Ebeling/Geck

Handbuch der Erbengemeinschaft

Steuerrecht – Zivilrecht
Handbuch der Erbengemeinschaft
Loseblattwerk Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Bei einem Erbfall und insbesondere einer daraus entstehenden Erbengemeinschaft greifen Zivil- und Steuerrecht eng ineinander. Hier werden beide Rechtsgebiete zusammengeführt und auftretende Fragen geklärt.

Erscheinungsweise: Ergänzungslieferungen ein- bis zweimal jährlich
  • Zivil- und Steuerrecht in einem Handbuch
  • Fall-/Berechnungsbeispiele und Gestaltungshinweise
  • Bearbeitet von Spezialisten aus Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht
  • Inklusive Online-Modul „Ebeling/Geck online“

ISBN 978-3-504-45027-4

2021, 1910 Seiten, Ordner Leinen, 145x205
129,00 € inkl. MwSt. Fortsetzungsbezug für mindestens 24 Monate. Kündigung danach jederzeit möglich.
  • lieferbar
Beschreibung

Dieses Handbuch stellt in seinen fünf Kapiteln umfassend, klar und leicht verständlich das gesamte Recht der Erbengemeinschaft und der Erbauseinandersetzung dar. Die Autoren, die als Spezialisten des Erbrechts und des Erbschaftsteuerrechts bekannt sind, haben eine Fülle praktischer Fälle und viele Berechnungsbeispiele eingearbeitet. Besonders wertvoll sind auch die zahlreichen Ratschläge für die Maßnahmen bei vorweggenommener Erbfolge. Rechtsprechung, Verwaltungsmeinung und Literatur sind erschöpfend ausgewertet. Der äußere Aufbau (starke Untergliederung, Randziffernsystem, ausführliches Stichwortverzeichnis) gewährleistet einen schnellen Zugang zu den weitverzweigten Problemen dieser Spezialmaterie.

Die fünf großen Kapitel.

  • Die Erbengemeinschaft im Zivilrecht
  • Die Erbengemeinschaft im Erbschaftsteuerrecht
  • Die Erbengemeinschaft im Einkommensteuerrecht
  • Wiederkehrende Leistungen aus Anlass der vorweggenommenen Erbfolge oder des Erbfalls
  • Grunderwerbsteuerliche Fragen bei Erbfolge und Erbauseinandersetzung

Inklusive Online-Modul „Ebeling/Geck online“

Beziehern des Ebeling/Geck steht im Rahmen ihres Abonnements exklusiv der Zugang zu ihrer Datenbank „Ebeling/Geck online“ zur Verfügung. Dieses Online-Angebot erweitert die bewährte Qualität des Loseblattwerks um eine starke elektronische Komponente auf der leistungsstarken und benutzerfreundlichen Oberfläche von Otto Schmidt online.

Nutzen Sie Ihren Datenbank-Zugang zur schnellen und unkomplizierten Recherche. 

Inhalte der exklusiven Datenbank:

  • Ebeling/Geck, Handbuch der Erbengemeinschaft
  • von Oertzen/Loose, Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz Kommentar
  • ErbStB - Erbschaft-Steuerberater, Informationsdienst, 12 Ausgaben/Jahr, Zeitschriften-Archiv seit 2003
  • Gesetze, Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen topaktuell

Rezension.
„Die Besonderheit dieses Werkes liegt in der gelungenen Verzahnung von Zivilrecht und Steuerrecht.“ RA Ulrich Gerken in Der Deutsche Rechtspfleger 2/2005

Alle Änderungen stets im Blick.

Lieferung 58 – Oktober 2021

  • Neu: Teil IV. Wiederkehrende Leistungen infolge vorweggenommener Erbfolge oder Erbfalls
  • Aktualisierungen im II. Teil Erbschaftsteuerrecht, §§ 18–22, insb. ErbStR 2019 und neue Rechtsprechung

Mit der 58. Ergänzungslieferung verabschiedet sich Herr Vorsitzender Richter am Finanzgericht Dr. Jörg Grune aus dem Autorenteam. Mitautoren und Verlag danken Herrn Dr. Grune für seine langjährige Mitarbeit, die dazu beigetragen hat, dieses Handbuch zu einem Standardwerk der Fachliteratur zum Thema Erbschaft und Vermögensnachfolge zu machen.

Gleichzeitig ist Herr Andre Ossinger, Richter am Finanzgericht, als Autor hinzugekommen und legt mit dieser Ergänzungslieferung den IV. Teil Wiederkehrende Leistungen aus Anlass der vorweggenommenen Erbfolge oder infolge des Erbfalls neu vor. Diese vollständige Überarbeitung konzentriert sich auf eine systematische Gesamtdarstellung der Anwendungsfragen und insbesondere der Praxisprobleme im Rahmen der Vermögensübergabe gegen Gewährung von wiederkehrenden Leistungen aus Anlass der vorweggenommenen Erbfolge oder infolge des Erbfalls. Hierzu wurde der IV. Teil umfassend neu strukturiert. Entsprechend der praktischen Bedeutung wird der umfassenden Darstellung der steuerlichen Behandlung von wiederkehrenden Leistungen aus Anlass unentgeltlicher Vermögensübertragungen sowie entgeltlicher Übertragungen von Betriebs- und Privatvermögen eine übergreifende Darstellung anwendungsbezogener Fragen vorangestellt.

Im 1. Abschnitt werden die wiederkehrenden Leistungen aus dem Erbfall und aus Anlass der vorweggenommenen Erbfolge und der Erbauseinandersetzung eingeordnet und praxisrelevante Abgrenzungsprobleme dargestellt. Daran anschließend wird im 2. Abschnitt die ertragsteuerliche Behandlung von wiederkehrenden Leistungen aus Anlass unentgeltlicher (begünstigter) Vermögensübertragungen im Sinne des § 10 Abs. 1a Nr. 2, 22 Nr. 1a EStG umfassend behandelt. Daneben wird die aktuelle Streitfrage der steuerlichen Behandlung der Vermögensübergabe nichtbegünstigter Vermögensgegenstände im Sinne des § 10 Abs. 1a Nr. 2 Satz 2 EStG erörtert und auch ein Überblick über die Rechtslage für Vermögensübergabeverträge, die bis zum 31.12.2007 abgeschlossen wurden (Altverträge), gegeben. Der 3. und 4. Abschnitt befassen sich mit der einkommensteuerlichen Behandlung von wiederkehrenden Leistungen aus Anlass von entgeltlichen Übertragungen von Betriebs- und Privatvermögen.

Außerdem werden mit dieser Lieferung im II. Teil Die Erbengemeinschaft im Erbschaftsteuerrecht die §§ 18 bis 22 unter Berücksichtigung insbesondere der ErbStR 2019 erneuert. Behandelt werden dort die Themen Steuerschuldnerschaft und Steuerhaftung, Anrechnung ausländischer Erbschaftsteuer, Besteuerung von Renten, Nutzungen und Leistungen, Verrentung der Steuerschuld sowie Ermäßigung der Steuer bei Aufhebung einer Familienstiftung oder Auflösung eines Vereins. Die Aktualisierung des II. Teil wird mit der nächsten Ergänzungslieferung fortgesetzt.

Informationen zu den Ergänzungslieferungen
Zuletzt erschien Lieferung 58 (Oktober 2021/ 54,80 €).
Lieferung 59 ist für 2022 geplant.
Autoren
Von (Verfasser) RA/StB/Notar a.D. Dr. Reinhard Geck, RAuN/FAStR Dr. Jürgen Christ, RAuN/FAStR/FAHGR Dr. Holger Klose und RiFG Dipl.-Fw. Andre Ossinger.
Leseprobe

Leseprobe

129,00 € inkl. MwSt. Fortsetzungsbezug für mindestens 24 Monate. Kündigung danach jederzeit möglich.