AG - Die Aktiengesellschaft Zeitschrift für deutsches, europäisches und internationales Aktien-, Unternehmens- und Kapitalmarktrecht

AG - Die Aktiengesellschaft

Die AG - Zeitschrift für deutsches, europäisches und internationales Aktien-, Unternehmens- und Kapitalmarktrecht. Jetzt aktuell: Virtuelle Hauptversammlung, Environment, Social, Governance (ESG), UmRUG, Listing Act und Zukunftsfinanzierungsgesetz (ZuFinG).

  • Inklusive Beratermodul AG - Die Aktiengesellschaft mit Archiv seit 1991
  • Beiträge und Hinweise zur Umsetzung der Änderungen im Zuge des Zukunftsfinanzierungsgesetzes
  • Zeitschriften-App (Otto Schmidt Zeitschriften-App)

ISSN 0002-3752

Jahresbezugspreis 2024: 902 € (inkl. MwSt.)
Versandkosten (jährlich): Inland: 48,80 € (inkl. MwSt.), Ausland: 71,50 €

2 Ausgaben + 1 Monat Testzugang zum Beratermodul Otto Schmidt AG - Die Aktiengesellschaft und zur Zeitschriften-App kostenlos. Probe-Abonnements können während der jeweiligen Probephase jederzeit gekündigt werden, spätestens unmittelbar nach Erhalt des letzten Hefts, ansonsten wird das Abonnement zum regulären Bezug notiert. Die Vertragslaufzeit für ein Zeitschriften-Abonnement beträgt zwölf Monate. Zeitschriften-Abonnements können jeweils bis vier Wochen vor Ende des Kalenderjahres gekündigt werden. Zur Kündigung genügt eine E-Mail an kundenservice@otto-schmidt.de.
Beschreibung

Die Aktiengesellschaft - Zeitschrift für deutsches, europäisches und internationales Aktien-, Unternehmens- und Kapitalmarktrecht mit topaktuellen Inhalten: Virtuelle Hauptversammlung, Environment, Social, Governance (ESG), UmRUG, Listing Act und Zukunftsfinanzierungsgesetz (ZuFinG).

Mit dieser Spezialzeitschrift erhalten Vorstände, Aufsichtsräte und Aktionäre sowie ihre Berater vertiefende Analysen und konzentrierte Informationen zum Gesellschafts-, Wirtschafts-, Kapitalmarkt-, Steuer- und Rechnungslegungsrecht der AG. Die Aktiengesellschaft AG ist Börsenpflichtblatt der Frankfurter Wertpapierbörse.

Darüber hinaus hier für Sie in unserem Online-Dossier: Beiträge und News zu ESG-Themen!

Im Print-Abonnement enthalten - Ihre Online-Datenbank zur Zeitschrift
Beziehern der AG steht im Rahmen ihres (Probe-)Abonnements das Beratermodul AG, mit folgenden Inhalten, zur Verfügung. 

  • Archiv der AG seit1991
  • Volltexte zu Gesetzen, Gerichtsentscheidungen,
  • Verwaltungsanweisungen
  • Online-Inhaltsverzeichnis vorab per E-Mail

Nach Abschluss Ihrer Probeabo-Bestellung erhalten Sie neben der Bestellbestätigung eine weitere E-Mail mit Ihren persönlichen Zugangsdaten zu Ihrem Beratermodul in Otto Schmidt online und einen Freischaltcode, mit dem Sie bei Bedarf zwei weitere Nutzer für das Beratermodul freischalten können.

Bestandskunde und Code nicht mehr zur Hand? Dann wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter Telefon (0221) 93738-997, E-Mail kundenservice@otto-schmidt.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ihre Otto Schmidt Zeitschriften-App
Lesen Sie Ihre Zeitschrift via App mobil auf Ihrem Smartphone  oder Tablet. Laden Sie die App „Otto Schmidt Zeitschriften“ im App-Store oder bei Google play. Anmeldung mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort aus der Datenbank Otto Schmidt online. Eine ausführliche Erläuterung zu allen Funktionen der App erhalten Sie hier im Erklärvideo!

Erscheinungsweise:
2 x monatl. am 5. und am 20. (Doppelausgabe Januar u. Juli)

Aktuelles Heft

Heft 5 / 2024

Aufsätze

Denga, Michael, Die e-Aktie, AG 2024, 137-147

Die neue e-Aktie kann der Aktiengesellschaft Zugang zu einer neuen, technologie-affinen Anlegerklasse bieten. Dabei ist die e-Aktie ein rechtssicheres Instrument im ansonsten häufig undurchsitigen Token-Markt. Ihr ökonomischer Mehrwert entfaltet sich gegenüber der Verbriefung allerdings allein als Kryptoinhaberaktie in Einzeleintragung. Der Beitrag ordnet das neue Instrument im Rahmen des eWpG und des AktG ein; dabei sind Praxis- und Kostenfragen zentral.

Favoccia, Daniela / Maier, Moritz, Collaborative Engagement in ESG-Angelegenheiten und die Zurechnung von Stimmrechten, AG 2024, 148-156

Es gibt immer mehr Plattformen, die es Investoren ermöglichen sollen, sich über ESG-Belange von Portfoliounternehmen auszutauschen und ihren Einfluss zu bündeln. Collaborative Engagements können jedoch zu einer gegenseitigen Zurechnung von Stimmrechten (“acting in concert“) nach WpHG und WpÜG führen und drastische Folgen auslösen. Es ist daher unerlässlich, im Einzelnen zu analysieren, welche Form der Zusammenarbeit derzeit überhaupt denkbar ist.

Kommentar

Maus, Carolin, Die Bestimmung des centre of main interests bei selbständig tätigen natürlichen Personen im Europäischen Insolvenzrecht, AG 2024, 157-160

Der Vorlagebeschluss gibt Anlass zu einer kritischen Beleuchtung der Vermutungsregelung des Art. 3 Abs. 1 Unterabs. 3 Satz 1 EuInsVO betreffend das COMI selbständig tätiger natürlicher Personen und ihr Verhältnis zu den übrigen Regelungen des Art. 3 Abs. 1 EuInsVO. Der Beitrag regt eine engere Auslegung des Tatbestandsmerkmals der “Selbständigkeit“ an und votiert für eine Korrektur der Verweisung des Niederlassungsbegriffs auf Art. 2 Nr. 10 EuInsVO.

Steuer-Journal

Binnewies, Burkhard / Sproll, Sinikka, Teilwertansatz bei börsennotierten “hybriden“ Anleihen ohne fest Laufzeit und ohne Kündigungsmöglichkeit des Gläubigers, AG 2024, 160-161

Rechtsprechung

BGH v. 29.6.2023 - IX ZB 35/22, Internationale Zuständigkeit der Insolvenzgerichte im Verfahren gegen Aufsichtsratsvorsitzenden – Vorabentscheidungsersuchen beim EuGH, AG 2024, 161-163

BGH v. 21.12.2023 - III ZR 77/23, Pflicht zur Prüfung des Jahresabschlusses durch den Aufsichtsrat einer KGaA, AG 2024, 163

BAG v. 20.7.2023 - 6 AZR 228/22, Organstellung und Betriebsübergang, AG 2024, 163

BFH v. 18.4.2023 - VII R 35/19, Zahlung von Arbeitslohn als anfechtbare Rechtshandlung, AG 2024, 163-167

BFH v. 15.6.2023 - IV R 30/19, Mitunternehmerschaft und sachliche Gewerbesteuerpflicht für eine juristische Sekunde, AG 2024, 167

KG v. 16.10.2023 - 2 AktG 1/23, Rechtsmissbräuchlichkeit des ordnungsgemäßen Squeeze-out nur im eklatanten Ausnahmefall (hier: Unterlaufen einer Sonderprüfung), AG 2024, 167-174

OLG Düsseldorf v. 26.10.2023 - 26 W 6/23 [AktE], Kosten im Spruchverfahren wegen verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out, AG 2024, 174-176

Rechts-Report

HV-Praxis

Mutter, Stefan / Werner, Jessica, Für die Zulässigkeit der Nachwahl eines Ersatzmitglieds für den Aufsichtsrat, AG 2024, R60

Environmental Social Governance (ESG)

Reich, Sandra, Update zur Taxonomie: Neue Bekanntmachungen, delegierte Verordnungen und ein FAQ wurden veröffentlicht, AG 2024, R60-R63

Kapitalmarkt-Report

Börse

Gajo, Marianne, BaFin warnt vor weiteren Fällen von Identitätsdiebstahl, AG 2024, R63-R64

Gajo, Marianne, SIX lanciert neues Klimadatenangebot, AG 2024, R64

Gajo, Marianne, Welt-Börsenverband gibt Prioritäten für 2024 bekannt, AG 2024, R64

Gajo, Marianne, Börse Bermuda meldet Rekord bei Börsenzulassungen, AG 2024, R64

Branchen- und Unternehmens-Report

Branchen-Nachrichten

Müller, Marion, Schwacher Jahresauftakt im Einzelhandel, AG 2024, R65

Müller, Marion, Digitalbranche erweist sich als krisenresistent, AG 2024, R65

Müller, Marion, Markt für Blumen und Zierpflanzen, AG 2024, R65-R66

Jahresabschlüsse

Schlienkamp, Christoph, Metro AG, AG 2024, R66-R67

Schlienkamp, Christoph, thyssenkrupp AG, AG 2024, R67-R69

Bibliothek

Lange, Barbara, Neuerscheinungen, AG 2024, R69-R70

Harnos, Rafael, Zeitschriftenspiegel, AG 2024, R70-R71

Autoren

Herausgegeben von Prof. Dr. Heinz-Dieter Assmann und Prof. Dr. Mathias Habersack in Verbindung mit VorsRiBGH Manfred Born, Prof. Dr. Volker Emmerich, PräsBVerfG Prof. Dr. Stephan Harbarth, Prof. Dr. Jens Koch, Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider, RA Prof. Dr. Jochen Vetter, Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Zöllner.