Doneleit

Die Strafbarkeit von Whistleblowing im öffentlichen Dienst

Die Strafbarkeit von Whistleblowing im öffentlichen Dienst
Buch C.F. Müller Verlag

ISBN 978-3-8114-6243-4

145 X 210 mm, 2024, 399 Seiten, Dissertation, Buch flexibler Einband
ca. 109,00 € inkl. MwSt.
  • Mai 2024
Beschreibung

In den vergangenen Jahren hat die gesellschaftliche und rechtspolitische Debatte rund um das Thema Whistleblowing weiter an Fahrt aufgenommen. Dies war bedingt durch die Whistleblowing-Richtlinie der Europäischen Union von 2019 und das darauf basierende Hinweisgeberschutzgesetz. Hierdurch trat erstmals im nationalen Recht ein einheitliches Schutzgesetz zugunsten von Whistleblowern in Kraft.

Gerade die Strafbarkeitsrisiken im öffentlichen Dienst waren bisher im Vergleich zu denen in der Privatwirtschaft nicht vollständig aufgearbeitet worden. In der Arbeit wird der bisherige Forschungsstand unter Bezugnahme auf die Auswirkungen des nationalen Hinweisgeberschutzgesetzes erörtert. Auch weitere grundlegende Fragen, wie beispielsweise zur Reichweite von privilegierungswürdigen Inhalten und zur Person des Whistleblowers, werden unter Berücksichtigung der Besonderheiten des öffentlichen Diensts beantwortet.

Autoren
Reihe herausgegeben von Prof. Dr. Mark Deiters, Prof. Dr. Thomas Rotsch, Prof. Dr. Mark A. Zöller ., Von (Verfasser) Ruben Doneleit .
ca. 109,00 € inkl. MwSt.