Wirth

Kriminalistik-Lexikon

Kriminalistik-Lexikon
Buch C.F. Müller Verlag
Praxisorientierter Überblick über (wichtige) kriminalistische Begriffe

Online erhältlich in diesen juris Produkten:
juris Polizeibehörden

ISBN 978-3-7832-0062-1

732 Seiten, 125 X 185 mm, 5., neu bearbeitete Auflage 2021, Handbuch, Buch flexibler Einband
40,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Mit mehr als 3.000 Schlagwörtern vermittelt die 5. Auflage des Kriminalistik-Lexikons grundlegendes Wissen aus allen kriminalistischen Teilgebieten. Darüber hinaus werden auch kriminalpolitische, kriminologische und juristische Grundbegriffe erläutert. Seit dem Erscheinen der Vorauflage hat sich von den kriminalistischen Teilgebieten vorrangig die Kriminaltechnik als enorm dynamisch erwiesen.

Infolgedessen wurden viele naturwissenschaftlich-technische Begriffe neu aufgenommen oder grundsätzlich überarbeitet. Bei den juristischen Schlagwörtern liegt der Schwerpunkt im Eingriffsrecht, wobei neben den Vorschriften der Strafprozessordnung stets auch die Polizeigesetze des Bundes und der Länder berücksichtigt sind. Die Neuauflage enthält neben den aktualisierten strafprozessualen Regelungen auch die maßgeblichen polizeirechtlichen Bestimmungen in der gegenwärtig geltenden Fassung. Ebenso wurden die Artikel zu Themen aus der Rechtspsychologie, der Forensischen Psychiatrie und der Rechtsmedizin ergänzt und durchweg auf den neuesten Stand gebracht.

Die konzentrierte Erläuterung der Begriffe enthält alle wesentlichen Informationen für die praktische Kriminalitätsbekämpfung in übersichtlicher Form, sodass die Neuauflage des Kriminalistik-Lexikons in der Aus- und Fortbildung wie auch in der Ermittlungspraxis einen schnellen Zugriff auf gesichertes Wissen ermöglicht.

Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. med. Dr. phil. Ingo Wirth ., Von (Verfasser) Jan Grübler, Dr. Matthias Lammel, Dr. Holger Roll, Regierungsdirektor, Prof. Dr. Michael Soiné, Dr. Wiebke Steffen .
Rezensionen

Das Buch ist Polizisten, die sich in Aus- und Fortbildung bzw. im Studium bzw. allen, die sich in vergleichbaren Ausbildungs- oder Studiengängen befinden, als Nachschlagewerk für das schnelle Erschließen von Begriffen sehr zu empfehlen. Es sollte in keiner Bibliothek entsprechender Einrichtungen fehlen.
Ltd. Kriminaldirektor a. D. Ralph Berthel, Frankenberg/Sa., in: Die POLIZEI 5-2022

Der Titel ist ein must-have für alle Studenten mit Wahlschwerpunkt Kriminalistik.
Juraplus

Für professionelle Kriminalisten und Unterricht also gleichermaßen zu empfehlen, bietet dieses Lexikon einen guten, sehr praxisorientierten Überblick über kriminalistische Begriffe ...
Hans Ditrich in: .SIAK-JOURNAL 4/2011

Die gelungene Auswahl der Autoren sorgt für die überzeugende Kombination von praktischem Nutzen und wissenschaftlichem Anspruch des Werkes. ... Insgesamt ist festzuhalten, dass die Neuauflage des Kriminalistik-Lexikons einen umfassenden Wissensschatz aus den verschiedenen Teilbereichen der Kriminalistik vermittelt. ... Das Kriminalistik-Lexikon ist deshalb für Praktiker ein wertvoller Begleiter.
Professor Dr. Andreas Peilert in: Archiv für Kriminologie Bd. 227, Heft 3 und 4 / 2011

Die konzentrierte Erläuterung der Begriffe enthält alle wesentlichen Informationen in übersichtlicher Form. Die 4. Auflage des Kriminalistik-Lexikons ermöglicht so einen schnellen Zugriff auf gesichertes Wissen in der polizeilichen Aus- und Fortbildung wie auch in der Ermittlungspraxis.
Zeitschrift des Thüringer Innenministeriums für die Polizei

40,00 € inkl. MwSt.