Surmann

Hybride Gestaltungen nach der ATAD II

Hybride Gestaltungen nach der ATAD II
Buch Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Das Werk widmet sich grundlegend und kenntnisreich der praktisch bedeutsamen Thematik

ISBN 978-3-504-64257-0

412 Seiten, 145X225 mm, Dissertation
79,80 € inkl. MwSt.
  • Lieferbar
Beschreibung

Aufgrund nicht abgestimmter Steuerrechtsordnungen konnten sich multinationale Unternehmen in der Vergangenheit hybrider Steuergestaltungen bedienen, um eine sog. doppelte Nichtbesteuerung zu erreichen. Die Anti Tax Avoidance Directive (ATAD) soll diese Steuervermeidungspraktiken verhindern. Als erste EU-Richtlinie auf dem Gebiet des direkten Steuerrechts gibt sie ausschließlich Eingriffstatbestände zu Lasten der Steuerpflichtigen vor und wirft dadurch viele neuartige Fragestellungen auf. Die Arbeit findet Lösungen insbesondere aufgrund fundierten Verständnisses der europarechtlichen Zusammenhänge.

Autoren
Herausgegeben von Vors. RiBFH Dötsch, Franz, Prof. Dr., RiBFH Herlinghaus, Andreas, Dr., Hüttemann, Rainer, Prof. Dr., RA und StB Lüdicke, Jürgen, Prof. Dr., Schön, Wolfgang, Prof. Dr. Dr. h.c. .
79,80 € inkl. MwSt.