Mätzler/Wirth

Todesermittlung

Grundlagen und Fälle
Todesermittlung
Buch C.F. Müller Verlag
Rechtsgrundlagen der Todesermittlung, Leichenschau und Leichenöffnung.

ISBN 978-3-7832-4050-4

449 Seiten, 125 X 185 mm, 6., neu bearbeitete Auflage 2022, Lehrbuch / Studienbuch, Buch flexibler Einband
32,00 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Fachwissen und Berufserfahrung sind unverzichtbar, um einen Todesfall zuverlässig aufzuklären. Mord, Selbsttötung, Unfall oder natürlicher Tod? Dieses Buch hilft dabei, den Sachverhalt am Leichenfundort richtig zu beurteilen, erforderliche polizeiliche Maßnahmen zu treffen und Fehler zu vermeiden. Theoretische Grundlagen werden durch aufschlussreiche Fallbeschreibungen aus langjähriger Praxis ergänzt. Hierzu zählen:

  • die strafprozessualen Bestimmungen der Todesermittlung,
  • die Zusammenarbeit mit dem Leichenschauarzt,
  • die kriminalistischen und rechtsmedizinischen Methoden der Identifizierung unbekannter Toter sowie
  • die polizeilichen Ermittlungen bei rechtlich relevanten Todesfällen vom Ersten Angriff bis zur Abschlussentscheidung.

Anhand der Praxisfälle werden die vielfältigen Erscheinungsformen des nichtnatürlichen Todes, z.B. durch mechanisches Ersticken, scharfe und stumpfe Gewalt, Schuss, Ertrinken, Brand, Unterkühlung, Strom und Vergiftung aufgezeigt. Die Beschreibung der Leichenbefunde ist mit Ermittlungshinweisen verbunden, die es ermöglichen, ein Fremdverschulden zu erkennen oder zweifelsfrei auszuschließen.

Für die 6. Auflage wurden u.a. die gesetzlichen Bestimmungen auf den neusten Stand gebracht und wesentliche methodische Neuerungen wie die Virtopsy aufgenommen.

Autoren
Begründet von Armin Mätzler ., Fortgeführt von Prof. Dr. med. Dr. phil. Ingo Wirth .
Rezensionen

Zahlreiche Fallschilderungen geben ein Bild über die vielfältigen Erscheinungsformen bedenklicher Todesfälle. In der Neuauflage wurden die rechtlichen
Bestimmungen aktualisiert und das Werk wurde mit neuen Methoden der Rechtsmedizin ergänzt.
ÖFFENTLICHE SICHERHEIT 7-8/22

32,00 € inkl. MwSt.