Ehlers/Fehling/Pünder

Besonderes Verwaltungsrecht

Band 3: Kommunalrecht, Haushalts- und Abgabenrecht, Ordnungsrecht, Sozialrecht, Bildungsrecht,
Besonderes Verwaltungsrecht
Buch C.F. Müller Verlag

ISBN 978-3-8114-4342-6

1.694 Seiten, 170 X 240 mm, 4., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2021, Lehrbuch / Studienbuch, Buch Hardcover
220,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Die Neuauflage:
Das von Achterberg und Püttner in den Jahren 1990/91 erstmals herausgegebene Große Lehrbuch zum Besonderen Verwaltungsrecht erscheint nun in vierter Auflage wiederum dreibändig in der Reihe "C.F. Müller Lehr- und Handbuch".
Das Werk erleichtert Juristen die Einarbeitung auch in weniger geläufige Bereiche des Besonderen Verwaltungsrechts und macht immer wieder den Zusammenhang mit der Dogmatik des Allgemeinen Verwaltungsrechts erkennbar. Es schlägt aber auch Brücken vom akademischen Verwaltungsrecht in die verzweigte Praxis und führt dem Leser den inneren Zusammenhang der Materien des Besonderen Verwaltungsrechts anschaulich vor Augen.
Das Besondere Verwaltungsrecht wandelt sich in noch stärkerem Maße als die meisten anderen Rechtsgebiete. Denn es geht um das konkrete Handeln der Exekutive in weit ausfächernden Bereichen, das auf sich häufig ändernde Sachlagen reagieren muss und immer neuen Vorgaben des Gesetzgebers ausgesetzt ist. Zudem ist die aktuelle Rechtsprechung einzubeziehen und dem Diskussionsstand im Schrifttum Rechnung zu tragen. Dementsprechend ist die Rechtsentwicklung seit Erscheinen der 3. Auflage des Lehr- und Handbuchs erheblich voran geschritten. Dies hat eine Neuauflage erforderlich gemacht.
Das Werk richtet sich an Referendare und Berufsanfänger, aber auch an wissenschaftlich interessierte Praktiker in Verwaltung und Anwaltschaft.


Band 3 gliedert sich in sechs Hauptteile:

  • Kommunalrecht
  • Haushalts- und Abgabenrecht
  • Ordnungsrecht
  • Sozialrecht
    • Allgemeines Sozialrecht
    • Sozialversicherungsrecht
    • Soziale Hilfe, Förderung und Entschädigung
  • Bildungsrecht
  • Recht des öffentlichen Dienstes
Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Dirk Ehlers Münster, Prof. Dr. Michael Fehling Hamburg, Prof. Dr. Hermann Pünder Hamburg .
Rezensionen

Wer die enorme Stofffülle des Besonderen Verwaltungsrechts einigermaßen im Blick behalten möchte, wird auch diesen Band der vierten Auflage gerne erwerben. Eine Alternative gibt es nicht.
Rechtsanwalt Matthias Wiemers, Berlin, in: DVBl 23/2021

Dem Verlag und den Herausgebern ist ein großes Werk, eine Enzyklopädie des Besonderen Verwaltungsrechts gelungen. Es sollte in allen größeren Bibliotheken, denen der Universitäten mehrfach, vorhanden sein.
Prof. Dr. Michael Sauthoff, in: NordÖR 7-8/2021

Wer die Spannbreite des Besonderen Verwaltungsrechts erleben will, muss zu dem werk von Ehlers, Fehling und Pünder greifen.
Prof. Dr. Hans D. Jarass, rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Münster, in: UPR 6/2021

Wer Zugang zu diesem Lehrbuch hat, hat den Schlüssel für eine tiefe Durchdringung des Stoffs in Händen. Mit einem Wort: Band III bestätigt die Ausführungen zu Band I: Das Werk ist rundherum empfehlenswert.
Dr. Friedrich-Wilhelm Gülsdorff, Präsident des VG Meiningen a.D., in: ThürVBl. 3/2013

Mindestens jede Hochschule mit Lehrangeboten zum Verwaltungsrecht und spezialisierte Rechtsanwaltskanzleien kommen an der Neuauflage nicht vorbei.
RA Dr. Matthias Wiemers, Darmstadt/Berlin, in: Verwaltungsrundschau 6/2014

Der Ehlers/Fehling/Pünder gehört in jede Bibliothek, die einen Mindestbestand an Literatur des öffentlichen Rechts aufweist. Das Gesamtwerk ist preislich kein Leichtgewicht, allerdings bekommt man für sein Geld auch viel.
Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff, Bayreuth, in: BayVBl 8/2014

Studierenden und Referendaren, die sich in die behandelten Rechtsgebiete vertieft einarbeiten wollen, ohne dabei den Blick für das Wesentliche zu verlieren, kann der Band nur empfohlen werden.
Akad. Rätin a.Z. Dr. Andrea Kießling, Bochum, in: Deutsches Verwaltungsblatt 10/2014

Schon seine physische Präsenz strahlt das von allem neumodischen EDV-Firlefanz ungetrübte Selbstbewusstsein gediegener Gelehrsamkeit eines "Großen Lehrbuchs" aus. ... Als Fazit kann daher dazu aufgerufen werden, einmal wieder den Bildschirm zu verlassen und die Bibliothek aufzusuchen, wo sich hoffentlich bald dieser Dritte Band des Besonderen Verwaltungsrechts von Ehlers, Fehling und Pünder findet.
Dr. Malte Graßhof, Vizepräsident des Verwaltungsgerichts, Karlsruhe, in: VBlBW 4/2014

220,00 € inkl. MwSt.