Hopt/Seibt

Schuldverschreibungsrecht

Kommentar – Handbuch – Vertragsmuster
Schuldverschreibungsrecht
Buch Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Umfassenden Werks zum Schuldverschreibungsrecht. Das bewährte Konzept bietet sowohl tiefgehende Kommentierungen, als auch systematische Darstellungen und internationale Vertragsmuster.

Nach Erscheinen online erhältlich in diesem Modul:
Beratermodul Kapitalmarktrecht
juris Bank- und Kapitalmarktrecht Premium

  • Umfassende Abhandlung des Schuldverschreibungsrechts
  • Mit neuer Kommentierung zum eWpG
  • Bedarfsgerechter Mix aus Kommentierungen, systematischen Darstellungen und Vertragsmustern

ISBN 978-3-504-43013-9

2. neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2023, Kommentar
ca. 350,00 € inkl. MwSt.
  • Februar 2023
Beschreibung

Die zweite Auflage dieses umfassenden Werks zum Schuldverschreibungsrecht hält an seinem bewährten Konzept fest und bietet sowohl tiefgehende Kommentierungen, aber auch systematische Darstellungen und internationale Vertragsmuster.

Kommentiert werden

  • das gesamte Schuldverschreibungsgesetz (SchVG),
  • § 221 AktG (Spezialvorschrift zu Schuldverschreibungen bei Aktiengesellschaften),
  • das Bundesschuldenwesengesetz (BSchuWG).

Neu enthalten in dieser Auflage ist eine vollständige Kommentierung des Gesetzes über elektronische Wertpapiere (eWpG), das im Jahr 2021 in Kraft getreten ist.

Systematische Darstellungen finden sich zu

  • Anleihestrukturen und Anleihebedingungen, zur Rechnungslegung sowie zum Aufsichts- und Steuerrecht,
  • zur Restrukturierung von Schuldverschreibungen außerhalb des SchVG, nach StaRUG oder InsO sowie
  • zum Internationalen Privatrecht und zu Auslandsanleihen.

Neu aufgenommen wurden Erläuterungen zu dem zukunftsträchtigen Themenbereich der Green/Sustainable Bonds.

Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus J. Hopt, M.C.J.; RA Prof. Dr. Christoph H. Seibt, LL.M., Bearbeitet von RA Jochen Artzinger-Bolten, LL.M.; RA Dr. Alexander Behrens, LL.M.; Notar Dr. Johannes Beil; Prof. Dr. Jens-Hinrich Binder, LL.M.; RA Dr. Nikolaus Bunting; Notar Dr. Thomas Diehn, LL.M.; Martin Dörscher; Prof. Dr. Timo Fest, LL.M.; RA Dr. Christoph Gleske; Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus J. Hopt, MCJ; RA Prof. Dr. Roger Kiem, LL.M.; RA Dr. Daniel Klingenbrunn; RA Dr. Marvin Knapp; Boris Kopp; RA Dr. Tobias Krug, LL.M.; Prof. Dr. Christoph Kumpan, LL.M.; Prof. Dr. Urs B. Lendermann; RA Sacha Lürken; RA Friedrich-Asmus Matzen; Robin Misterek; RA Dr. Mark K. Oulds; RA Dr. Leo Plank; RA Marius Rätz; RAin Dr. Marlene Ruf; RA Dr. Christian Ruoff, LL.M.; RA Dr. habil. Simon Schwarz, LL.M.; RA Prof. Dr. Christoph H. Seibt, LL.M.; RA Dr. Bernd Singhof, LL.M.; RA Dr. Michael Taufner, LL.M.; Prof. Dr. Christoph Thole, Dipl.-Kfm.; RA Franҫois Warken; RA Dr. Lars Westpfahl; RA Martin Wilhelmi; RA Karsten Wöckener, LL.M.
Rezensionen

Rezension zur Vorauflage:
„Insgesamt ist den Herausgebern ein großer Wurf gelungen. Sämtliche Fragestellungen der Schuldverschreibungen werden sowohl theoretisch als auch praxisbezogen beantwortet und es ist zu konstatieren, dass dem Markt ein neues Standardwerk vorgelegt wurde, welches jedem Praktiker uneingeschränkt zu empfehlen ist.“
RA Dr. Lars Böttcher, NZG 17/2017

ca. 350,00 € inkl. MwSt.