Büchel/Hirsch

Internetkriminalität

Internetkriminalität
Phänomene-Ermittlungshilfen-Prävention
Buch C.F. Müller Verlag

Online erhältlich in diesen Modulen:
juris PartnerModul Polizeibehörden

ISBN 978-3-7832-0057-7

180 Seiten, 125 X 185 mm, 2., neu bearbeitete Auflage 2020, Lehrbuch / Studienbuch, Buch flexibler Einband
28,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung
Nach einer kurzen Einführung in die Thematik wird eine Definition des Begriffs „Internetkriminalität“ erarbeitet und die aktuelle Entwicklung rechtlicher Grundlagen dieser Kriminalitätserscheinung auf nationaler und internationaler Ebene dargestellt. Die Autoren stellen verschiedene Organisationen vor, die sich mit der Bekämpfung von Internetkriminalität beschäftigen. Unterschiedliche Phänomene der Internetkriminalität werden beschrieben und ein kurzer Abriss über zutreffende Strafrechtsnormen und zivilrechtliche Bestimmungen gegeben.

Erweitert wird die kurze rechtliche Würdigung in der vorliegenden 2. Auflage um die Datenschutzgrundverordnung und neu geschaffene strafrechtliche Ermittlungsmöglichkeiten im Bereich der Kinderpornografie. Im Anschluss an jedes Kapitel erhält der Leser eine Checkliste mit wichtigen Punkten zur polizeilichen Anzeigenaufnahme. Einbezogen sind hierbei nicht nur die zu erhebenden Daten, sondern in speziellen Fällen auch der Hinweis auf Ermittlungsansätze. Neu hinzugefügt wurden Ausführungen über die mobile Forensik. Abgerundet wird jedes Kapitel mit einschlägigen Tipps für Präventionsmaßnahmen.
Autoren
Von (Verfasser) Michael Büchel, Mag. art. Peter Hirsch .
28,00 € inkl. MwSt.