Peters u.a.

Abkehr vom Multilateralismus – Internationales Recht in Gefahr?

Berichte d. Dt. Gesellschaft f. Intern. Recht, Bd. 51
Abkehr vom Multilateralismus – Internationales Recht in Gefahr?
Buch C.F. Müller Verlag
Der Tagungsband zur 37. Zweijahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht (DGIR)!

ISBN 978-3-8114-5910-6

170 X 240 mm, 2023, ca. 408 Seiten, Tagungsband, Buch flexibler Einband
ca. 129,00 € inkl. MwSt.
  • April 2023
Beschreibung

„Abkehr vom Multilateralismus – Internationales Recht in Gefahr?“ war das Generalthema der 37. Zweijahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht (DGIR), die vom 9. bis 11. März 2022 in Heidelberg stattfand.

An der dreitägigen Konferenz wurden völkerrechtliche und international-privatrechtliche Fragen von Internationalität und Renationalisierung (u.a. am Beispiel des Gewaltverbots), Zusammenspiel und Antagonismus von nationaler und internationaler Ordnung an den Beispielen des privatrechtlichen Einheitsrecht und des Völkerrechts der natürlichen Ressourcen, die Frage einer „Überdehnung“ der internationalen Menschenrechte sowie die Reform der Schiedsgerichtsbarkeit und Krise der staatlichen Gerichtsbarkeit behandelt.

Die Referate hielten Jochen von Bernstorff, Christina Binder, Sigrid Boysen, Christine Budzikiewicz, Hans-Georg Dederer, Martin Gebauer, Michael Stürner und Matthias Weller. Sie eröffneten jeweils international-privatrechtliche und völkerrechtliche Perspektiven, die in kontroversen Diskussionen vertieft wurden.

Dieser Band beinhaltet neben einer Zusammenfassung der Podiumsdiskussion zum russischen Angriff auf die Ukraine die Ausarbeitungen der Referate sowie Wortbeiträge der Gelehrten, die beide Fächer der DGIR vertreten: die Völkerrechtswissenschaft und das Internationale Privatrecht.

Autoren
Herausgegeben von Prof. Dr. Anne Peters Heidelberg, Prof. Dr. Stephan Hobe Köln, Prof. Dr. Eva-Maria Kieninger Würzburg ., Von (Verfasser) Jochen von Bernstorff Tübingen, Martin Gebauer Tübingen, Matthias Weller Karlsruhe, Sigrid Boysen Hamburg, Prof. Dr. Christine Budzikiewicz Marburg, Christina Binder Wien, Prof. Dr. Michael Stürner Konstanz, Prof. Dr. Hans-Georg Dederer Passau .
ca. 129,00 € inkl. MwSt.