Nedden/Herzberg/Kopetzki

ICC-SchO/DIS-SchO

Praxiskommentar zu den Schiedsgerichtsordnungen
ICC-SchO/DIS-SchO
Buch Verlag Dr. Otto Schmidt KG
  • Von ausgewiesenen Experten, die mit allen Finessen des Schiedsverfahrens vertraut sind
  • Hochaktuell, inklusive der am 1.7.2021 in Kraft getretenen jüngsten Änderungen der Anlage 2 der DIS-SchO
  • Von Schiedsverfahrenspraktikern (Rechtsanwält:innen, Inhousejurist:innen) für Praktiker

ISBN 978-3-504-47119-4

2. neu bearbeitete Auflage 2022, 1390 Seiten, 14,5 x 21 cm, gbd.
199,00 € inkl. MwSt.
  • lieferbar
Beschreibung

Schiedsverfahren sind das Mittel der Wahl für wirtschaftsrechtliche Auseinandersetzungen, insbesondere bei komplexen und grenzüberschreitenden Streitigkeiten. Entscheidender Vorteil der Schiedsgerichtsbarkeit ist die weitreichende Parteiautonomie, die u.a. die Auswahl von Schiedsrichtern mit hoher Sachkunde in den Spezialmaterien wie auch die freie Verfahrensgestaltung beinhaltet. Auch die Tatsache, dass sich die Partei im Konfliktfall nicht dem Justizsystem eines anderen Landes unterwerfen muss, dessen Sprache sie nicht spricht und dessen Regeln sie nicht kennt, ist ein gewichtiger Vorzug.

Die Schiedsordnungen der ICC und DIS – die beiden für Deutschland wichtigsten Schiedsordnungen – haben 2021 und 2018 umfangreiche Reformen erlebt. So gut wie kein Stein ist auf dem anderen geblieben. Alle Änderungen, Ergänzungen und Neukodifizierungen werden detailliert erläutert und kommentiert. Die aktuelle Rechtsprechung und Praxisentwicklungen werden in den richtigen Kontext gesetzt. Dabei gelingt es den praxiserfahrenen Autoren, die Kommentierungen gleichermaßen strukturiert wie konzentriert zu halten. Schneller als mit einem Blick in dieses Werk kann man sich schiedsverfahrensrechtlichen Fragestellungen nicht nähern.

Rezensionen zur Vorauflage:

„Schiedsverfahren gewinnen im Wirtschaftsleben – und damit auch für die Rechtsanwaltschaft – zunehmend an Bedeutung. […] Das hier beschriebene Werk [ist] ein Muss für jede SchiedsgerichtspraktikerIn, bietet aber auch nicht auf Schiedsgerichtsbarkeit spezialisierten RechtsanwältInnen eine gute Handlungsanweisung für ihr – vielleicht erstes – Schiedsverfahren nach der ICC- oder DIS-Schiedsgerichtsordnung.“
Markus Schifferl, Österreichisches Anwaltsblatt, Heft 10, 2014

Der Praxiskommentar hält, was andere Praxiskommentare lediglich versprechen: eine gleichermaßen strukturierte wie konzentrierte Kommentierung der Schiedsgerichtsordnungen der ICC und der DIS von Praktikern für Praktiker.[…] Nedden und Herzberg legen mit diesem Praxiskommentar den Grundstein für ein neues Standardwek. Hierauf haben Rechtsanwälte, Schiedsrichter und Unternehmensjuristen im deutschsprachigen Raum gewartet. Das Warten hat ein hervorragendes Ende gefunden.
Syndikus und Rechtsanwalt Dr. Alexander Steinbrecher LL.M., NJW 22/2014

[...] Es ist kein „wirklich gelungenes“ Buch, es ist ein exzellentes Buch! [...] Schneller als mit einem Blick in den Nedden/Herzberg kann man sich schiedsverfahrensrechtlichen Fragestellungen nicht nähern. [...] Man nimmt es gerne in die Hand und hat schon beim Nachschlagen einer Frage das gute Gefühl, gleich die Antwort zu finden und nicht länger suchen zu müssen.
Prof. Dr. Jörg Risse, LL.M., Rechtsanwalt und Attorney-at-Law (New York), Partner bei Baker & McKenzie, Frankfurt am Main, SchiedsVZ 4/2014

Begrüßenswert ist, dass viele der Autoren über eine einschlägige große Praxiserfahrung verfügen. Eine klare Ausrichtung des Werkes ist es, der Praxis Schiedsgerichtsbarkeit zu dienen.
Rechtsanwalt Klaus Vorpeil, AW-Prax 2014

Insgesamt ist der Praxiskommentar von Nedden/Herzberg eine vorzügliche Darstellung der beiden wichtigsten Schiedsgerichtsordnungen. Der positive Gesamteindruck wird durch die gute Ausstattung und das handliche Format abgerundet (...). Angesichts des derzeitigen Trends zu Schiedsgerichten wird das Buch für den Beratungsalltag schon bald unentbehrlich sein.
Thomas Wachter, GmbHR 2014

Das Werk ist eine umfassende Kommentierung zu zwei der für Deutschland wichtigsten Schiedsordnungen. Als solche war es schon längst überfällig!
Prof. Dr. Christoph Ann, LL.M., GRUR 2014

Mit seinen über 1000 Seiten ist der Kommentar sehr imposant, gleichwohl bleibt er übersichtlich sowie einfach und handlich in der Benutzung.
(...)
Das Resultat ist absolut überzeugend: Der Kommentar verfolgt sicherlich das Ziel, ein praktischer Begleiter zu sein, vernachlässigt jedoch keinesfalls die theoretischen Grundlagen des Systems.
(...)
Man kann dessen Gebrauch nur wärmstens empfehlen.
Pierre Tercier, ASA bulletin 2/2014 

Autoren
Herausgegeben von RA Jan Heiner Nedden, RA Axel Benjamin Herzberg und RA Ulrich Kopetzki
199,00 € inkl. MwSt.