Ehlers/Fehling/Pünder

Besonderes Verwaltungsrecht

Band 1: Öffentliches Wirtschaftsrecht
Besonderes Verwaltungsrecht
Buch C.F. Müller Verlag

Online erhältlich in diesen juris Produkten:
juris Verwaltungsrecht
juris Verwaltungsrecht Premium

ISBN 978-3-8114-4344-0

1.576 Seiten, 170 X 240 mm, 4., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2019, Lehrbuch / Studienbuch, Buch Hardcover
220,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung
Die Neuauflage:

Das von Achterberg und Püttner in den Jahren 1990/91 erstmals herausgegebene Große Lehrbuch zum Besonderen Verwaltungsrecht erscheint nun in vierter Auflage wiederum dreibändig in der Reihe "C.F. Müller Lehr- und Handbuch".
Das Werk erleichtert Juristen die Einarbeitung auch in weniger geläufige Bereiche des Besonderen Verwaltungsrechts und macht immer wieder den Zusammenhang mit der Dogmatik des Allgemeinen Verwaltungsrechts erkennbar. Es schlägt aber auch Brücken vom akademischen Verwaltungsrecht in die verzweigte Praxis und führt dem Leser den inneren Zusammenhang der Materien des Besonderen Verwaltungsrechts anschaulich vor Augen.

Das Besondere Verwaltungsrecht wandelt sich in noch stärkerem Maße als die meisten anderen Rechtsgebiete. Denn es geht um das konkrete Handeln der Exekutive in weit ausfächernden Bereichen, das auf sich häufig ändernde Sachlagen reagieren muss und immer neuen Vorgaben des Gesetzgebers ausgesetzt ist. Zudem ist die aktuelle Rechtsprechung einzubeziehen und dem Diskussionsstand im Schrifttum Rechnung zu tragen. Dementsprechend ist die Rechtsentwicklung seit Erscheinen der 3. Auflage des Lehr- und Handbuchs erheblich voran geschritten. Dies hat eine Neuauflage erforderlich gemacht.
Das Werk richtet sich an Referendare und Berufsanfänger, aber auch an wissenschaftlich interessierte Praktiker in Verwaltung und Anwaltschaft.
Band 1 beschäftigt sich mit dem öffentlichen Wirtschaftsrecht und gliedert sich in fünf Teile:

- Grundlagen des Öffentlichen Wirtschaftsrechts
- Internationales Wirtschaftsrecht
- Europäisches Wirtschaftsrecht
- Grundlagen des nationalen Öffentlichen Wirtschaftsrechts
- Besondere Gebiete des Öffentlichen Wirtschaftsrechts
-- Ordnungsrecht der Wirtschaft
-- Wirtschaftsregulierung
-- Wirtschaftslenkung
-- Ver- und Entsorgungsrecht
-- Finanzmarktrecht
-- Technikrecht
-- Kartellrecht
Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h.c. Dirk Ehlers Münster, Prof. Dr. Michael Fehling Hamburg, Prof. Dr. Hermann Pünder Hamburg ., Mit Beiträgen von Prof. Dr. Steffen Augsberg Gießen, Dr. Karsten Baumann, Dr. Daniel Benrath Bochum, Prof. Dr. Wolfram Cremer Bochum, Dr. Philipp B. Donath Frankfurt/Main, Prof. Dr. Dr. Wolfgang Durner Bonn, Prof. Dr. Dr. h.c. Dirk Ehlers Münster, Prof. Dr. Martin Eifert, LL.M. Berlin, Prof. Dr. Christoph Engel Bonn, Prof. Dr. Jasper Finke, LL.M. Hamburg, Prof. Dr. Ludwig Gramlich Chemnitz, Prof. Dr. Maximilian Haedicke Freiburg, Prof. Dr. Ines Härtel, Richter des BVerfG. Frankfurt/Oder, Prof. Dr. Georg Hermes Frankfurt/Main, Prof. Dr. Christoph Herrmann Passau, Ass. jur. Milan Hoff Bochum, Prof. Dr. Dr. Rainer Hofmann Frankfurt/Main, Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer Hamburg, Prof. Dr. Thomas Klindt, Rechtsanwalt München, Prof. Dr. Winfried Kluth Halle, Prof. Dr. Matthias Knauff Jena, Prof. Dr. Markus Krajewski Erlangen, Prof. Dr. Jürgen Kühling Regensburg, Prof. Dr. Lothar Michael Düsseldorf, Prof. Dr. Stefan Oeter Hamburg, Prof. Dr. Christoph Ohler Jena, Prof. Dr. Johann-Christian Pielow Bochum, Prof. Dr. Hermann Pünder Hamburg, Prof. Dr. Matthias Ruffert Berlin, Dipl.-jur. Katrin Schlegel Bochum, Dr. Carsten Schucht Augsburg, Prof. Dr. Joachim Suerbaum Würzburg, Prof. Dr. Peter-Tobias Stoll Göttingen, Prof. Dr. Jörg Terhechte Lüneburg, Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang Münster .
Rezensionen

Dem Verlag und den Herausgebern ist ein großes Werk, eine Enzyklopädie des Besonderen Verwaltungsrechts gelungen. Es sollte in allen größeren Bibliotheken, denen der Universitäten mehrfach, vorhanden sein.
Prof. Dr. Michael Sauthoff, in: NordÖR 7-8/2021

...dass das vorliegende Werk eine umfassende und zuverlässige Informationsquelle bietet, die zudem hohen dogmatischen Ansprüchen gerecht wird und trotz ihres Gesamtumfangs und der rechtswissenschaftlichen Tiefe aller Einzelbeiträge durchaus den vom Verlag gesetzten Anspruch erfüllt, das "Öffentliche Wirtschaftsrecht" auf den "Punkt" zu bringen.
Stefan Korte, Chemnitz, in: Die Verwaltung 1/2021

Wer die Spannbreite des Besonderen Verwaltungsrechts erleben will, muss zu dem werk von Ehlers, Fehling und Pünder greifen.
Prof. Dr. Hans D. Jarass, rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Münster, in: UPR 6/2021

Insgesamt liegt mit der Neuauflage des ersten Bandes eine beeindruckende Gesamtdarstellung des Öffentlichen Wirtschaftsrechts vor, die ihre Stellung als maßgebliches Referenzwerk auch weiterhin behaupten kann und der eine breite Rezeption im ebenfalls breiten Adressatenkreis zu wünschen ist.
Privatdozent Dr. Enrico Peuker, Berlin, in: NVwZ 23/2020

Die Konzeption des ersten Bandes ist weiterhin überzeugend und modern. Das Wirtschaftsverwaltungsrecht ist Gegenstand fast jeden Lehrbuchs zum Besonderen Verwaltungsrecht, das vorliegende Buch erfasst aber auch das Außenhandelsrecht, das Finanzmarktrecht, das Technikrecht, das Regulierungsrecht und das internationale Wirtschaftrecht.
Universitätsprofessor Dr. Heinrich Amadeus Wolff, Bayreuth, in: Die öffentliche Verwaltung 21/2020

Der Teilband zum öffentlichen Wirtschaftsrecht bietet auch in der Neuauflage alles, was man von einem modernen Handbuch zu diesem wichtigen Rechtsgebiet erwartet.
Prof. Dr. Jörn Lüdemann, Rostock, in: NdsVBl 9/2020

Wer einen verlässlichen und weit gespannten Überblick über das öffentliche Wirtschaftsrecht mit seinen europäischen und internationalen Bezügen sucht, ist mit dem ersten Teilband der Handbuch-Trilogie von Ehlers/Fehling/Pünder bestens bedient.
Dr. Jörn Lüdemann, Bonn, in: Deutsches Verwaltungsblatt 2/2014

Mindestens jede Hochschule mit Lehrangeboten zum Verwaltungsrecht und spezialisierte Rechtsanwaltskanzleien kommen an der Neuauflage nicht vorbei.
RA Dr. Matthias Wiemers, Darmstadt/Berlin, in: Verwaltungsrundschau 6/2014

Der Ehlers/Fehling/Pünder gehört in jede Bibliothek, die einen Mindestbestand an Literatur des öffentlichen Rechts aufweist. Das Gesamtwerk ist preislich kein Leichtgewicht, allerdings bekommt man für sein Geld auch viel.
Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff, Bayreuth, in: BayVBl 8/2014

220,00 € inkl. MwSt.