Gast

Juristische Rhetorik

Juristische Rhetorik
Buch C.F. Müller Verlag

ISBN 978-3-8114-9517-3

532 Seiten, 170 X 240 mm, 5., überarbeitete und erweiterte Auflage 2015, Lehrbuch / Studienbuch, Buch Hardcover
89,99 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung
Rhetorik lehrt, wie ein Mensch das Einverständnis anderer gewinnt. Juristische Rhetorik handelt von den Mitteln, mit deren Hilfe ein Jurist in der fachlichen Auseinandersetzung nach kollegialem Einverständnis strebt. Exemplarisch: Der Anwalt wirbt für die Rechtserwartung, die er vertritt, um das Einverständnis des Richters. Jedes zweckgerichtete Kommunizieren folgt dem rhetorischen Grundmuster: Angesprochen wird ein Adressat, der nach mehr oder weniger fixierten Prämissen entscheidet – also strengt ein Rhetor (Redner oder Schreiber) sich an, sein gehörig dargestelltes Interesse unter diese Prämissenlage zu subsumieren.

In der juristischen Rhetorik begegnen wir auch vertrauten Methoden der Rechtswissenschaft wieder. Sie sind hier ins rechte, das heißt kommunikationspraktische Licht gerückt; so zeigen sie ihr wirkliches Potenzial. Sie machen einen Teil des rhetorischen Instrumentariums aus. Der ganze Fundus klassischer Rhetorik, die Vielfalt ihrer erprobten Regeln und nachvollziehbaren Anleitungen, bietet eine vorzügliche Grundlage für professionelles juristisches Agieren.

Die fünfte, überarbeitete und erweiterte Auflage stellt nicht nur Arbeitstechniken vor, sondern eröffnet auch Zugänge zum besseren Verständnis des Rhetorischen überhaupt.
Autoren
Von (Verfasser) Prof. Dr. Wolfgang Gast .
Rezensionen

...eine vorzügliche Grundlage für professionelles juristisches Agieren.
Stefan Finkel in: Votum 3/2016

Wolfgang Gasts "Juristische Rhetorik" ist zeitlos empfehlenswert ... Wer Wolfgang Gasts "Juristische Rhetorik" verinnerlicht, wird im Gerichtssaal und anderswo immer die unausgesprochene Atmosphäre verbreiten, das Recht zu vertreten und auf seiner Seite zu haben.
i>www.kuselit.de 07.07.2011

Wer aber lernen will, seine Meinung im Rechtsstreit optimal zu verfechten, der sollte zu diesem bemerkenswerten Buch greifen. Es wird dem Praktiker zu professioneller Souveränität verhelfen. Wegen seiner klar strukturierten und einprägsamen Ausführungen auch zur Methodik der Gesetzesauslegung, das entscheidende Mittel zur Bewältigung unbekannter Rechtsprobleme, ist es auch für Studenten und Referendare zur Anschaffung und Durcharbeitung bestens zu empfehlen.
hrr-strafrecht.de - HRRS Juni 2007

Gast informiert zuverlässig über die Juristische Rhetorik (im Grundsätzlichen wie im Detail), räumt manches Vorurteil aus dem Weg und sorgt dabei auch noch für Lesevergnügen. Seine "Juristische Rhetorik" verdient eine uneingeschränkte Lektüreempfehlung.
Privatdozent Dr. Ralf Kölbel in: Goltdammer's Archiv für Strafrecht 8/2007

89,99 € inkl. MwSt.