verkleinern
Vergrößern

Auf die Praxis abgestimmt informiert der ErbStB über die Steueroptimierung der Vermögensnachfolge im betrieblichen und privaten Bereich sowie das Bewertungsrecht. Mit Beiträgen zum Selbststudium nach § 15 FAO.

Die Zeitschrift

Der "Erbschaft-Steuerberater" (ErbStB) beschäftigt sich mit der Steueroptimierung der Vermögensnachfolge (d.h. der Erbfolgeplanung und vorweggenommenen Erbfolge), darüber hinaus aber auch mit dem Vermögensaufbau (Geldanlage) und der Altersvorsorge. Ein besonderer Fokus ist dabei auf Immobilien und Kapitalvermögen gerichtet. Jeder Beitrag kommt direkt auf den Punkt und enthält konkrete Tipps für Ihre tägliche Beratungspraxis - so ersparen Sie sich mühsame Recherchen und Interpretationen. Dabei führt Sie der strukturierte Aufbau der Zeitschrift schnell zum gesuchten Thema.

Das Berater-Konzept: Ausgewiesene Experten aus einem bewährten Autorenteam stellen in "Kurzanalysen mit Beraterhinweis" für die Praxis bedeutsame Entscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen im Steuer- und Zivilrecht in ihren Kernaussagen und praktischen Konsequenzen dar und liefern konkrete Beraterhinweise für die praktische Umsetzung. Die "Beiträge für die Beratungspraxis" greifen aktuelle und gängige Probleme aus der erb- und erbschaftsteuerrrechtlichen Beratungspraxis auf. Mit Handlungs-, Gestaltungs- und Formulierungsempfehlungen praxisorientiert aufbereitet - so wie Sie es im Beratungsalltag brauchen!

Die (integrierte) Datenbank

Mit dem integrierten Beratermodul erbstb erhalten Sie als Abonnent des Erbschaft-Steuerberaters exklusiven Zugang

  • zum Zeitschriften-Archiv des ErbStB sowie
  • vollen Zugriff auf das Archiv der Steuerberater-Woche bis 2015.

Ihr Zusatznutzen: Das Beratermodul erbstb enthält zusätzlich:

  • den Basiskommentar Steuerrecht von Lippross/Seibel,
  • ein Steuer-Handbuch in ABC-Form,
  • Verwaltungserlasse (umfassend und sachorientiert verknüpft),
  • Gerichtsentscheidungen im Volltext (umfassend),
  • Gesetzestexte zum Steuer- und berufsrelevanten Wirtschaftsrecht.

Ihre Vorteile

  • schnelle, zeitsparende, zuverlässige und auf das Wesentliche beschränkte Information,
  • Verlinkung aller Inhalte zur praktischen Online-Recherche,
  • ständige Aktualisierung,
  • das Beratermodul ist im Zeitschriften-Abonnement enthalten.

Weitere Zeitschriften

Der "Erbschaft-Steuerberater" bietet zusammen mit dem "AO-Steuerberater", dem "Ertrag-Steuerberater", dem "GmbH-Steuerberater" sowie dem "Umsatz-Steuerberater", die konzeptionell ähnlich sind, ein ideales Steuer-Informationssystem für alle praktisch wichtigen Steuerfragen.

Erscheinungsweise:
1 x monatlich am 5.

Herausgeber/Autoren:
Fachbeirat: RA/FAStR/FAArbR/FAStrafR Prof. Dr. Manzur Esskandari, RA/FAStR Dr. Rüdiger Gluth, RiBFH Prof. Dr. Matthias Loose, OAR Wilfried Mannek, Notar Dr. Thomas Wachter

Homepage:
www.erbstb.de

Nachbezug früherer Jahrgänge:
Gebundene Jahrgänge dieser Zeitschrift sind ausschließlich über die Schmidt Periodicals GmbH zu beziehen. Bitte richten Sie alle Bestellungen und Anfragen zu gebundenen Jahrgängen an:
Schmidt Periodicals GmbH
Dettendorf Römerring 12
83075 Bad Feilnbach
Tel: 08064 221
Fax: 08064 557
E-Mail: schmidt@periodicals.com
www.periodicals.com

Heft 1/2020

Kurzanalysen mit Beraterhinweis

BFH v. 22.8.2019 - V R 67/16 / Günther, Karl-Heinz, Fehlende Selbstlosigkeit einer zu Finanzierungszwecken zwischengeschalteten gGmbH, ErbStB 2020, 1-2

BFH v. 6.8.2019 - VIII R 18/16 / Knittel, Michael, Forderungsverzicht eines Gesellschafters nach Einführung der Abgeltungsteuer, ErbStB 2020, 2-3

BFH v. 7.5.2019 - VIII R 22/15 / Anemüller, Christian, Besteuerung von Stückzinsen nach Einführung der Abgeltungsteuer, ErbStB 2020, 3-4

FG Köln v. 5.6.2019 - 7 K 739/19 / Böing, Elke, Erbschaftsteuer – Unentgeltliche Zuwendung einer Rentenversicherung, ErbStB 2020, 4-6

FG Düsseldorf v. 20.8.2019 - 6 K 481/19 AO / Günther, Karl-Heinz, Anforderungen an die Satzungsregelungen zur Selbstlosigkeit, ErbStB 2020, 6-7

FG Hamburg v. 9.4.2019 - 2 K 397/18 / Rothenberger, Franz, Weiterschenkung eines Grundstücksteils durch den Zuwendungsempfänger an das Enkelkind, ErbStB 2020, 7-8

FG München v. 17.5.2019 - 6 K 756/18 / Kirschstein, Friedemann, Typisch stille Beteiligung Minderjähriger an Zahnarztpraxis, ErbStB 2020, 8-9

FG Münster v. 24.9.2019 - 12 K 2262/16 / Marfels, Michael, Haftungsbeschränkung – Arztpraxisverkauf durch nicht approbierten Erben, ErbStB 2020, 9-10

FG Nürnberg v. 25.7.2019 - 6 K 1733/18 / Günther, Karl-Heinz, Leistungen aus Berufsunfähigkeitsrente aus Vertreterversorgungswerk, ErbStB 2020, 10

FG Berlin-Bandenburg v. 24.7.2019 - 3 K 3109/18 8 / Günther, Karl-Heinz, Nachholung des Hinweises nach § 181 Abs. 5 Satz 2 AO bei Einheitswertfortschreibung, ErbStB 2020, 10-11

FG Hamburg v. 1.8.2019 - 6 K 53/19 / Günther, Karl-Heinz, Beerdigungskosten als außergewöhnliche Belastung, ErbStB 2020, 11

BGH v. 19.6.2019 - IV ZB 30/18 / Esskandari, Manzur / Bick, Daniela, Auslegung eines gemeinschaftlichen Testamtens-Schlusserben bei “gleichzeitigem Ableben“, ErbStB 2020, 11-12

OLG Hamm v. 24.4.2019 - 20 U 135/18 / Esskandari, Manzur / Bick, Daniela, Tod des Versicherungsnehmers einer kapitalbildenden Lebensversicherung, ErbStB 2020, 12-13

BMF v. 2.12.2019 - IV C 7 - S 3104/19/10001:003 / Günther, Karl-Heinz, Berechnung einer lebenslänglichen Nutzung oder Leistung, ErbStB 2020, 13

FinMin. Sachsen-Anhalt v. 15.8.2019 - 42-S 4505-22 / Günther, Karl-Heinz, Freigrenze des § 3 Nr. 1 GrEStG bei mehreren Veräußerern und Erwerbern, ErbStB 2020, 14

Beiträge für die Beratungspraxis

Söffing, Matthias / Kucza, Julian, Zur Interpretation des Tatbestands “Dritten zur Nutzung überlassene Grundstücke“ i.S.d. § 13b Abs. 1 Nr. 1 ErbStG, ErbStB 2020, 14-19

Die §§ 13a, 13b ErbStG gewähren unter bestimmten Voraussetzungen eine 85%ige oder sogar eine 100%ige Steuerverschonung für begünstigtes Vermögen. Mit den aktuellen Verschonungsregelungen geht damit die Aufgabe einher, das operative Vermögen von dem vermögensverwaltenden Vermögen abzugrenzen. Im Zusammenhang mit Grundstücken bestimmt – unabhängig von etwaigen Ausnahmen – § 13b Abs. 4 Nr. 1 ErbStG, dass zum Verwaltungsvermögen Dritten zur Nutzung überlassene Grundstücke, Grundstücksteile, grundstücksgleiche Rechte und Bauten gehören. Dieser Tatbestand “Dritten zur Nutzung überlassene Grundstücke“ soll in diesem Beitrag näher analysiert werden; denn in der Beratungspraxis haben sich die Fälle gehäuft, in denen die Frage zu beantworten ist, ob ein in Bau befindliches Grundstück, das später vermietet werden soll, bereits Verwaltungsvermögen ist. Die gleiche Fragestellung ergibt sich auch für Gebäude, die entmietet wurden aber noch nicht wieder vermietet worden sind.

Anemüller, Christian, Wichtige Entscheidungen zur Steuerpflicht von Erträgen aus Kapitalversicherungen mit Sparanteil – Teil 2, ErbStB 2020, 19-25

Die steuerliche Behandlung von Erträgen aus Kapitalversicherungen war in den Jahren 2018 und 2019 Gegenstand zahlreicher gerichtlicher Verfahren. Der dreiteilige Beitrag (Teil 1 s. ErbStB 2019, 247) gibt einen Überblick über die wichtigsten Entscheidungen. Hierbei wird im Wesentlichen zwischen Alt- und Neuverträgen differenziert und auf Veräußerungstatbestände und abschließend auf weitere anhängige Verfahren hingewiesen. Der vorliegende Teil 2 befasst sich sowohl mit den Altverträgen als auch mit den Neuverträgen und der Veräußerung von Ansprüchen aus Versicherungsverträgen.

Schermann, Olaf, Überblick über die erbrechtliche Rechtsprechung im 1. Halbjahr 2019, ErbStB 2020, 25-30

Der folgende Beitrag gibt im Anschluss an die Darstellung in ErbStB 2019, 212 (Heft 7) einen Überblick über praxisrelevante höchst- und obergerichtliche Entscheidungen im Erbrecht, die im ersten Halbjahr 2019 ergangen sind. Den Schwerpunkt bilden Entscheidungen zur Testamentserrichtung und -auslegung, zum Recht der Erbengemeinschaft und zum Pflichtteilsrecht.

Literaturempfehlungen

Günther, Übach-Palenberg, Karl-Heinz, Das vereinfachte Ertragswertverfahren im Fokus aktueller Rechtsprechung, ErbStB 2020, 31

Günther, Übach-Palenberg, Karl-Heinz, Update Reform der Grundsteuer, ErbStB 2020, 31

Günther, Übach-Palenberg, Karl-Heinz, Grunderwerbsteuer- und kostenrechtliche Folgen des Erwerbs von Wirtschaftswald, ErbStB 2020, 31

Günther, Übach-Palenberg, Karl-Heinz, Ausländische Familienstiftungen in der steuerlichen Verwaltungspraxis, ErbStB 2020, 31-32

Günther, Karl-Heinz, Steuerbefreiungen bei Erwerbsvorgängen nach § 1 Abs. 2b GrEStG-E, ErbStB 2020, 32

Service

Freiberufliche Tätigkeit – Risiko der Delegation von Tätigkeiten, ErbStB 2020, R5

Steuerliche Berücksichtigung von Beiträgen für eine Basiskranken- und Pflegeversicherung, ErbStB 2020, R5

Aktuelle FG-Rspr. zum Ertragsteuerrecht, ErbStB 2020, R5

§ 15 FAO Selbststudium VGA bei Darlehen wegen der Veranlassung aus dem Gesellschaftsverhältnis, ErbStB 2020, R5

Haftungsfalle “Unterbilanz bei Abwärtsverschmelzung“, ErbStB 2020, R5

Der GmbH-Jahresrückblick 2019, ErbStB 2020, R5

Aktuelle Rspr. zum Verfahrensrecht, ErbStB 2020, R5-R6

Zeitenwende bei der Akteneinsicht im Finanzamt, ErbStB 2020, R6

Anfechtbarkeit von Prüferanfragen und sonstigen Auskunfts- und Vorlageverlangen, ErbStB 2020, R6

Plädoyer für eine Modernisierung des Verfahrens zur Erteilung und Bestätigung einer USt-Identifikationsnummer, ErbStB 2020, R6

§ 15 FAO Selbststudium: Geschäftsveräußerung im Zusammenhang mit einer umsatzsteuerlichen Organschaft, ErbStB 2020, R6