Unternehmertestamente

Gesellschaftsrechtliche Gestaltung und steuerliche Beratungsschwerpunkte der Unternehmensnachfolge

Anmelde-Hotline: 0221-93738-656
Themen
  • Einsatz erbrechtlicher Instrumente 
  • Gesellschaftsrechtliche Gestaltungen
  • Ausgestaltung bei den praktisch wichtigen Rechtsformen GmbH und GmbH & Co. KG
  • Auswirkungen des aktuell geltenden Erbschaftsteuerrechts
  • Ertragsteuerliche Hinweise und Gestaltungen – insbesondere Vermeidung der Aufdeckung stiller Reserven
Programm

1. Teil (09.11.2022, 10-12.45 Uhr inkl. Pause)

  • Möglichkeiten und inhaltliche Schwerpunkte der Beratung bei der Unternehmensnachfolge
  • Die wichtigsten Aspekte bei der Testamentsgestaltung
    - Einsatz erbrechtlicher Instrumente
    - Ertragsteuerorientierte Gestaltungen
    - Optimierung der Erbschaftsteuerbelastung

2. Teil (10.11.2022, 10-12.45 Uhr inkl. Pause)

  • Besonderheiten der Testamentsgestaltung und Nachfolgeregelung (gesellschaftsrechtlich und steuerlich)
    - bei der GmbH
    - bei der GmbH & Co. KG
  • Gestaltungslösungen für praxisrelevante Sonderfragen
    - Betriebsaufspaltung und Sonderbetriebsvermögen
    - Abfindung „weichender Erben“
    - Versorgungsleistungen und Nießbrauch
  • Bindung des hinterlassenen Vermögens durch Familiengesellschaften
Ihr Nutzen
Die Webinar-Reihe vermittelt die wesentlichen rechtlichen Grundlagen für die Ausgestaltung der Unternehmensnachfolge, insbesondere für die Gestaltung des Unternehmertestaments. Gleichzeitig erhalten Sie praxisorientierte Beraterhinweise zur Lösung der komplexen Probleme an der Schnittstelle von Gesellschaftsrecht, Steuerrecht und Erbrecht. Im Mittelpunkt stehen dabei die inhaltlichen Ziele aus Sicht des Unternehmers und deren Verwirklichung bei der Wahl der rechtlichen Gestaltung sowie die notwendigen Schritte zur Vorbereitung und Umsetzung.
Zielgruppe
Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Mittelstandsberater, auf „Family Office“ spezialisierte Berater, betroffene Unternehmer
Buchung
336,00 € (zzgl. gesetzl. USt) inkl. digitaler Arbeitsunterlagen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung mit dem Zugangslink per E-Mail. Rechnungstellung erfolgt nach der Veranstaltung.
Teilnehmer

5 Zeitstunden gem. § 15 FAO

Referenten

Portrait von Randolf Mohr
Dr. Randolf Mohr Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, Wirtz & Kraneis, Rechtsanwälte PartnerschaftmbB, Köln