Ullenboom

Praxisleitfaden Vermögensabschöpfung

Praxisleitfaden Vermögensabschöpfung
Buch C.F. Müller Verlag
Mit vielen neuen BGH-Urteilen und Aufsätzen!

ISBN 978-3-8114-0748-0

220 Seiten, 145 X 210 mm, 2., neu bearbeitete Auflage 2021, Handbuch, Buch flexibler Einband
42,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung zum 1.7.2017 ist das strafrechtliche Abschöpfungsrecht völlig neu geregelt worden. Die als „Totengräber des Verfalls“ bezeichnete Vorschrift des § 73 Abs. 1 S. 2 StGB a.F., die bislang einer Vermögensabschöpfung in zahlreichen Fällen entgegenstand, ist ersatzlos gestrichen worden. Seitdem ist bei sämtlichen Straftaten mit Vermögensbezug über eine Einziehung gem. §§ 73 ff. StGB zu entscheiden. Das Abschöpfungsrecht hat sich daher von einer bislang nur von wenigen Praktikern beachteten Spezialmaterie zur „dritten Säule des Strafrechts“ entwickelt, welche von Richtern, Staatsanwälten und Strafverteidigern in der täglichen Praxis zu beherrschen ist.

Dieser Praxisleitfaden soll daher einen aktuellen und fundierten Einblick in die Regelungsstruktur des Abschöpfungsrechts geben. Zugleich eignet er sich aber auch als Nachschlagewerk für in der täglichen Praxis auftauchende Einzelfragen. Zahlreiche Beispiele sind in der Neuauflage hinzugekommen und vermitteln dem Praktiker die Materie des Abschöpfungsrechts besonders anschaulich.

Durch vielzählige neue Urteile und Aufsätze ist das Werk in Rechtsprechung und Schrifttum auf dem aktuellsten Stand.

Autoren
Von (Verfasser) Dr. David Ullenboom, Richter am Landgericht .
42,00 € inkl. MwSt.