Schwind/Schwind

Kriminologie und Kriminalpolitik

Eine praxisorientierte Einführung mit Beispielen
Kriminologie und Kriminalpolitik
Buch C.F. Müller Verlag

ISBN 978-3-7832-1000-2

1.152 Seiten, 125 X 185 mm, 24., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2021, Lehrbuch / Studienbuch, Buch flexibler Einband
43,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Die Neuauflage:
Für die Neuauflage wurden insbesondere die Kapitel „Migration“ und „Familie“ aus gegebenem Anlass wiederum erweitert. Viele neue Grafiken und aktuelle Zeitungsausschnitte lockern das Erscheinungsbild in der bewährten Form auf. Sämtliche Tabellen und Übersichten wurden auf den neuesten Stand der Kriminalstatistik gebracht

Die Konzeption:
Diese Einführung in die Kriminologie ist betont praxisorientiert. Der Verfasser bringt seine wissenschaftlichen und kriminalpolitischen Erfahrungen ein. Anhand von zahlreichen Beispielen aus Forschung und Praxis und in einer verständlichen Sprache wendet sich dieses Buch nicht nur an Jura-Studierende und Polizeibeamte, sondern an alle, die sich beruflich mit kriminologischen Fragestellungen auseinandersetzen müssen.

Autoren
Von (Verfasser) Prof. Dr. Hans-Dieter Schwind Osnabrück, Dr. Jan-Volker Schwind .
Rezensionen

»Kriminologie und Kriminalpolitik« gehört zurecht zu den kriminalwissenschaftlichen Standardwerken. ... Fundiert sind die Darstellungen, weil da zwei Autoren vom Fach über ihre Materie schreiben. Lesenswert ist das Buch insbesondere wegen des außerordentlichen Informationsgehaltes und der vielen Praxisbezüge. Es liest sich auch gut, bisweilen regelrecht unterhaltsam.
Ltd. Kriminaldirektor a. D. Ralph Berthel, Frankenberg/Sa., in: Die POLIZEI 5-2022

Schwinds Lehrbuch der Kriminologie ist und bleibt erfolgreich. ... Das Werk eignet sich sowohl für die erste Einarbeitung in die Materie sowie für das schnelle Repetitorium vor dem Examen in hervorragendem Maße.
RA Christian Reckling in: Die Rezensenten 2/2012

Die gut lesbare Darstellung und der übersichtliche Aufbau des Werkes ermöglichen auch ohne Vorkenntnisse eine schnelle Einarbeitung in den Lehrstoff und eignen sich insbesondere für Studierende an Fachhochschulen als gute Arbeitsgrundlage. Insgesamt handelt es sich um ein einführendes Grundlagenwerk, welches zweifellos das Interesse an der Materie "Kriminologie" und die Lust am Lernen fördert. ...Ein sehr umfangreiches Stichwortverzeichnis erleichtert das themenorientierte Arbeiten mit dem Werk. ...Ohne Einschränkung kann das Werk Studierenden empfohlen werden.
Prof. Dr. B. Blum in Kriminalistik 8-9/2010

Praxisnah, bildhaft und in klarer, verständlicher Sprache führt er in das umfangreiche Gebiet der Kriminologie ein.
Neues Polizei Archiv 07/2010

Das Konzept des Autors überzeugt restlos. Studenten bietet sich mit diesem Buch eine hervorragende Möglichkeit, sich die Grundlagen zu erarbeiten und bestens vorbereitet in die Prüfungen zu gehen. Die vorbildliche Gestaltung mit Übersichten, Zeitungsausschnitten, Karikaturen etc. motiviert den Leser und sorgt dafür, dass das Lernen nicht schwer fällt. ... Ein echter Tipp!
studjur-online.de 04.11.2009

Der Titel ist das vielleicht beste Standardwerk zum Thema für Studenten der Rechtswissenschaften, Polizeibeamte in Ausbildung und Praxis sowie interessierte Laien.
juraplus.de 25.9.2009

Informativer und anschaulicher kann in die Kriminologie nicht eingeführt werden. Der "Klassiker" überzeugt nicht zuletzt auch wegen seines Preis-Leistungsverhältnisses.
jurawelt.com 21.09.2008

Selten findet man ein Lehrbuch, das wissenschaftlich so wertvoll ist und den Leser dennoch von Anfang bis Ende zu fesseln vermag:
Law Zone 2/2008

Um es gleich vorweg zu sagen: Diese "praxisorientierte Einführung mit Beispielen" (Untertitel) sollte zur Pflichtlektüre jedes Jurastudenten gehören.
Studium Sommersemester 2007

Der Autor hat mit der neuen Auflage erneut bewiesen, dass er Maßstäbe auf dem Gebiet der Kriminologie setzt. Das Gleiche gilt für das Buch.
jurasmus.de 15.06.2005

Der "Schwind" ist inzwischen zur wesentlichsten Einführung in die Kriminologie geworden.
Prof. Dr. Dr. h.c.Hans Joachim Schneider in JURA 12/04

43,00 € inkl. MwSt.