Geis

Hochschulrecht im Freistaat Bayern

Ein Handbuch für Wissenschaft und Praxis
Hochschulrecht im Freistaat Bayern
Buch C.F. Müller Verlag

ISBN 978-3-8114-4068-5

758 Seiten, 170 X 240 mm, 2., neu bearbeitete Auflage 2017, Monographie / Praxisbuch / Ratgeber, Buch Hardcover
139,99 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung
Die Novelle des Hochschulgesetzes, ein neues Hochschulpersonalgesetz und das neue Universitätsklinikagesetz sind Ausdruck der Neugestaltung des bayerischen Hochschulrechts, das von der Implementation des Wettbewerbsprinzips auf allen Ebenen geprägt ist. Die Kompetenzen von Hochschulleitung und Hochschulrat werden gestärkt, Leitidee ist das Postulat größerer Unabhängigkeit der Hochschulen vom Staat.

Die Binnenautonomie, seinerzeit eine zentrale Forderung des HRG und über lange Zeit Konsequenz und Ausdruck der Eigengesetzlichkeit der Wissenschaft, hat nach dem Willen des Gesetzgebers in den Hintergrund zu treten: Die Rechte des Senats und der Fakultäten sind eingeschränkt worden. Diese Entwicklung wird indes vom Bayerischen Verfassungsgerichtshof mitgetragen. Ob der Paradigmenwechsel hin zum Ökonomismus die gedeihliche Entwicklung der Hochschulen in Bayern fördern wird, muss die Zukunft zeigen. Für die Rechtsanwender gilt es nun, den Willen des Gesetzgebers mit Leben zu erfüllen, für die Wissenschaft, die Entwicklung konstruktiv-kritisch zu begleiten.

Aus dem Inhalt:

1. Kapitel: Grundlagen (I. Geschichte der bay. Hochschulen, II. Rechtsgrundlagen, III. Staatskirchenrechtliche Grundlagen; IV. Grundlagen der akademischen Selbstverwaltung).

2. Kapitel: Hochschulaufgaben (I. Lehre und Studium; II. Prüfungen und akademische Grade; III. Forschung; IV. Evaluation von Forschung und Lehre; V. Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchs; VI. Wissenschaftliche Weiterbildung; VII. Kooperation und Internationalisierung; VIII. Wissens- und Technologietransfer; IX. Gleichstellung und Förderung von Frauen).

3. Kapitel: Hochschulorganisation (I. Struktur und Organe; II. Hochschulpersonal; III. Nebentätigkeitsrecht).

4. Kapitel: Kunsthochschulen

5. Kapitel: Fachhochschulen

6. Kapitel: Nichtstaatliche Hochschulen

7. Kapitel: Hochschulmedizin

8. Kapitel: Hochschulfinanzierung/Rechnungswesen: I. Grundzüge, II. Einnahmen/Ausgaben, III. Rechnungslegung/Rechnungsprüfung

9. Kapitel: Hochschulaufsicht

10. Kapitel: Studentenwerk
Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Max-Emanuel Geis ., Von (Verfasser) Albert Berger, Irene Fliesser, Prof. Dr. Bernd Grzeszick, Dr. Johannes Hies, Leitender Regierungsdirektor, Dr. Gregor Jaburek, Leitender Regierungsdirektor, Prof. Dr. Wolfgang Kahl, M.A., Dr. Toni Kapfelsperger, Regierungsrat, Prof. Dr. Thorsten Kingreen, Prof. Dr. Daniel Krausnick, Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Ulrich Küpper, Robert Lerchenberger, Prof. Dr. Josef Franz Lindner, Ministerialrat, Thomas Loskarn, Oberregierungsrat, Dipl.-Verw.-Wirt Stefan Mrosek, Dr. Renate Penßel, Ass. Thomas A.H. Schöck, Kanzler der Univ. a.D., Prof. Dr. Helmuth Schulze-Fielitz, Prof. Dr. Rudolf Streinz, Johann Störle, Silke Tannapfel, Ministerialrätin, Prof. Dr. de Heinrich Wall, Dr. Elvira Wendelin, Dr. Dirk Wintzer, Ministerialrat .
139,99 € inkl. MwSt.