Gaul

Arbeitsrecht der Umstrukturierung

Betriebsübergang · Outsourcing · Umwandlung
Arbeitsrecht der Umstrukturierung
Buch Verlag Dr. Otto Schmidt KG


Darstellung sämtlicher arbeitsrechtlicher Aspekte rund um das Thema Umstrukturierung eines Betriebs, Unternehmens oder mehrerer Unternehmen.

Online erhältlich in diesen Modulen:
Aktionsmodul Arbeitsrecht

  • Vertiefte Darstellung arbeitsrechtlicher Umstrukturierungsvorgänge
  • Geeignet auch für Rechtsberatung und -gestaltung in komplexen Fallgestaltungen
  • Ihr Experte für Umstrukturierungen

ISBN 978-3-504-42663-7

2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2022, 1681 Seiten, gebunden, 170x240
229,00 € inkl. MwSt.
  • lieferbar
Beschreibung

Das Handbuch bietet eine Darstellung sämtlicher arbeitsrechtlicher Aspekte rund um das Thema Umstrukturierung eines Betriebs, Unternehmens oder mehrerer Unternehmen. Die rechtlichen Gestaltungsinstrumente, deren dogmatische Grundlagen sowie die Rechtsfolgen im Individual- und Kollektivarbeitsrecht werden unter Berücksichtigung typischer Fragestellungen der praktischen Umsetzung systematisch und sachverhaltsorientiert behandelt. Die gesellschaftsrechtlich relevanten Vorgänge werden einführend dargestellt. Besondere Kapitel zu den Konsequenzen für die betriebliche Altersversorgung und den Insolvenzfall sowie zum Datenschutz runden das Werk ab.

Topaktuell bereits berücksichtigt:

  • Novelle des BundespersonalvertretungsG v. 9.6.2021
  • BetriebsrätemodernisierungsG v. 14.6.2021
  • Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsG v. 22.12.2020
  • Sanierungs- und InsolvenzfortenwicklungsG v. 22.12.2020
  • 7. SGB IV-ÄnderungsG v. 12.6.2020

Eine nach Inhalt und Tiefe auf seine Praxis ausgerichtete, konzentrierte Darstellung aller relevanten Fragen. Mit besonderer Berücksichtigung der einschlägigen höchstrichterlichen Rechtsprechung. Veranschaulicht werden die Ausführungen durch ergänzende Beispiele, Schaubilder, Übersichten und Checklisten.

Umfassend:

  • Formen der Umstrukturierung
  • Betriebs- und Betriebsteilübergang
  • § 613a BGB bei grenzüberschreitenden Sachverhalten
  • Arbeitsvertragliche Konsequenzen (§ 613a BGB)
  • Haftungsrechtliche Konsequenzen
  • Rechtsfolgen für Organmitglieder
  • Änderung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Kollektivrechtliche Konsequenzen
  • Folgen für die Arbeitnehmervertretung
  • Beteiligungsrechte: Personalvertretungsrecht, kirchliche Rechtsträger, öffentliche Unternehmen, grenzüberschreitende Sachverhalte 
  • Unternehmensmitbestimmung 
  • Insolvenz 
  • Datenschutz

Bearbeitet von Spezialisten auf höchstem Niveau.

Autoren
Herausgegeben von: RA, FAArbR Prof. Dr. Björn Gaul. Bearbeitet von RAin, FAinArbR Dr. Charlotte Beck; RA, FAHGesR Dr. Philipp Bollacher; RAin, FAinArbR Dr. Andrea Bonanni; RA Dr. Gerrit Forst; RA, FAArbR Prof. Dr. Björn Gaul; RA, FAArbR Dr. Burkard Göpfert; RAin, FAinArbR Dr. Nina Hartmann; RA, FAArbR Dr. Andreas Hofelich; RA, FAArbR Dr. Tobias Leder; RA, FAArbR Dr. Daniel Ludwig; RA, FAArbR Prof. Dr. Stefan Lunk; RAin, FAinArbR Dr. Anja Mengel; RA, FAArbR Dr. Patrick Mückl; RA, FAArbR Thomas Niklas; RAin, FAinArbR Dr. Alexandra Otto; RA, FAArbR Dr. Björn Otto; RA, FAArbR Dr. Marcus Richter; RiBAG Dr. Sebastian Roloff; RA, FAArbR Dr. Sascha Schewiola; RA Dr. Ralf Steffan; RAin Dr. Susanna Stöckert.
Leseprobe

Leseprobe

229,00 € inkl. MwSt.